• Beyond Borders 2016: Biotech deals

    The same optimism that spurred biotech’s financing renaissance has also lifted alliance and acquisition activity. Find out more in Beyond Borders 2016: Deals.

  • Power transactions and trends, Q1 2016

    After hitting historic levels in 2015, M&A momentum continued in Q1 2016, with deal value reaching a five-year Q1 high of US$44.4b.

  • Are you ready for the futures?

    Stress-test today’s capital agenda with tomorrow’s scenarios. We explore how to prepare for multiple futures.

  • Alliances join M&A as engines of growth

    Our latest M&A survey finds a strong acquisition appetite continues in 2016 along with an inclination to forge new alliances. Discover more.

  • Global oil and gas transactions review 2015

    The oil and gas industry is navigating a significant structural shift. Learn how this affected M&A in 2015, and get our outlook for 2016.

  • Capital strategies, reimagined

    EY and Harvard Business Review Analytics Services are working together to reveal how companies can shape their strategic decision-making process to fit their changing surroundings.

  • What are the right moves in today’s M&A landscape?

    Bank’s considering M&A must balance size and regulatory requirements with their ability to generate shareholder return. The winners must embrace this challenge.

  • Global Corporate Divestment Study

    How can you generate a higher price for your divestment? Corporates can benefit from private equity expertise – learn about divestment strategy and execution leading practices.

  • Changing models in global medtech

    In MedTech STRATEGIST, Dan Shoenholz and Keyuri Shah outline strategies that device companies can use to succeed in a new healthcare landscape.

Transaction Advisory Services

Kapital und Transaktionen in einer sich wandelnden Welt managen

Unternehmen brauchen Kapital. Es macht sie handlungsfähig, flexibel und erfolgreich.

Wir haben unsere TAS-Beratungsleistungen eng miteinander verzahnt und genau darauf ausgelegt. Wir helfen Ihnen, fundierte Entscheidungen für das strategische Management von Kapital und Transaktionen zu treffen - damit Sie in einer sich schnell wandelnden Welt jederzeit gewappnet sind.

Auf diese Weise stellen wir das gesamte Portfolio unserer Erfahrungen in den Dienst Ihres Kapitalmanagements. Während Strategien und Konzepte variieren, ist ein Punkt klar: Wer nichts tut, verschafft dem Wettbewerber einen Vorteil. Dies macht den Unterschied zwischen bloßem Dienstleistungsanbieter und Berater.

Unsere Beratungsleistungen positionieren sich rund um die Schlüsselelemente von Kapitalentscheidungen:


  • Kapitalsicherung

    Jedes Unternehmen muss die möglichen Auswirkungen sich verändernder Marktbedingungen auf sein Geschäft und seine Kapitaldecke kontinuierlich bewerten. Selbst in einem sich erholenden Markt müssen Unternehmen, die ihre Lage als stabil einschätzen, plötzlich feststellen, dass sich die Situation ändert.

    Um die Kapitaldecke zu erhalten, ist es notwendig, dass Unternehmen ihre Strategie, ihr Marktumfeld und ihre Bilanz kontinuierlich prüfen und bereinigen. Ihre Stärken und Schwächen müssen sie immer wieder neu bewerten. Diese Art von Prüfung und Bereinigung sollte sich nicht nur auf das eigene Unternehmen beschränken, sondern auch die finanzielle Situation von Zulieferern und Kunden umfassen.

    Ihr Augenmerk sollte dabei unter anderem auf folgenden Punkten liegen:

    • Stresssituationen und Notlagen kontinuierlich bewerten
    • Refinanzierungen sichern sowie die Umschuldung von Verbindlichkeiten, Eigenkapital und sonstigen Verpflichtungen auf eine solide Basis stellen
    • Kunden- und Lieferantenstrukturen analysieren
    • Markt- und Wettbewerbsumfeld sorgfältig beobachten
    • Steueransprüche unter Berücksichtigung aktueller rechtlicher und betriebswirtschaftlicher Vorgaben wahren
    • Kostenstrukturen optimieren
    • Verantwortungsvolle und dauerhafte Beziehungen zu den relevanten Interessengruppen  aufbauen und sichern

     

  • Kapitaloptimierung

    Die aktuelle Wirtschaftslage zwingt Unternehmen, ihre Finanzierungsstrukturen ehrlich zu beurteilen.

    Eine einfache Überprüfung der Geschäftsaktivitäten reicht nicht mehr. Unternehmen müssen heute eine objektive Bewertung der Ausrichtung ihrer Geschäftsstrategien vornehmen.

    Ihr Augenmerk sollte dabei unter anderem auf folgenden Punkten liegen:

    • Den Anlagenbestand kontinuierlich bewerten
    • Synergien nutzen und effektiv integrieren
    • Das Working Capital verbessern und Barmittel freisetzen
    • Die Kapitalstruktur optimieren
    • Die Steuer- und Unternehmensstruktur angemessen gestalten

     

  • Kapitalinvestitionen

    Investoren fragen immer nach dem Grund: Warum möchten Sie diese Transaktion durchführen? Warum zu diesem Preis? Weshalb gerade jetzt?

    Verkompliziert wird die Lage dadurch, dass die einzelnen Stakeholder vermehrt unterschiedliche Erwartungen an ihre Investitionen und Renditen haben. Unternehmen müssen verschiedene Szenarien bis in die Tiefe analysieren und einen detailierten Integrationsplan vorweisen.

    Ihr Augenmerk sollte dabei unter anderem auf folgenden Punkten liegen:

    • Akquisition und Allianzen prüfen 
    • Transaktionen so planen und strukturieren, dass die Stakeholder-Rendite optimiert wird 
    • Gezielte Due Diligence planen, um Risiken zu mindern und Werte zu steigern 
    • Vermögensgegenstände bewerten
    • Kosten- und steuereffiziente Strukturen schaffen
  • Kapitalbeschaffung

    Die Fähigkeit eines Unternehmens, schnell und effektiv Kapital aufzubringen, ist entscheidend für sein Wachstumspotenzial und eine stabile finanzielle Situation. Das gilt in guten wie in schlechten Zeiten.

    Unabhängig von den Motiven für eine Kapitalbeschaffung finden Unternehmen leichter Zugang zu neuen Finanzierungsquellen, wenn sie im Voraus planen. Sie sollten wissen, wie und wo sie Zugang zu Kapital haben, wenn sie es brauchen. Der Schlüssel hierzu liegt in einem ganzheitlichen Blick auf den Kapitalbedarf des jeweiligen Unternehmens - ein Blick aus der Sicht potenzieller Geldgeber und Investoren.

    Ihr Augenmerk sollte dabei auf folgenden Punkten liegen:

    • Eigen- und Fremdkapital beschaffen: IPO-Readiness, Bezugsrechtsausgabe, Private Equity, Privatplatzierung und Kapitalmärkte
    • Finanzierungsstrukturen optimieren
    • Vermögenswerten veräußern
    • Infrastrukturprojekte vorantreiben
    • Kosten- und steuereffiziente Strukturen schaffen

     


Mehr Informationen

EY - Schifffahrtsstandort Hamburg

Schifffahrtsstandort Hamburg

Stärken, Herausforderungen und Zukunftspotentiale – unsere Standortstudie für die Freie und Hansestadt Hamburg.

EY - Venture capital and start ups in germany 2015

Liquidity meets perspective

Venture Capital and Start-ups in Germany 2015 - wie sieht die aktuelle deutsche Landschaft für Start-ups und Investoren aus?

EY - Capital Insights: Tech control

Capital Insights: Tech control

Ken Goldman, CFO von Yahoo, spricht mit uns über seine Pläne, das Unternehmen wieder an die Spitze zu führen.

EY - Capital Insights: Telekommunikation und die globalen Herausforderungen

Capital Insights: Telekommunikation und die globalen Herausforderungen

Deutschen Telekom CFO Thomas Dannenfeldt spricht über Transformation, Tradition und Zukunft sowie den Kampf in der Branche.


Connect with us

Bleiben Sie mit uns in Kontakt über Soziale Netzwerke und unsere Webcasts. Oder laden Sie unsere App EY Insights herunter.

EY - IT als Erfolgsfaktor für M&A

IT als Erfolgsfaktor für M&A

Zusammen mit Mergermarket haben wir 220 erfahrene Private Equity-Führungskräfte zu Ihren Herausforderungen und Rsiken befragt. Die Antworten finden Sie in unserem Report und Video.

EY - Unternehmensentwicklung am Wendepunkt

Unternehmensentwicklung am Wendepunkt

Kann die Unternehmensentwicklung Strategien treiben und Wachstum schaffen? Erfahren Sie mehr in unserer Corporate Development Study 2015.

EY - Global M&A market maintains positive momentum

Globaler M&A-Markt verzeichnet positive Impulse

Im aktuellen Capital Confidence Barometer zeigen wir auf, wie Innovation, Komplexität und plötzliche tiefgreifende Veränderungen den Markt beeinflussen.


EY - M&A-Deals: Strategien für höhere Geschwindigkeit und Mehrwert

M&A-Deals: Strategien für höhere Geschwindigkeit und Mehrwert

Überlegen Sie, Vermögenswerte zu veräußern? Wenn nicht, sollten Sie es in Betracht ziehen. Unsere Studie zeigt warum.