Globale Ausrichtung

  • Share

Globalisierung ist zu einem Schlüsselbegriff geworden. Handel, Technologien und Investitionen verstärken den Austausch zwischen Ländern und Unternehmen rund um den Globus. Die Welt dreht sich schneller, Entfernungen schrumpfen, Ideen breiten sich rascher aus.

Für uns ist die Globalisierung Herausforderung und Chance zugleich. Wir haben unsere Organisation konsequent darauf ausgerichtet. Dank unserer starken weltweiten Vernetzung erkennen wir Entwicklungstrend frühzeitig und können so neuen Bedürfnisse unserer Kunden und unserer Mitarbeitenden jederzeit gerecht werden.

Unser weltweites Netzwerk bietet Gewähr, dass Kunden überall auf der Welt die gleichen Leistungen von konstant hoher Qualität von uns erhalten. Unseren Mitarbeitenden steht mit unserer globalen Ausrichtung eine internationale Laufbahn offen, die sie wertvolle Erfahrungen sammeln lässt.

Our Locations

Unsere globale Organisationsstruktur

Wir zeichnen uns aus durch ein starkes globales Führungsteam aus, das weltweit eine einheitliche Strategie verfolgt.

Wir unterstützen unsere Kunden weltweit, ihre unternehmerischen Ziele zu erreichen. Dies erfordert eine effektive Organisationsstruktur, die rasche Entscheide ermöglicht. Deshalb haben wir unsere rechtlich selbstständigen Ländergesellschaften in vier grosse geografische Regionen (Areas) gegliedert:

  1. Americas: Die  Region umfasst 29 Länder mit rund 45.000 Mitarbeitenden. Die 2006 geschaffene Americas-Area wird von Organisationen wie „Great Place to Work Institute“ und „Universum“ regelmässig für ihre vorbildliche Unternehmenskultur ausgezeichnet.

  2. Europe, Middle East, India and Africa (EMEIA): In der grössten Region von EY arbeiten 73.000 Personen aus 90 Ländern eng zusammen. Die 2008 erfolgte Gründung der EMEIA-Area festigte unseren Ruf, die weltweit am besten vernetzte Organisation in der Branche zu sein.

  3. Asia-Pacific: Die 2010 geschaffene Region vereint 27.000 Mitarbeitende aus 20 Ländern. Angesichts der starken wirtschaftlichen Dynamik erwarten wir, dass unsere Kunden in dieser Region überdurchschnittlich wachsen werden, was auch unsere Entwicklung positiv beeinflussen wird. Die Einheit Asien-Pazifik bildet die Basis, damit wir unsere Kunden, die in der Region investieren oder neue Märkte erschliessen wollen, noch besser betreuen können.

  4. Japan: Die 6.500 Mitarbeitenden dieser Einheit betreuen grosse namhafte japanischen Unternehmen aus dem Finanzbereich, dem Produktions- und dem Technologiesektor. Die Einheit bildet zudem den Kern unserer Japan Business Services – ein Netzwerk aus rund 350 japanisch sprechenden Kolleginnen und Kollegen, die in 60 Städten weltweit japanische Mandanten betreuen.

Das Führungsteam jeder Geschäftseinheit arbeitet direkt mit seiner Area und den globalen Managementteams zusammen. Dadurch wird sichergestellt, dass alle Entscheidungen weltweit abgestimmt und konsequent umgesetzt werden. Diese Struktur erlaubt es uns, schnell zu handeln, unsere Strategie einheitlich umzusetzen und unseren Kunden überall auf der Welt den gleichen erstklassigen Service zu bieten.

Unser Bekenntnis zu Vielfalt und Offenheit

Wir sind die weltweit am besten vernetzte Organisation der ganzen Branche. Das gibt unseren Mitarbeitenden die einzigartige Möglichkeit, fremde Kulturen und Sichtweisen kennenzulernen. Dadurch gelingt es uns, Vielfalt und Offenheit zu fördern.

Erfahren Sie mehr über unser Führungsteam und unsere vier Areas.