Die Teilnahmebedingungen

  • Share

Im Fokus: die Besten ihrer Branche

Mittelständische Unternehmen können sich in verschiedenen Kategorien um den begehrten Titel bewerben. Seien es Industrie-, Dienstleistungs- oder Handelsunternehmen, seien es Unternehmen aus der IT- oder Medienbranche. Auch junge Unternehmen, die mindestens ein Jahr alt sind, können sich als Start-ups bewerben.

Die Teilnahme am Wettbewerb ist kostenfrei.  

Allgemeine Teilnahmebedingungen:

1.        Der Entrepreneur trägt die Verantwortung für das Unternehmen.
2.        Der Entrepreneur hat eine aktive Position im Unternehmen; er ist Teil des
           Managements und ist verantwortlich für das Wachstum in den letzten Jahren.
3.        Er ist Eigentümer eines nennenswerten Anteils am Unternehmen.
4.        Die Beteiligung industrieller Gruppen liegt unter 50% (außer Gruppen, die unter
            der Kontrolle des Entrepreneurs stehen.
5.        Die Beteiligung von Finanzholdings, Beteiligungsgesellschaften oder
           staatlichen Inhabern liegt unter 85%.
6.        Der Hauptsitz des Unternehmens ist in Deutschland.
7.        Das Unternehmen besteht seit mindestens vier Jahren.
8.        Es sind mindestens 40 fest angestellte Mitarbeiter beschäftigt.
 

Für die Kategorie Start-up gilt:

  9.       Es muss mindestens ein Geschäftsabschluss vorliegen.
10.       Das Unternehmen ist nicht älter als vier Jahre.
11.       Das Kriterium der Mindestbeschäftigtenzahl von 40 fest angestellten
            Mitarbeitern entfällt

zurück zu Home Nominierungen