Tax Services

  • Share

Global Equity

Bei der Ausgestaltung und Implementierung globaler Aktien- und Optionspläne sind viele Herausforderungen zu meistern. Dies gilt sowohl bei der Bedienung in echten Aktien als auch bei virtuellen Modellen.

Bereits vor der ersten Ausgabe von Rechten im Rahmen des Beteiligungsmodells sind viele Fragen zu klären:

  • Wo kommen die Aktien/Mittel her?
  • Wie wird der Plan bilanziert?
  • Welche lohnsteuerlichen, sozialversicherungsrechtlichen und einkommensteuerlichen Folgen ergeben sich?
  • Welche Verrechnungspreisrisiken gibt es?
  • Was passiert, wenn ein Mitarbeiter während der Laufzeit des Plans auf Entsendung ist?
  • Wird der Plan intern oder extern administriert?

Weitere Informationen bieten wir auch zu folgenden Themen:

  • Design

    Bei der Auswahl des geeigneten Beteiligungsmodells ist entscheidend, wer daran teil nimmt und in welchen Ländern der Plan ausgerollt wird.

    • Gilt das Motto "One size fits all" oder sollen lokale Designs zur Ausnutzung steuerlicher Fördermöglichkeiten genutzt werden?
    • Ist ein Beschluss der Hauptversammlung notwendig?
    • Was sind die Auswirkungen auf die Konzern- und Steuerbilanz?
    Wir unterstützen Sie bei allen rechtlichen, steuerlichen, vergütungstechnischen und bilanziellen Fragen:

    • Auswahl des geeigneten Plan-Designs für einen Führungskräfteplan oder ein breit angelegtes Beteiligungsmodell und Bestimmung der rechtlichen Anforderungen
    • Steuerliche und sozialversicherungsrechtliche Optimierung auf Konzern- und Mitarbeiterebene
    • Benchmark des Plans und der Zuteilungshöhen
    • Finanzierungsmöglichkeiten, Modellierung und Szenariokalkulationen
    • Kommunikation
    • Rechnungslegung und Erstellung der bilanziellen Erläuterungen
    • Unterstützung bei Erstellung der Einladung zur Hauptversammlung und der Plandokumente
  • Steuer- und Rechtsberatung

    Wissen Sie, welche steuerlichen und rechtlichen Anforderungen und Risiken in den Planländern bestehen? Wir unterstützen Sie über den gesamten Lebenszyklus des Plans bei allen steuerlichen, sozialversicherungsrechtlichen und rechtlichen Fragestellungen:

    • Tax Due Diligence zur Bestimmung der jeweiligen lokalen Einbehaltungs- und Meldepflichten bei den inländischen und ausländischen Arbeitgebergesellschaften, Ausnutzung von Optimierungsmöglichkeiten bei Steuer und Sozialversicherung
    • Legal Due Diligence zur Klärung von gesellschafts-, arbeits- und datenschutzrechtlichen Anforderungen, Identifizierung von devisenrechtlichen und wertpapierrechtlichen Beschränkungen und Prospektpflichten, Regelungen im Bereich Insider and Directors Dealing
    • Unterstützung der lokalen Gehaltsabrechnung bei der richtigen Versteuerung
    • Erstellen von Employer & Employee Tax Guides für die Länder, in denen der Plan ausgerollt wird
    • Optimierung des Körperschaftsteuerabzugs und Vermeidung von Transfer Pricing Risiken, Erstellung von Recharge Agreements und Buchung der latenten Steuern
    • Schulungen und Trainings für HR und Payroll
  • Administration, Kommunikation und aktive Prozessbegleitung

    Sind Sie intern gut aufgestellt? Welche Aufgaben sollten Sie outsourcen? Wie können Sie Ihre Kommunikation optimieren? Diese und andere Fragen begleiten Sie beim Thema "Global Equity".

    Mit folgenden Leistungen unterstützen wir Sie bei einer erfolgreichen Implementierung:

    • Unterstützung bei der Auswahl eines externen Planadministrators
    • Gemeinsames Erarbeiten und Aufsetzen der Planzyklenprozesse und Querschnittsprozesse
    • Mitarbeiterkommunikation und Unterstützung des Change Management Prozesses
    • Unterstützung bei der Administration
  • Stock & Mobility - Long Term Incentives und global mobile Mitarbeiter

    Wissen Sie, wer von Ihren global mobilen Mitarbeitern an dem Plan teilnimmt und in welchen Ländern der Mitarbeiter steuerpflichtig ist?

    Mit folgenden Leistungen unterstützen wir Sie:

    • Ermittlung der konkreten lohnsteuerlichen, sozialversicherungsrechtlichen und einkommensteuerlichen Pflichten bei Zufluss aus dem Plan für ihre international mobilen Mitarbeiter und Erstellung von Payroll Instructions durch unseren webbasierten Stock & Mobility Service oder mittels individueller Lösungen
    • Tracking Tool für die international mobilen Mitarbeiter und Expatriates
    • Konzernsteuerliche Implikationen für die Kostenumlagen bei aktienbasierter Vergütung

Kontakt

Ernst & Young GmbH
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Dr. Jens Maßmann
Mergenthalerallee 3-5
65760 Eschborn
Telefon +49 (6196) 996 24574
E-Mail Dr. Jens Maßmann

Connect with us

Bleiben Sie mit uns in Kontakt über Soziale Netzwerke oder unsere Webcasts. Oder laden Sie unsere App EY Insights herunter.

Publikationen

Publikationen aus dem Bereich Performance & Reward finden Sie in unserer Bibliothek.