Globale Ausrichtung

  • Share

Globalisierung ist zu einem Schlüsselbegriff geworden. Handel, Technologien und Investitionen vernetzen Länder und Unternehmen rund um den Globus. Die Welt dreht sich immer schneller, Entfernungen schrumpfen.

Für uns ist die Globalisierung Herausforderung und Chance zugleich. Wir haben unsere weltweite Organisation so aufgebaut und strukturiert, dass wir sowohl die neuen Bedürfnisse unserer Mandanten als auch die unserer Mitarbeiter erfüllen können.

Unsere Mandanten können von uns überall auf der Welt die gleichen Leistungen von gleichbleibend hoher Qualität erwarten. Und unseren Mitarbeitern steht eine internationale Laufbahn mit grenzüberschreitenden Erfahrungen offen.

 

Die Standorte von EY

 

 

Unsere globale Organisationsstruktur

Unsere Struktur zeichnet sich aus durch ein starkes Führungsteam und der Unterteilung in Regionen. Das Führunsgteam umfasst unsere globalen Führungskräfte, Gremien und unsere vier geografischen Regionen (Areas). Gemeinsam beaufsichtigen sie unsere globale Strategie, unsere Marke, die Unternehmensplanung, Investitionen und Priorisierung der Unternehmensziele. Unsere vier Service Lines basieren auf den vier Funktionen "Markets", "Operations", "People" und "Risk".

Unsere 29 Regionen haben wir in vier große geografische Bereiche (Areas) gegliedert: 

  1. Americas: Die Americas-Area umfasst 11 Regionen und knapp 45.000 Mitarbeiter. Institute wie „Great Place to Work Institute“ und „Universum“ zeichnen unsere Americas-Area regelmäßig für ihre vorbildliche Unternehmenskultur aus.

     

  2. Europe, Middle East, India and Africa (EMEIA): In der EMEIA-Area arbeiten über 73.000 Mitarbeiter aus 12 Regionen in Europa, dem Nahen und Mittleren Osten, Indien und Afrika zusammen. Die Gründung der EMEIA-Area festigte unseren Ruf als die weltweit am besten vernetzte Organisation in der Branche.

     

  3. Asia-Pacific: Die Asia-Pacific-Area vereint 27.000 Mitarbeiter aus 20 Ländern. Wir erwarten, dass ein Großteil des künftigen Wachstums von unseren Mandanten und auch von uns in dieser Region stattfinden wird. Mit unserer Asia-Pacific-Area können wir unsere Mandanten, die in dieser Region investieren oder wachsen wollen, noch besser betreuen.

     

  4. Japan: In unserer Japan-Area arbeiten über 7.000 Kolleginnen und Kollegen, die große namhafte japanischen Unternehmen aus dem Finanzbereich, dem Produktions- und dem Technologiesektor betreuen. Die Area ist außerdem Mittelpunkt unserer Japan Business Services – unser Netzwerk aus knapp 350 japanisch sprechenden Kolleginnen und Kollegen, die in 60 Städten weltweit japanische Mandanten betreuen.

 

Unsere Organisations- und Managementstruktur erlaubt es uns, schnell zu agieren, unsere Strategie einheitlich umzusetzen und überall auf der Welt unseren Mandanten den gleichen erstklassigen Service zu bieten.

 

Grenzüberschreitende Teams

 

Wir sind die weltweit am besten vernetzte Organisation der Big Four. Das gibt unseren Mitarbeitern die einzigartige Möglichkeit, fremde Kulturen und Sichtweisen kennenzulernen. Wir fördern die damit einhergehende Vielfalt und Offenheit.

Erfahren Sie mehr über unser Führungsteam und unsere vier Areas.