The better the question. The better the answer. The better the world works. У вас есть вопрос? У нас есть ответ. Решая сложные задачи бизнеса, мы улучшаем мир. У вас є запитання? У нас є відповідь. Вирішуючи складні завдання бізнесу, ми змінюємо світ на краще. Meilleure la question, meilleure la réponse. Pour un monde meilleur. 問題越好。答案越好。商業世界越美好。 问题越好。答案越好。商业世界越美好。

Willkommen beim EY Entrepreneur Of The Year™ 2018

Wir heißen Sie herzlich willkommen beim EY Entrepreneur Of The Year 2018. Nutzen Sie die vielfältigen Chancen und Möglichkeiten des größten und begehrtesten Unternehmerpreises der Welt. Wir laden Sie persönlich ein, sich jetzt dafür zu bewerben.

Unser Wettbewerb Entrepreneur Of The Year bewegt die Welt. Alle 60 Länder, in denen der Wettbewerb ausgetragen wird, vereint ein Gedanke: ein globales Netzwerk der besten Unternehmer der Welt zu schaffen und sie mit zahlreichen Treffen untereinander zu vernetzen.

Jedes Jahr sind weltweit rund 50.000 Unternehmer dabei. Es gibt 5.000 Nominierungen und 1.200 Finalisten. Werden auch Sie Teil dieser einzigartigen Community und machen Sie mit beim Wettbewerb 2018.

Als Unternehmer befinden Sie sich in einem Netzwerk von ebenso erfolgreichen wie herausragenden Persönlichkeiten. Wir freuen uns daher sehr, wenn Sie diese Unterlagen auch in Ihrem Netzwerk weiterleiten. Denn jede Erfolgsstory bereichert unseren „Entrepreneur Of The Year“-Wettbewerb.

Vorteile

Der Entrepreneur Of The Year bietet Ihnen zahlreiche Möglichkeiten. Knüpfen Sie wichtige Kontakte für Ihr persönliches Netzwerk — ob in Österreich, Deutschland und der Schweiz oder auch international. Treffen Sie wichtige Persönlichkeiten unserer Zeit wie Howard Schultz (Chairman und CEO, Starbucks), Muhtar Kent (Chairman und CEO, The Coca-Cola Company), Amal Clooney (Menschenrechtsanwältin), Alex Ferguson (Trainerlegende bei Manchester United) und Will Smith (Blockbuster-Schauspieler). Positionieren Sie sich bei Ihren Stakeholdern als erfolgreiches Unternehmen und profitieren Sie von unserem Know-how.

Sie bekommen

  • Zutritt zum größten Unternehmernetzwerk weltweit mit 50.000 Teilnehmern pro Jahr aus 60 Ländern. Hier können Sie wichtige Kontakte knüpfen.
  • Einladungen zu den „Entrepreneur Of The Year“-Events auf der ganzen Welt, darunter die Strategic-Growth-Foren, die „Retreat“-Unternehmerreisen und vieles mehr.
  • eine Einladung zur „Entrepreneur Of The Year“-Gala mit der Preisverleihung am 12. Oktober 2018 in der Wiener Hofburg.
  • mediale Präsenz durch einen international renommierten Wettbewerb.
  • eine gesteigerte Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit. So können Sie Ihre Wirkungskraft erhöhen und Ihre Mitarbeiter zu weiteren Höchstleistungen motivieren.
  • Zugang zum exklusiven „Winners Network“, der Online-Community aller internationalen Finalisten und Preisträger. Hier haben Sie Gelegenheit, auf kurzen Wegen Erfahrungen mit anderen Unternehmern weltweit auszutauschen.

Sie investieren

  • 60 Minuten Ihrer Zeit für das Ausfüllen des Bewerbungsbogens.
  • 90 Minuten Ihrer Zeit für das Interview mit uns.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

 

Video: EY Entrepreneur Of The Year Gala 2017

Gewinnen Sie Eindrücke der Gala vom 19. Oktober 2017.

Bewerbung

Der Entrepreneur Of The Year würdigt herausragende unternehmerische Leistungen. Ausgezeichnet werden Unternehmerinnen und Unternehmer mit Eigeninitiative, Weitsicht und Innovationsfreude: Persönlichkeiten, die nachhaltiges Wachstum generiert und Arbeitsplätze geschaffen haben und die durch ihr persönliches Engagement und ihre Risikobereitschaft vorbildhaft für den Wirtschaftsstandort sind.

Der weltweit renommierteste Unternehmerpreis zeichnet sich durch verbindliche Kriterien, strukturiertes Vorgehen und ein transparentes Wahlprozedere aus.

In Österreich wird der Entrepreneur Of The Year in vier Kategorien vergeben:

  • Handel & Konsumgüter
  • Dienstleistungen
  • Industrie & Hightech
  • Start-ups

Erfüllen Sie bzw. die von Ihnen vorgeschlagenen Unternehmerinnen und Unternehmer die Teilnahmebedingungen für den Wettbewerb?

  • Die Entrepreneure tragen die Verantwortung für das Unternehmen.
  • Die Entrepreneure haben eine aktive Position im Unternehmen und sind maßgeblich für das Wachstum in den letzten Jahren verantwortlich.
  • Die Entrepreneure tragen das wirtschaftliche Risiko und halten einen Anteil am Unternehmen.
  • Der Unternehmenssitz liegt in Österreich.
  • Im Vorjahr waren mindestens 20 Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen (zehn Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen für Start-up-Unternehmen) beschäftigt.
  • Das Unternehmen besteht seit mindestens drei Jahren (zwei Jahre für Start-up-Unternehmen).
  • Start-up-Unternehmen haben im Vorjahr einen Umsatz von mindestens einer Million Euro erwirtschaftet.

Dann bringen Sie vier einfache Schritte ans Ziel:

  1. Bitte reichen Sie Ihre Nominierung über unser Online-Portal bis zum 30. April 2018 ein. Das Befüllen des Bewerbungsbogens dauert maximal 60 Minuten.
  2. Nachdem wir die Bewerbungsunterlagen erhalten haben, vereinbaren wir mit Ihnen bzw. mit den von Ihnen vorgeschlagenen Entrepreneuren einen Termin für ein persönliches 90-minütiges Interview zwischen dem 2. Mai und dem 29. Juni 2018 direkt im Unternehmen. Das Interview fließt in die Bewertung der Jury ein.
  3. Auf Basis der Bewerbung und der Interviews entscheidet unsere unabhängige Jury, welche drei Unternehmer pro Kategorie ins Finale kommen. Aus diesen drei Finalisten pro Kategorie wird jeweils ein Sieger gewählt. Die Jury trifft ihre Entscheidung frei und auf der Basis der folgenden Kriterien:
    • Innovation
    • Wertschöpfung
    • Vision
    • nachhaltiges Umsatzwachstum und Mitarbeiterzahlen
    • Expansion in lokale und internationale Märkte
    • Risikoanalyse und Strategie, um Krisen zu bewältigen
    • Beitrag zur Gesellschaft, Industrie und Umwelt
  4. Notieren Sie sich den 12. Oktober 2018 schon jetzt in Ihrem Kalender. Bei der festlichen Gala in der Wiener Hofburg erfahren Sie, wer in den vier Kategorien jeweils der Entrepreneur Of The Year 2018 wird und welche Unternehmerin oder welcher Unternehmer Österreich beim World Entrepreneur Of The Year 2019 in Monte Carlo vertreten wird.

Die Teilnahme am Wettbewerb ist kostenfrei. Finalisten, die bereits in einem früheren Wettbewerbsjahr dabei waren, können sich wieder bewerben. Sieger können nicht nochmals am Wettbewerb teilnehmen.

Zusätzlich zu den Kategorie-Awards wird seit 2012 ein Sonderpreis für Generationen von der Jury verliehen, für den keine Bewerbung möglich ist.

Ihre Bewerbung ist streng vertraulich

Wir garantieren eine diskrete Behandlung Ihrer eingereichten Unterlagen. Informationen werden erst durch Ihre ausdrückliche Genehmigung zur Veröffentlichung freigegeben.

Bewerbung

Jury

Die Jury für den Entrepreneur Of The Year ist neutral und vollkommen unabhängig von EY. Ihre hochkarätigen Mitglieder zeichnen sich durch hohe unternehmerische Kompetenz, fachliches Know-how und langjährige Erfahrung aus. Darüber hinaus bringen sie großen Idealismus mit, denn sie stellen ihr Engagement für dieses Projekt unentgeltlich zur Verfügung.

Unsere Jury besteht aus hochkarätigen Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Wissenschaft, die sich besonders durch ihr großes Engagement für mittelständische Unternehmen und ihre hohe fachliche Kompetenz auszeichnen. Ihre Unterlagen sind bei ihnen in besten Händen, denn sie nehmen sich viel Zeit und setzen ihr gesamtes Know-how ein, um sich ein fundiertes Urteil zu bilden und die besten Bewerber und Bewerberinnen herauszufiltern.

Zwölf Finalisten und Finalistinnen – vier Preisträger und Preisträgerinnen

Pro Kategorie werden je drei Finalisten und Finalistinnen gewählt, von ihnen wiederum je ein Sieger. Mit den vier Kategorien Handel & Konsumgüter, Dienstleistungen, Industrie & Hightech und Start-ups (seit 2016) gibt es also vier Entrepreneurs Of The Year in Österreich. Zudem verleiht die Jury seit 2012 einen Sonderpreis für Generationen.

Aus den fünf Preisträgern wird eine Unternehmerpersönlichkeit gewählt, die Österreich beim World Entrepreneur Of The Year vertritt. Sie alle werden zur festlichen Gala in der Wiener Hofburg eingeladen.

Herausragende Entrepreneure hinterfragen Selbstverständlichkeiten, sehen und ergreifen Chancen und setzen sich mit viel Energie, Leidenschaft und Mut für Veränderung ein. Der Entrepreneur Of The Year leistet einen wertvollen Beitrag zur Wertschätzung dieser Persönlichkeiten.“

Univ.-Prof. Dr. Nikolaus Franke
Institutsvorstand
Wirtschaftsuniversität Wien,
Institut für Entrepreneurship und Innovation

Die Vorbildfunktion von erfolgreichen, unternehmerisch denkenden und handelnden Persönlichkeiten spielt eine zentrale Rolle für die Belebung von Innovationsgeist und eine wachsende Gründerszene. Der Entrepreneur Of The Year leistet so einen wichtigen Beitrag zur Stärkung des Wirtschaftsstandortes Österreich.“

Mag. Johannes Höhrhan
Geschäftsführer der Industriellenvereinigung Wien

In einer Welt, in der kurzfristiges Profitdenken regiert, ist es erfrischend zu sehen, dass es noch Preise wie den EOY gibt, die Nachhaltigkeit und Langfristigkeit in den Vordergrund stellen. Dies sind unverzichtbare Werte und Ideale in einer zunehmend globalisierten Welt – nicht nur für Unternehmer.“

Mag. Gerald Kiska
Eigentümer Kiska GmbH

Der EOY ist einer der bedeutendsten Awards für Unternehmer weltweit. Es ist schön, Menschen auszeichnen zu können, die unternehmerisches Handeln erfolgreich wagen.“

Meinhard Platzer
Co-CEO LGT Bank Österreich

Ein Unternehmen erfolgreich zu führen bedeutet, Verantwortung zu übernehmen, Entscheidungen zu treffen, Risiken einzugehen, nachhaltig zu denken und vorausschauend zu planen — und das mit Freude und Überzeugung. Der EOY würdigt das in besonderer Weise und stärkt damit den Unternehmergeist in unserem Land.“

Gertrude Schatzdorfer-Wölfel
Geschäftsführende Gesellschafterin SCHATZDORFER
Gerätebau GmbH & Co KG

Der Entrepreneur Of The Year würdigt die Leistungen und den gesellschaftlichen Einfluss von Unternehmern und präsentiert sie einer breiten Öffentlichkeit. Die Auszeichnung ist ein Symbol dafür, dass ein Entrepreneur Herz hat, mitreißen kann und begeistert.“

Waltraud Schinko-Neuroth
EY Entrepreneur Of The Year 2010
Aufsichtsratsvorsitzende
Neuroth AG

Preisverleihung

Am 19. Oktober 2017 vergab EY bereits zum zwölften Mal den Entrepreneur Of The Year Award in Österreich. Rund 400 Gäste aus Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft waren der Einladung zur glanzvollen Gala im Festsaal der Wiener Hofburg gefolgt.

Aus den zwölf Finalisten wurden Karoline Scheucher und Alois Strohmeier von Steirerfleisch Gesellschaft m.b.H ausgewählt, um Österreich beim World Entrepreneur Of The Year Award zu vertreten, der im Juni 2018 in Monte Carlo stattfinden wird.

„Unsere Gesellschaft und unsere Wirtschaft erleben momentan eine beispiellose Zeit des Umbruchs. Die digitale Transformation stellt Unternehmen vor neue Herausforderungen, eröffnet ihnen aber auch nie dagewesene Möglichkeiten. Erfolgreiche Unternehmerinnen und Unternehmer erkennen diese Chancen, entwickeln ihr Unternehmen mit Augenmaß und Verantwortung weiter, treiben Innovation und erfinden ihr eigenes Geschäftsmodell laufend neu. Diese Fähigkeiten haben schon immer große Unternehmerpersönlichkeiten ausgezeichnet und werden es auch in Zukunft tun. Mit dem EY Entrepreneur Of The Year-Award zeichnen wir heuer bereits zum zwölften Mal Österreichs herausragende Unternehmerpersönlichkeiten aus und holen ihre Erfolgsgeschichten vor den Vorhang“, so Gunther Reimoser, Country Managing Partner bei EY Österreich.

Der hochkarätige Unternehmerpreis wurde in vier Kategorien vergeben. In der Kategorie „Industrie & Hightech“ wurde Michael Pachleitner von der auf Optik und Design spezialisierten Pachleitner Gruppe als Gewinner ausgezeichnet. Den Sieg in der Kategorie „Dienstleistungen“ sicherte sich die Familie Hauser vom Tiroler Fünf-Stern Bio- und Wellnessresort Stanglwirt. Die Kategorie „Start-ups“ entschieden Lorenz Edtmayer und Maximilian Nimmervoll vom Digitalisierungs- und App-Spezialisten Tailored Media für sich. Karoline Scheucher und Alois Strohmeier von Steirerfleisch gewannen die Kategorie „Handel & Konsumgüter“.

Die Finalisten und Sieger:

  • Kategorie Handel & Konsumgüter

    Sieger und Repräsentanten beim World Entrepreneur Of The Year Award:
    Karoline Scheucher und Alois Strohmeier von Steirerfleisch Gesellschaft m.b.H

    Finalisten:

    • Andrea und Georg Blochberger von der Blochberger Eisproduktion GmbH
    • Andreas und Walter Heindl von Walter Heindl GmbH
  • Kategorie Dienstleistungen

    Sieger: Familie Hauser von Stanglwirt GmbH

    Finalisten:

    • Stefan Ebner von der Braintribe IT-Technologies GmbH
    • Fritz Müller von Müller Transporte GmbH
  • Kategorie Industrie & Hightech

    Sieger: Michael Pachleitner von Michael Pachleitner Group GmbH

    Finalisten:

    • Martin, Thomas und Katharina Rhomberg von der Fries Kunststofftechnik GmbH
    • Mario und Rene Haidlmair von der Haidlmair Holding GmbH
  • Kategorie Start-up

    Sieger: Lorenz Edtmayer und Maximilian Nimmervoll von Tailored Media GmbH

    Finalisten:

    • Andrea Lehner und Margot Helm von andmetics Andrea Lehner Cosmetics GmbH
    • Michael Hurnaus von Tractive GmbH

Rückblick EY Entrepreneur Of The Year Gala 2017

 

Hall of Fame

1986 startete EY den Wettbewerb „Entrepreneur Of The Year“ in den USA. 2006 hat EY das internationale Programm auch in Österreich eingeführt. Heute zählt die Verleihung des begehrten Unternehmerpreises in 60 Ländern zu den absoluten Top-Events für Entrepreneure.

Unsere Hall of Fame zeigt alle Sieger und Finalisten aus Österreich in den vergangenen Jahren.

EY Entrepreneur Of The Year™ 2017

  • Kategorie Handel & Konsumgüter:

    Sieger und Repräsentanten beim World Entrepreneur Of The Year Award: Karoline Scheucher und Alois Strohmeier von Steirerfleisch Gesellschaft m.b.H

    Finalisten:
    Andrea und Georg Blochberger von der Blochberger Eisproduktion GmbH
    KR Andreas und KR Walter Heindl von Walter Heindl GmbH

  • Kategorie Dienstleistungen:

    Sieger: Familie Hauser von Stanglwirt GmbH

    Finalisten:
    Stefan Ebner von der Braintribe IT-Technologies GmbH
    Fritz Müller von Müller Transporte GmbH

  • Kategorie Industrie & Hightech:

    Sieger:
    Dr. Michael Pachleitner von Michael Pachleitner Group GmbH

    Finalisten:
    LIC. OEC. HSG Martin, Ing. Thomas und Katharina Rhomberg von der Fries Kunststofftechnik GmbH
    Ing. Mag. (FH) Mario und Mag. (FH) Rene Haidlmair von der Haidlmair Holding GmbH

  • Kategorie Start-ups:

    Sieger: Lorenz Edtmayer und Maximilian Nimmervoll von Tailored Media GmbH

    Finalisten:
    Andrea Lehner und Mag. Margot Helm von andmetics Andrea Lehner Cosmetics GmbH
    Michael Hurnaus von Tractive GmbH

EY Entrepreneur Of The Year™ 2016

  • Kategorie Handel & Konsumgüter:

    Sieger: Hans-Georg Hagleitner - Hagleitner Hygiene International GmbH

    Finalisten:
    Mag. Erwin Kotányi - Kotányi GmbH
    Komm. Rat Gabriela Lemberger und Komm. Rat Burkhard Ernst - RAINER Wirtschaftsgüter Vermietungs GmbH

  • Kategorie Dienstleistungen:

    Sieger: Johann Rohrer - Rohrer Beteiligungs- und Verwaltungs GmbH

    Finalisten:
    Anton Mörwald - Mörwald Holding GmbH
    Alfred Krobath und Ing. Franz Grünwald - PMS Elektro- und Automationstechnik GmbH

  • Kategorie Industrie & Hightech:

    Sieger und Repräsentant beim World Entrepreneur Of The Year Award in Monte Carlo:
    Mag. Andreas Prinz und Mag. Martin Prinz - CROMA-PHARMA GmbH

    Finalisten:
    Ing. Karl-Heinz Strauss, MBA FRICS - PORR AG
    Gertrude Schatzdorfer-Wölfel - Schatzdorfer Gerätebau GmbH & Co KG

  • Kategorie Start-ups:

    Sieger: DI Dr. Michael Moosburger und Ing. Andreas Rößl - imagotag GmbH

    Finalisten:
    Mag. Reinhold Baudisch, MBA und Dr. Michael Doberer - durchblicker.at YOUSURE Tarifvergleich GmbH
    Karl Edlbauer, MSc, Simon Tretter, MSc und Daniel Laiminger, MSc - hokify JobSwipr GmbH

  • Sonderpreis für Generationen:

    Dr. Friedrich Santner - Anton Paar GmbH

EY Entrepreneur Of The Year™ 2015

  • Kategorie Handel & Konsumgüter:

    Sieger und Repräsentant beim World Entrepreneur Of The Year Award in Monte Carlo: Josef Zotter - Zotter Schokoladen Manufaktur Gesellschaft m. b. H.

    Finalisten:
    Gerald Geier - Ideenbäckerei Geier Gesellschaft m. b. H.
    Ing. Oliver Krizek - NAVAX Unternehmensgruppe

  • Kategorie Dienstleistungen:

    Sieger: Mag. Christian Prangl - Prangl Gesellschaft m. b. H.

    Finalisten:
    Ing. Wilhelm Greiner und Dipl.-Ing. Wolfgang Kradischnig - DELTA Unternehmensgruppe
    Mag. Michael Ehlmaier - EHL Immobilien Gesellschaft m. b. H.

  • Kategorie Industrie & Hightech:

    Sieger:
    Mag. Georg Kopetz und Dr. Stefan Poledna - TTTech Computertechnik AG

    Finalisten:
    Dipl.-Inf. Peter Oros - Qualysoft Gesellschaft m. b. H.
    Helmut Fleischmann - VOQUZ Technologies Gesellschaft m. b. H.

  • Sonderpreis für Generationen:

    Dipl.-Ing. F. Peter Mitterbauer und DDr. Peter Mitterbauer - Miba AG

EY Entrepreneur Of The Year™ 2014

  • Kategorie Handel & Konsumgüter:

    Sieger: Mag. Dr. Carl Manner - Josef Manner & Comp. AG

    Finalisten:
    Walter Heindl und Andreas Heindl - Walter Heindl Gesellschaft m.b.H.
    Ing. Günter Neubauer, Ing. Josef Kritzler und Ing. Engelbert Ruckendorfer - Omega Handelsgesellschaft m.b.H.

  • Kategorie Dienstleistungen:

    Sieger: Mag. Gerald Kiska - Kiska GmbH

    Finalisten:
    Mag. Christian Prangl - Prangl Gesellschaft m.b.H.
    Mag. Rainer Kalkbrener und Günther Schiller - ACP Group AG

  • Kategorie Industrie & Hightech:

    Sieger und Repräsentant beim World Entrepreneur Of The Year Award in Monte Carlo:
    MMag. Dr. Werner Thallner, Ing. Friedrich Paul Lindner und Mag. Hermann Waltl - EV Group GmbH

    Finalisten:
    Dr. h.c. Ing. Erich Erber - Erber AG
    Mag. pharm. Andreas Prinz und Mag. Martin Prinz - Croma-Pharma GmbH

  • Sonderpreis für Generationen:

    Dr. Werner und Dipl. Ing. (ETH) Alexander Tessmar-Pfohl - Sattler AG

EY Entrepreneur Of The Year™ 2013

  • Kategorie Handel & Konsumgüter:

    Sieger: Dr. Friedrich Wille - Frey Wille GmbH & Co. KG

    Finalisten:
    Ernst Mayr und Karl Mayr - Fussl Modestraße Mayr GmbH
    Andreas Wilfinger - Ringana GmbH

  • Kategorie Dienstleistungen:

    Sieger: KR Viktor Wagner - REIWAG Facility Services GmbH

    Finalisten:
    Ingeborg Freudenthaler - Freudenthaler GmbH & Co KG
    Alexander Windbichler - Anexia Internetdienstleistungs GmbH

  • Kategorie Industrie & Hightech:

    Sieger:
    KR Dipl.-Ing. Dr. h.c. Hannes Bardach - Frequentis AG

    Finalisten:
    MMag. Dr. Ilse Bartenstein, MA - G.L. Pharma GmbH
    Erwin Stubenschrott - KWB Kraft und Wärme aus Biomasse GmbH

  • Sonderpreis für Generationen und Repräsentant beim World Entrepreneur Of The Year Award in Monte Carlo:

    Ing. Georg Riedel und Maximilian Riedel - Tiroler Glashütte GmbH

EY Entrepreneur Of The Year™ 2012

  • Kategorie Handel & Konsumgüter:

    Sieger: Leo Hillinger - Leo Hillinger GmbH

    Finalisten:
    Mag. Manfred Kröswang - Kröswang GmbH
    Familie Rose - Magda Rose GmbH (Marke „Jones")

  • Kategorie Dienstleistungen:

    Sieger: Michael Loacker - Loacker Recycling GmbH

    Finalisten:
    Dr. Remo Schneider und Prof. Dr. Rudolf Öhlinger - SeneCura Kliniken- und HeimebetriebsgmbH
    DI Dr. Michael Koncar - VTU Holding GmbH

  • Kategorie Industrie & Hightech:

    Sieger und Repräsentant beim World Entrepreneur Of The Year Award in Monte Carlo: DI Dr. Christoph Guger und DI Dr. Günter Edlinger - Guger Technologies OG

    Finalisten:
    Mag. Thomas Lenzinger - Griffner Haus AG
    Ing. Thomas Moser und DI Martin Öller - Loxone Electronics GmbH

  • Sonderpreis für Generationen:

    Georg und Christian Knill, KNILL Gruppe

EY Entrepreneur Of The Year™ 2011

  • Kategorie Handel & Konsumgüter:

    Sieger und Repräsentant beim World Entrepreneur Of The Year Award in Monte Carlo: Johannes Gutmann - SONNENTOR Kräuterhandelsgesellschaft mbH

    Finalisten:
    Ing. Harold Burstein - STROH Austria GmbH
    Alfred Riedl - Jacques Lemans GmbH

  • Kategorie Dienstleistungen:

    Sieger: KR Heinrich Spängler - Bankhaus Carl Spängler & Co. AG

    Finalisten:
    Ingeborg Freudenthaler - Freudenthaler GmbH
    Viktor Wratschko - EUROTRANSLINE Internationale Speditions- und Transport-Ges.m.b.H.

  • Kategorie Industrie & Hightech:

    Sieger:
    DI Eduard Wünscher - KNAPP AG

    Finalisten:
    Mag. Christian Bauer - TCG UNITECH GmbH
    DI Hubert Rhomberg - Rhomberg Gruppe (Bau & Bahntechnik)

EY Entrepreneur Of The Year™ 2010

  • Kategorie Handel & Konsumgüter:

    Sieger: KR Dir. Karl Schmiedbauer - Wiesbauer österreichische Wurstspezialitäten GmbH

    Finalisten:
    Ernst Mayr, Karl Mayr, Mag. Maria Mayr - Fussl Modestraße Mayr GmbH
    Mag. Erwin Kotányi - Kotányi GmbH

  • Kategorie Dienstleistungen:

    Sieger und Repräsentant beim World Entrepreneur Of The Year Award in Monte Carlo: Waltraud Schinko-Neuroth - Neuroth AG

    Finalisten:
    Michael Loacker - Loacker Recycling GmbH
    KR Viktor Wagner - REIWAG Facility Services GmbH

  • Kategorie Industrie & Hightech:

    Sieger:
    Mag. Gregor Kremsmüller, Karl Strauß - Kremsmüller Gruppe

    Finalisten:
    Erich Erber- Erber Aktiengesellschaft
    KR Michael Leier, Mag. Friedrich Ebner, Anton Putz Leier Baustoffe-Holding GmbH

EY Entrepreneur Of The Year™ 2009

  • Kategorie Dienstleistung & Handel:

    Sieger und Repräsentant beim World Entrepreneur Of The Year Award in Monte Carlo: Mag. Thomas Kloibhofer - Competence Call Center AG

    Finalisten:
    Mag. Aleksandra Izdebska, Damian Izdebski - DiTech GmbH
    KR Hans Roth - Saubermacher Dienstleistungs AG

  • Kategorie Industrie & Hightech:

    Sieger:
    Ing. Franz Kreuzer - KRESTA Anlagenbau Gesellschaft m.b.H. Nfg & Co KG

    Finalisten:
    Mag. Anette Klinger, Mag. Christian Klinger, DI (FH) Stephan Kubinger, MBA - IFN-Holding AG
    Michael Loacker - Loacker Recycling GmbH

EY Entrepreneur Of The Year™ 2008

  • Kategorie Dienstleistung & Handel:

    Sieger: Dr. Wolfgang Kristinus - Baustoff + Metall Gesellschaft m.b.H

    Finalisten:
    Michael Loacker - Loacker Recycling GmbH
    Mag. Susanne Schneider-Assion - ODÖRFER Haustechnik GmbH

  • Kategorie Industrie & Hightech:

    Sieger:
    Dr. Ernst Huttar, Dr. Bernhard Müller - Leobersdorfer Maschinenfabrik GmbH & Co. KG

    Finalisten:
    David Macher, Urs Maron - THERM-IC Products GmbH Nfg. & Co KG
    Dkfm. Hans Staud - Staud's GmbH

  • Kategorie Start-ups:

    Sieger:
    Dr. Wieland Alge - phion AG

    Finalisten:
    Thomas Bruckner, Robert Doppler, Ing. Manfred Peter – Etrix Elektrotechnik GmbH
    DI Alois Fürnkranz, DI Robert Philipp - TERRA Umwelttechnik GmbH

EY Entrepreneur Of The Year™ 2007

  • Kategorie Dienstleistung & Handel:

    Sieger: KR Ing. Richard Trenkwalder - Trenkwalder Personaldienste AG

    Finalisten:
    Dkfm. Georg Folian, Dr. Franz Jurkowitsch – Warimpex Finanz- und Beteiligungs AG
    Manfred Kainz – TCM International Tool Consulting & Management GmbH

  • Kategorie Industrie & Hightech:

    Sieger:
    Ing. Friedrich Huemer – POLYTEC HOLDING AG

    Finalisten:
    Mag. Rainer C. Burian, Mag. Dipl.-Ing. Andreas Mladek – PAA Laboratories GmbH
    Mag. Erwin Kotányi – Kotányi GmbH

  • Kategorie Start-ups:

    Sieger: Dipl.-Ing. Franz Padinger, Klaus Schröter – NANOIDENT Technologies AG

    Finalisten:
    Thomas Bruckner, Robert Doppler, Ing. Manfred Peter – Etrix Elektrotechnik - Fiber Optics GmbH
    Mag.pharm. Alexander Ehrmann, Mag. Martin Rohla – Saint Charles Apotheke Mag. pharm. Ehrmann & Mag. Rohla OHG

EY Entrepreneur Of The Year™ 2006

  • Kategorie Dienstleistung & Handel:

    Sieger: KR Martin Essl - bauMax AG

    Finalisten:
    Helmut Fleischmann – Brain Force Holding AG
    Dkfm. Heidegunde Senger-Weiss, Dipl.-Ing. Paul Senger-Weiss – Gebrüder Weiss Gesellschaft m.b.H.

  • Kategorie Industrie & Hightech:

    Sieger:
    Robert Kanduth – GREENoneTEC Solarindustrie GmbH

    Finalisten:
    Dkfm. Klaus Darbo – Adolf Darbo Aktiengesellschaft
    Mag. Anette Klinger, Mag. Christian Klinger, DI (FH) Stephan Kubinger, MBA – IFN-Holding AG

  • Kategorie Start-ups:

    Sieger:
    Univ.-Prof. Dr. Michael Havel – FUTURELAB Holding GmbH

    Finalisten:
    Mag. Thomas Fischer – AUSTRIANOVA Biotechnology GmbH
    Dipl.-Ing. Hans-Jörg Schweinzer – "Loy Tec" electronics GmbH

Die Partner des Wettbewerbs

EY - Sponsoren EOY

EY - Sponsoren EOY

EY - Sponsoren EOY

EY - Sponsoren EOY

Kontakt

Ihre Ansprechpartner für den Entrepreneur Of The Year stehen Ihnen gerne bei Fragen und für weitere Informationen zur Verfügung.

EY - Dieter Waldmann

Dieter Waldmann
Program Executive Director
Entrepreneur Of The Year Österreich
Wagramer Str. 19, IZD Tower
1220 Wien
Telefon +43 (1) 21170 0
E-Mail Dieter Waldmann

EY - Erich Lehner

Erich Lehner
Program Partner
Entrepreneur Of The Year Österreich
Wagramer Str. 19, IZD Tower
1220 Wien
Telefon +43 (1) 21170 0
E-Mail Erich Lehner

EY - Aniko Scheed

Aniko Scheed
Project Manager
Entrepreneur Of The Year Österreich
Wagramer Str. 19, IZD Tower
1220 Wien
Telefon +43 (1) 21170 1137
E-Mail eoy@at.ey.com