Stellenangebote

Connect with us


careerpath@TAS

Careers
  • Share

Erfahrungen unserer Einsteiger

CamillaCamilla, Consultant, Operational Transaction Services

Warum dieser Einstieg?

Nach meinem BWL-Studium an der Katholischen Universität Eichstätt/Ingolstadt habe ich mich entschieden, im Oktober 2010 bei EY im Bereich Transaction Advisory Services in mein Berufsleben zu starten. Meine Entscheidung wurde insbesondere durch eines meiner Praktika geprägt, das ich während des Studiums bei EY im Bereich Transaction Advisory Services/ Transaction Support absolvierte. Hierbei hatten mich die Aufgaben und die Einbindung in das Team davon überzeugt, dass es die richtige Wahl für mich ist, bei EY zu arbeiten.

Wo bin ich derzeit eingesetzt?

Im Oktober 2010 bin ich im Bereich Transaction Support in Frankfurt eingestiegen. Dort hatte ich auch im Jahr zuvor mein Praktikum absolviert. Zusätzlich zu den Kern-TAS-Abteilungen hatte ich die Möglichkeit, im Winter, der sog. „Busy-Season“, die Audit auf drei Mandaten für einen Zeitraum von etwa drei Monaten zu unterstützen. Seit November 2011 bin ich im Rahmen von careerpath@TAS in dem Bereich Operational Transaction Services eingesetzt. Dort unterstütze ich derzeit ein großes Integrationsprojekt in München.

Wie sieht die Zukunft bei EY für mich aus?

Zunächst werde ich weitere Erfahrungen im Bereich Operational Transaction Services sammeln. Als dritte Station im Rahmen von careerpath@TAS möchte ich noch den Bereich Real Estate kennenlernen. Anschließend werde ich mich entscheiden, in welchem Bereich ich nach meinen drei Stationen - Transaction Support, Operational Transaction Services und Real Estate - langfristig arbeiten möchte. Als Senior habe ich dann die Möglichkeit, mich langsam auf eine Branche zu spezialisieren. Besonders würde mich hierbei „Retail and Consumer Goods“ interessieren, da ich in diversen Unternehmen dieser Sparte bereits Praktika absolviert habe und ich das Marktumfeld sehr spannend finde.

 


 

TimTim, Consultant, Transaction Support

Warum dieser Einstieg?

Meinem Einstieg in das „careerpath@TAS"- Programm ging ein Praktikum im Bereich Transaction Support voraus. Die Entscheidung, ein Praktikum während meines Masterstudiums zu machen, erwies sich im Nachhinein als sehr gut. Während dieser Zeit hatte ich die Möglichkeit, das Team und die Arbeit in der TAS kennenzulernen. Vom ersten Tag an hatte ich das Gefühl, ein vollwertiges Mitglied des Teams zu sein und bekam interessante und schwierige Aufgaben. Meine Leistungen im Praktikum haben dann dazu geführt, dass EY mir eine Stelle als Consultant angeboten hat. Diese habe ich nach Beendigung meines Studiums im September 2011 angetreten.

Wo bin ich derzeit eingesetzt?

In der TAS bin ich zur Zeit in dem Unterbereich „Transaction Support (TS)“ eingesetzt. Das Hauptgeschäft in der TS ist die Erstellung von Due Diligences (DD), die entweder für den Interessenten/Käufer (Buy-side DD) oder für den Verkäufer (Vendor DD) erstellt werden. Als Assistant ist man in einem solchen Projekt verantwortlich für das sogenannte Datenbuch, in dem alle relevanten Daten aufgenommen und analysiert werden. Die erstellten Analysen und ermittelten Kennzahlen sind später die Grundlage für den Due Diligence Report, in dem wir die Ergebnisse präsentieren und beschreiben. Ein Großteil unserer Projekte wird auf Englisch abgewickelt, daher sind gute Englischkenntnisse eine wichtige Vorraussetzung für den erfolgreichen Einstieg in diesem Bereich.

Wie sieht die Zukunft bei EY für mich aus?

In meinen ersten drei Jahren als Assistent möchte ich die Möglichkeit nutzen, auch andere Abteilungen in der TAS kennenzulernen. Hierbei kann man sich mit seinem Counselor und dem TAS Pool-Verantwortlichen an jedem Standort abstimmen, um gemeinsam eine Entscheidung zu treffen. Ich glaube, dass es extrem wichtig und lehrreich ist, verschiedene Abschlussprüfungen zu erleben. Diese Möglichkeit besteht jedes Jahr, wenn die Audit am Anfang eines Jahres ihre „Busy Season“ hat. Nach den drei Jahren als Assistant werde ich mich dann auf eine Service Line innerhalb der TAS festlegen.

 

 


Zurück zu „careerpath@TAS“