12. IFRS Kongress 2013

Programm am 10. September 2013 (Dienstag)

Tag 2

  • Share
Uhrzeit            Inhalte   Referent
         

08:30-10:00

 

Breakout-Sessions:
(Bitte entscheiden Sie sich für eine Breakout-Session)

   
         
   

Gruppe A: Transaction Accounting (Wiederholung als Gruppe D)       

  • Wesentliche IFRS Praxisthemen
  • Effiziente bilanzielle Umsetzung eines Unternehmenserwerbs
  • Gestaltungsalternativen
 

Erik Korte
(Group Financial Controller BSN medical Germany Holding GmbH)

Ralf Geisler
(Partner, Ernst & Young GmbH)

         

 

 

 

Gruppe B: Anforderungen an Presentation and Disclosure (Wiederholung als Gruppe E)

  • Erstanwendung neuer Standards mit retrospektiver Wirkung 
  • Umgang mit Vergleichsangaben 
  • Spannungsfeld von Annual und Interim Reporting
 

Nikolaus Starbatty
(Head of M&A Accounting Policies, Siemens AG)

Christian Baur
(Partner, Ernst & Young GmbH)

         
   

Gruppe C: Bilanzierung von Puts on Non-Controlling Interests

  • Abweichende Praxislösungen (diversity in practice)
  • "Lösungshinweise" des IFRS IC
  • Anwendungsherausforderungen im Zeichen der Konvergenz
 

Kerstin Lau
(Vice President Consolidation/Financial Statements; Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA)

Jögr Bösser
(Partner, Ernst & Young GmbH)


10:00-10:30   Kaffee    

  

10:30-12:00

 

Breakout-Sessions:
(Bitte entscheiden Sie sich für eine Breakout-Session)

   
         
   

Gruppe D: Transaction Accounting       

  • Wesentliche IFRS Praxisthemen
  • Effinziente bilanzielle Umsetzung eines Unternehmenserwerbs
  • Gestaltungsalternativen
 

Erik Korte
(Group Financial Controller, BSN medical Germany Holding GmbH)

Ralf Geisler
(Partner, Ernst & Young GmbH)

         
   

Gruppe E: Anforderungen an Presentation and Disclosure

  • Erstanwendung neuer Standards mit retrospektiver Wirkung
  • Umgang mit Vergleichsangaben 
  • Spannungsfeld von Annual und Interim Reporting
 

Nikolaus Starbatty
(Head of M&A Accounting Policies, Siemens AG)

Christian Baur
(Partner, Ernst & Young GmbH)

         
   

Gruppe F: IFRS 9 Phase II Financial Instruments: Expected Credit Losses

  • Wesentliche Auswirkungen auf die Rechnungslegungsprozesse bei Banken
  • Herausforderungen im Rahmen der Umsetzung
  • IFRS 9 - next steps
 

Dr. Patrick Kehm
(Head of Accounting Prinicples, Commerzbank AG)

Marcus Rümpler
(Leiter Grundsatzfragen, Bereich Finanzen/Steuern, NORD/LB)

Christoph Hultsch
(Partner, Ernst & Young GmbH)


12:00-13:00   Mittag    

13:00-13:45

 

Joint Arrangements - Herausforderungen aus Sicht der Bilanzierungspraxis

  • Ausgewählte Fragestellungen zum Anwendungsbereich und zur Abbildung
  • Bilanzpolitik / Ermessenspielräume unter IFRS 11
  • Begrenzung bilanzpolitischer Möglichkeiten durch IFRS 12
  Dr. Ingo Brötzmann
(Head of IFRS Competence and Statutory Accounts, KION GROUP)


 

13:45-14:30

 

Annual Improvements & Year-end Update

  • Verpflichtende Erstanwendung von Verlautbarungen
  • Wesentliche Einzelentwürfe neuer Verlautbarungen
    (Annual Improvements Project und narrow scope amendments)
  • Key highlights des neuen Standards zu Revenue Recognition
 

Prof. Dr. Sven Hayn
(Partner, Ernst & Young GmbH)

 


14:30-14:40

 

Schlusswort

  Prof. Dr. Sven Hayn
(Partner, Ernst & Young GmbH)

zurück zu Home IFRS Kongress 2013