Managementberatung

  • Share

Risikomanagement: Vertrauen ist Kapital

Viele Unternehmen verschenken wertvolle Leistung durch einseitig abgestimmtes Risikomanagement. Weil sie es zum Beispiel nur an den Compliance-Anforderungen ausrichten und zu wenig zur Entscheidungsfindung und Unternehmenssteuerung nutzen. Oder weil sie Risikoprozesse, -funktionen und -strukturen nicht zusammenführen und dadurch kritische Informationen nicht ausgetauscht werden.

Im Aufbau eines zeitgemäßen und leistungsstarken Risikomanagements liegt einer der Schwerpunkte unserer Managementberatung. Dazu gehören neben dem organisatorischen und strategischen Aufbau sämtlicher Risikofunktionen auch die Optimierung aller anderen internen Kontrollsysteme, der Internen Revision und der Compliance.

Wir helfen Ihnen außerdem, die jeweiligen Prozesse und Methoden der einzelnen Risikofunktionen zu definieren und zu gestalten – von der Planung bis zur Umsetzung. Dabei konzentrieren wir uns einerseits auf das Zusammenspiel der vier genannten Risikofunktionen, andererseits auf die Erfassung und Bewertung von Risiken sowie der Verwendung der gewonnenen Informationen für die Unternehmenssteuerung.

Ein effektives Risikomanagement erfüllt darüber hinaus auch im Aufbau von internem und externem Vertrauen eine enorm wichtige Rolle. Wir unterstützen Sie deshalb bei der Gestaltung eines modernen Risikomanagements, das Sie nicht nur vor Überraschungen schützt, sondern eben auch eine wertvolle Entscheidungshilfe bei der Unternehmenssteuerung ist.

Unsere Optimierungsmaßnahmen zielen auf drei Ebenen:

  • Risiko – Höhe des Gesamtrisikos
  • Kosten – Umfang der Kosten
  • Wert – Beitrag zum Unternehmenswert.

Trends im Risikomanagement
Folgende Entwicklungen sind zu verzeichnen:

  • Zunehmende Quantifizierung von Risiken (Aggregation) sowie die Integration des Risikomanagements in die Unternehmenssteuerung,
  • Reduktion der „cost of control“ (ohne das Gesamtrisiko zu erhöhen) durch Heben von Effizienzpotenzialen vor allem im Bereich „Internes Kontrollsystem“ sowie durch das Zusammenwirken aller Risikofunktionen
  • Abschied der Internen Revision von der Rolle der „Unternehmenspolizei“ und Entwicklung hin zu einem wertbringenden Business Partner.

Um Sie in puncto Risikomanagement so gezielt wie möglich unterstützen zu können, haben wir unsere Beratung in einzelne Services gegliedert.

Internal Audit
Objektive und unabhängige Interne Revision von Prozessen und Kontrollen sowie Prüfung von Sonderthemen. Fokus auf Compliance und Effizienz. Co-sourcing und Partnering-Konzepte.

Enterprise Risk Management
Aufbau und Optimierung unternehmensweiter qualitativer und quantitativer Risikomanagementsysteme. Integration des Risikomanagements in die Unternehmenssteuerung.

Internal Process Controls
Design, Optimierung und Überwachung interner Kontrollen und der dahinter stehenden Geschäftsprozesse. Analyse und Optimierung der „cost of control“. Risikokonvergenz-konzepte (Zusammenspiel der Risikofunktionen).

Regulatory Compliance
Bewertung der Auswirkung von Regulierungsanforderungen sowie der Auswirkung bei Nicht-Erfüllung. Ableitung pragmatischer Handlungsalternativen zu wertsteigernden Veränderungen bei der Ausrichtung des Geschäfts.

Energy Trading Risk Management
Risikoberatung für Handelsplattformen im Energiebereich in sämtlichen Bereichen der Trading-Aktivitäten.
Expertise in Marktanalyse und quantitativen Methodologien zur Risikomessung. Optimierung interner Kontrollen bei Trading-Prozessen.

Data Analytics & Modelling
Quantitative Modellierung und Simulation von Risikofragestellungen zur Bestimmung ihrer möglichen künftigen Auswirkungen auf das Unternehmen.

Public Risk Services
Bewertung von öffentlichen Entwicklungsprogrammen, Erhöhung der Prozesseffizienz und -effektivität.

Contract Risk Services
Wirtschaftliche und operative Vertragsanalysen zur optimalen Ausnutzung der Vertragspotenziale sowie Quantifizierung von „Vertragslecks“. Vertragsmanagement und vertragsbezogene Compliance.

Credit & Counterparty Risk
Identifizierung und Messung von Kredit-/Counter-Party-Risiken für alle Asset-Klassen in Form von Expected- und Unexpected Loss. Validierung und Optimierung der Kreditrisikomethodik und -prozesse.

Auch bei der Gestaltung eines leistungsstarken Risikomanagementsystems verfolgen wir einen ganzheitlichen Beratungsansatz. Falls nötig, ergänzen wir unsere Risk-Erfahrungen mit dem Know-how unserer hauseigenen Kollegen aus folgenden Bereichen:

  • Stakeholder und Change Management sowie Project Management Office
  • IT Advisory
  • Program Management
  • Performance Management
  • Forensic Investigations & Dispute Services
  • HR Advisory

Ganz gleich welche Leistungen Sie bei uns in Anspruch nehmen: Unsere erfahrenen und hervorragend ausgebildeten Mitarbeiter werden alles daran setzen, Ihre hohen Erwartungen noch zu übertreffen.

 

Kontakt

Ernst & Young GmbH
Kai Baetge
Graf-Adolf-Platz 15
40213 Düsseldorf
Telefon +49 (211) 9352 29475
E-Mail Kai Baetge  

Connect with us

Bleiben Sie mit uns in Kontakt über Soziale Netzwerke und Webcasts. Oder laden Sie unser EY Insights App für mobile Geräte herunter.