Pressemitteilungen 2013

  • Share

Pressemitteilungen 2013

 

Dezember 2013


Gutes Börsenklima: Finanzinvestoren erlösen 23,5 Milliarden Euro bei Beteiligungsverkäufen in Deutschland
Frankfurt, 27. Dezember 2013

Nach einer starken ersten Jahreshälfte, als Finanzinvestoren bei 51 Transaktionen insgesamt 9,4 Milliarden erwarben, hat das Geschäft der Finanzinvestoren im zweiten Halbjahr an Schwung verloren.

 

Starker Jahresausklang des weltweiten IPO-Markts
Frankfurt, 17. Dezember 2013

Dank eines starken Jahresendspurts im vierten Quartal liegen Zahl und Emissionsvolumen der weltweiten Börsengänge im Jahr 2013 über dem Vorjahresniveau.

 

EY übertrifft eigenes Wachstumsziel
Frankfurt, 09. Dezember 2013

Die deutsche EY-Gruppe hat das ambitionierte Wachstumsziel ihres Geschäftsjahrs 2012/2013 übertroffen. Der Gesamtumsatz des Unternehmens ist um 9,2 Prozent auf 1,31 Milliarden Euro gestiegen.

 

Finanzierung: Sicherheit ist Mittelständlern wichtiger als niedrige Kosten
Stuttgart, 03. Dezember 2013

Deutsche Mittelständler setzen bei der Unternehmensfinanzierung zunehmend auf Sicherheit. Niedrige Kosten spielen dagegen eine untergeordnete Rolle.

 

November 2013


Bauherren unterschätzen Potenziale im Projektmanagement
Frankfurt, 28. November 2013

Bauherren setzen bei Großprojekten in erster Linie auf Project Controlling. Oft unterschätzen sie allerdings noch zwei andere wichtige Funktionen: Risk Management und Claim Management.

 

Deutsche im Kaufrausch: Starkes Weihnachtsgeschäft erwartet
Düsseldorf, 05. November 2013

Steigende Löhne, gute Konjunkturaussichten und niedrige Zinsen - die Deutschen sind in Kauflaune und wollen 2013 so viel für Weihnachtsgeschenke ausgeben wie seit Jahren nicht mehr.

 

Oktober 2013


Wohnimmobilien-Asset-Management: globaler und komplexer
Frankfurt, 29. Oktober 2013

Internationale Investoren verändern das Real Estate Asset Management - es wird globaler und komplexer. Asset Manager setzen beim Reporting und bei der Steuerung zunehmend auf internationale Kennzahlen.

 

Eurozonen-Banken - Faule Kredite erreichen Rekordniveau
Frankfurt, 28. Oktober 2013

Angesichts der schwachen Wirtschaftsentwicklung können immer mehr Unternehmen und Bürger ihre Kredite nicht mehr fristgerecht zurückzahlen. Als Folge kämpfen Banken mit faulen Krediten in zunehmender Höhe.

 

EY erzielt Top-Platzierung bei Best of Consulting
Frankfurt, 21. Oktober 2013

EY wurde beim Wettbewerb „Best of Consulting“ der WirtschaftsWoche gleich zweimal ausgezeichnet: Exzellente Projektarbeit bewiesen die EY-Berater in den Bereichen „Supply Chain Management“ und „Finanz- und Risikomanagement“.

 

Finanztransaktionssteuer träfe die Realwirtschaft hart
Frankfurt, 16. Oktober 2013

Die geplante Finanztransaktionssteuer wird die Ziele verfehlen, die Politiker mit ihr erreichen wollen. Leidtragende wären Unternehmen und Verbraucher, die Finanzdienstleistungen in Anspruch nehmen.

 

Schwaches Wachstum, Geschäftsmodelle unter Druck: Medizintechnik-Unternehmen vor Neuausrichtung
Stuttgart, 14. Oktober

Die Medizintechnik-Branche befindet sich in einem tiefgreifenden Veränderungsprozess und steht sowohl in den USA als auch in Europa massiv unter Druck.

 

Chinas Autobranche drängt auf den Weltmarkt: Übernahmen ausländischer Autokonzerne erwartet
Frankfurt, 9. Oktober 2013

An China als der größte Pkw-Markt der Welt kommt kein globales Automobilunternehmen vorbei. Die dortige Autobranche will aber auch in anderer Hinsicht von sich reden machen.

 

September 2013


Deutscher IPO-Markt in Europa führend - Aufwärtstrend in den USA
Frankfurt, 26. September 2013

In den ersten drei Quartalen wagten sechs Unternehmen den Gang aufs Parkett. Vier Transaktionen waren IPOs im engeren Sinn, die ein Gesamtemissionsvolumen von 2,46 Milliarden Euro aufwiesen.

 

Nachhaltigkeitsthemen für Immobilieninvestoren: Transparenz und Vergleichbarkeit - wichtigste nächste Schritte
Frankfurt, 17. September 2013

Das Thema Nachhaltigkeit ist bei Immobilieninvestoren angekommen. Während über ökologische und ökonomische Aspekte weitestgehend Einigkeit herrscht, rücken nun Themen wie Compliance in den Vordergrund.

 

Unterwegs im Roboterauto: Zwei Drittel der Autofahrer sind offen für autonome Fahrzeuge
Frankfurt, 3. September 2013

Die Industrie arbeitet mit Hochdruck an autonomen Fahrzeugen. Aber sind Autofahrer überhaupt bereit, sich in ein solches Roboterauto zu setzen?

 

August 2013


Immer mehr Kommunen stecken in der Schuldenfalle
Berlin, 21. August 2013

Trotz sprudelnder Steuereinnahmen geraten immer mehr deutsche Kommunen in die Schuldenfalle: Im vergangenen Jahr hat fast jede zweite Kommune ein Haushaltsdefizit verbucht.

 

Globale Konjunkturschwäche gefährdet deutschen Mittelstand
Berlin, 08. August 2013

Der deutsche Mittelstand befindet sich zur Jahresmitte im Konjunkturtief: Nur noch 36 Prozent der Mittelständler sind mit ihrer aktuellen Geschäftslage rundum zufrieden – noch weniger waren es zuletzt im Krisensommer 2009 (29 Prozent).

 

In unsicheren Zeiten: Studenten besinnen sich auf die Familie und suchen verlässliche Vorbilder
Stuttgart, 08. August 2013

Deutschlands Absolventen besinnen sich angesichts der gegenwärtigen unsicheren Zeiten wieder auf traditionelle Werte: An erster Stelle der Werte und Ziele der deutschen Nachwuchsmanager stehen Freunde und Familie.

 

Bundesliga-Klubs setzen auf wirtschaftlichen Erfolg und wollen kräftig investieren
Stuttgart, 07. August 2013

Der deutsche Profifußball konnte in den vergangenen Monaten auf internationaler Bühne glänzen wie selten zuvor – die wirtschaftliche Lage der Bundesliga-Klubs hat sich dennoch leicht eingetrübt.

 

Deutsche Unternehmen fürchten Cyber-Attacken aus China und den USA
Frankfurt, 5. August 2013

Abhöraktionen, Wirtschaftsspionage und Datenklau – für deutsche Unternehmen nach eigener Einschätzung kein Problem: 86 Prozent der Manager in Deutschland halten es für unwahrscheinlich, dass ihr Unternehmen zum Spionage-Opfer werden könnte.

 

Juli 2013


CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde
Stuttgart, 31. Juli 2013

CODE_n wird Big! In der neuesten Ausgabe des globalen Innovationswettbewerbs dreht sich alles um Geschäftsmodelle zur intelligenten und effizienten Nutzung großer Datenmengen. Unter dem Motto "Driving the Data Revolution" können sich bis zum 31. Oktober 2013 aufstrebende junge Unternehmen aus der ganzen Welt für den CODE_n Contest bewerben.

 

Ein Fest für Schnäppchenjäger: Preisnachlässe im SSV fallen in diesem Jahr besonders hoch aus
Düsseldorf, 18. Juli 2013

Zum Abschluss der Sommersaison prognostizieren Einzelhändler Preisnachlässe von durchschnittlich 27 Prozent – im Vorjahr waren es lediglich 20 Prozent.

 

Finanzinvestoren erlösen 13 Milliarden Euro bei Beteiligungsverkäufen in Deutschland
Frankfurt, 16. Juli 2013

Das erste Halbjahr 2013 verlief außergewöhnlich erfolgreich für Private-Equity-Investoren in Deutschland. Sie nahmen beim Verkauf von Beteiligungen (Exit) insgesamt 13 Milliarden Euro ein.

 

Europas Banken im Sparmodus: Risiken steigen, Beschäftigung sinkt
Frankfurt, 09. Juli 2013

Die Kreditinstitute in ganz Europa gehen skeptisch in die zweite Jahreshälfte. Nur etwa jeder vierte Bankmanager erwartet für die kommenden sechs Monate eine Konjunkturerholung.

 

Gute Zwischenbilanz für deutschen IPO-Markt – Europa und USA stark, China trübt Gesamtbild
Frankfurt, 02. Juli 2013

Aufgrund der von der chinesischen Börsenaufsicht verordneten Zwangspause für Börsengänge in China fällt die weltweite Bilanz IPO Markt für das erste Halbjahr relativ schwach aus.

 

Mark Weinberger neuer Global CEO von Ernst & Young – neuer Marktauftritt: aus Ernst & Young wird EY
Stuttgart, 01. Juli 2013

Heute tritt Mark Weinberger sein Amt als neuer Global Chairman und CEO von Ernst & Young (EY) an, das er von Jim Turley übernimmt. Ebenfalls zum ersten Juli ändern sich der Marktauftritt und der Markenname der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft: Aus Ernst & Young wird EY, unterstrichen wird dies durch ein neues Logo. Gleichzeitig wurde "Building a better working world" als neues Unternehmensleitbild vorgestellt.

 

Juni 2013


Stadtwerke drohen, Chancen des dezentralen Energiemarkts zu verpassen
Düsseldorf, 13. Juni 2013

Energie wird in Deutschland künftig verstärkt dort erzeugt, wo sie gebraucht wird. Die traditionellen Energieversorger bekommen dabei starke Konkurrenz.

 

Deutschland attraktivster Standort in Europa
Stuttgart, 05. Juni 2013

Deutschland baut seine Führungsposition in Europa weiter aus: Im Ranking der weltweit attraktivsten Standorte belegt Deutschland hinter den sogenannten BRIC-Ländern und den USA den sechsten Platz.

 

Assekuranz: Risikobereitschaft nimmt wieder zu
Frankfurt, 04. Juni 2013

6. Trendbarometers Immobilienanlagen der Assekuranz: Aufgrund eines knappen Angebots in Core-Lagen, verbunden mit steigenden Immobilienquoten, tendiert die Assekuranz auch wieder zu risikoreicheren Immobilieninvestitionen.

 

Mai 2013


Wirtschaftskrise in Europa: Nährboden für Korruption
Stuttgart, 07. Mai 2013

Korruption ist in Europas Wirtschaft immer noch überraschend weit verbreitet. Nach Meinung von 39 Prozent der Manager ist Bestechung in ihrem Land an der Tagesordnung.

 

April 2013


Dax-Konzerne: Umsatzwachstum und neue Jobs dank Globalisierung
Stuttgart, 26. April 2013

Die Globalisierung treibt das Umsatzwachstum der Dax-Konzerne. Dank ihrer starken Präsenz in den Schwellenländern und USA konnten sie 2012 ein Umsatzwachstum von acht Prozent erzielen.

 

Weltweite Biotech-Branche mit Umsatzwachstum und Rekordgewinn
Stuttgart, 23. April 2013

Die weltweite Biotechnologiebranche konnte sich 2012 weiter erholen. Die börsennotierten Unternehmen der Branche verzeichneten das dritte Jahr in Folge ein Umsatz- und Ergebniswachstum.

 

Der Optimismus ist zurück: Deutsche Konzerne wieder auf Wachstumskurs
Frankfurt, 17. April 2013

Deutsche Manager blicken wieder deutlich optimistischer in die Zukunft: 45 Prozent erwarten eine positive Entwicklung der deutschen Wirtschaft, nur sechs Prozent rechnen mit einer Abschwächung des Wirtschaftswachstums.

 

Deutsche Biotech-Branche muss umdenken
Frankfurt, 17. April 2013

Die zunehmende Komplexität der Medikamentenentwicklung – hohe Entwicklungsrisiken, lange Dauer und extreme Kostensteigerungen – stellt Biotech-Unternehmen in diesem Bereich immer mehr vor nahezu unlösbare Probleme.

 

Institutionelle IPO-Markt: Institutionelle Investoren blicken zuversichtlich ins Jahr 2013
Frankfurt, 15. April 2013

Institutionelle Inverstoren zeigen gesteigertes Interesse an Börsenneulingen. Was wollen sie über Börsenkandidaten wissen, bevor sie Aktien kaufen? Die Ergebnisse lesen Sie in unserer Studie "Institutional Investor Survey".

 

Deutscher IPO Markt vielversprechend – weltweit aber schwacher Start ins IPO-Jahr 2013
Frankfurt, 03. April 2013

Der weltweite Markt für Börsengänge (Initial Public Offerings, kurz IPO) kommt trotz der aktuellen Höchststände an den Aktienmärkten nicht so richtig in Schwung: In den ersten drei Monaten des Jahres fanden weltweit 153 Börsengänge statt, im Vorjahreszeitraum waren es 204.

 

März 2013


Energiebranche: Leitfaden soll Orientierung im Förder-Dschungel schaffen
Stuttgart, 27. März 2013

Ob Wind, Wasser, Sonne oder Energieeffizienz: In der Energiebranche spielt die Förderung aus öffentlichen Mitteln eine wichtige Rolle – schließlich können die Beihilfen im Einzelfall bis zu 75 Prozent betragen.

 

Unternehmen fordern von Banken mehr Kundenorientierung
Stuttgart, 25. März 2013

Die große Mehrheit der deutschen Unternehmen (87 Prozent) ist ganz oder teilweise der Meinung, dass Banken sich noch stärker an den tatsächlichen Bedürfnissen der Unternehmen orientieren sollten.

 

Fast jeder zweite Deutsche verschenkt nichts zu Ostern – Sorge um Arbeitsplatz steigt
Düsseldorf, 22. März 2013

Zu große Hoffnungen sollte der deutsche Einzelhandel nicht auf das Ostergeschäft setzen: 44 Prozent der Deutschen wollen in diesem Jahr überhaupt nichts zu Ostern verschenken.

 

Mittelstand fürchtet Zuspitzung der Eurokrise
Stuttgart, 17. März 2013

Die europäische Schuldenkrise bereitet dem deutschen Mittelstand große Sorgen: Die große Mehrheit der Unternehmer (72 Prozent) erwartet eine weitere Zuspitzung der Krise.

 

Februar 2013


Autokrise in Westeuropa verschärft sich – Deutschland dennoch weltweit führender Autostandort
Frankfurt, 25. Februar 2013

Die Absatzkrise in Westeuropa dürfte sich 2013 weiter verschärfen. Nach Meinung europäischer Automobilmanager wird die Zahl der Pkw-Verkäufe um weitere zwei Prozent sinken.

 

Boom in den Schwellenländern: Konjunktur in China und Indien gewinnt an Fahrt
Stuttgart, 14. Februar 2013

Die konjunkturellen Aussichten in wichtigen Schwellenländern haben sich nach einem schwachen Jahr 2012 deutlich aufgehellt. Vor allem asiatische Schwellenländer wachsen stark.

 

EY übernimmt J&M Management Consulting
Stuttgart, 05. Februar 2013

J&M hat sich auf das Supply-Chain-Management spezialisiert. Deshalb bietet dieser "Hidden Champion" eine exzellente Ergänzung zu unserer Performance- und IT-Beratung.

 

Januar 2013


Krise erreicht Deutschland: Jeder zehnte Mittelständler kämpft ums Überleben
Stuttgart, 30. Januar 2013

Die Konjunkturkrise in Europa macht immer mehr mittelständischen Unternehmen in Deutschland zu schaffen. 45 Prozent der Mittelständler spüren wegen der Krise in Europa Umsatzeinbußen.

 

Diversity Management schöpft volles Potenzial noch nicht aus
Berlin, 22. Januar 2013

Die Mehrheit der deutschen Großkonzerne misst die Auswirkungen ihres Diversity Managements: 69 Prozent der Unternehmen erheben regelmäßig Kennzahlen, um die Effekte des Diversity Managements festzuhalten.

 

Deutsche Banken erwarten schlechtere Geschäftslage und Jobabbau
Frankfurt, 21. Januar 2013

Deutschlands Banken gehen skeptisch in das neue Jahr. Fast jedes zweite Institut rechnet damit, dass sich die deutsche Binnenkonjunktur in den kommenden Monaten eintrübt, nur vier Prozent rechnen mit einer Erholung.

 

Immobilienmarkt Deutschland 2013 behauptet starke Stellung – trotz schwierigerem Umfeld
Frankfurt, 15. Januar 2013

Immobilien in Deutschland werden 2013 wieder stark gefragt sein: Das Transaktionsvolumen wird weiterhin auf einem hohen Niveau liegen. Dies ist ein Ergebnis des aktuellen Trendbarometers Immobilien-Investmentmarkt Deutschland 2013 von der EY Real Estate GmbH.

 

Jobkrise in der Eurozone verschärft sich: 2013 knapp 20 Millionen Arbeitslose
Stuttgart, 03. Januar 2013

Ein weiteres schwieriges Jahr liegt vor der Eurozone: Die Wirtschaft in den 17 Euroländern wird im Jahr 2013 voraussichtlich um weitere 0,2 Prozent schrumpfen, nach einem Rückgang um 0,4 Prozent im Jahr 2012.

 


Pressemitteilungen 2012