• Share

Eine Auszeichnung.
Ein Programm.
Eine Haltung.

Der Entrepreneur Of The Year ist weltweit anerkannt – ganz bestimmt als Award, ganz besonders als Programm und mehr noch als Haltung. Seit 1986 engagiert sich EY mit dem einzigartigen EY Entrepreneur Of The Year™ Programm explizit für Unternehmerinnen und Unternehmer.

Ausgehend von den USA hat sich das Programm mittlerweile in über 70 Ländern etabliert. Der damit verbundene Wettbewerb Entrepreneur Of The Year ist die weltweit grösste und renommierteste Auszeichnung für unternehmerisches Schaffen.

Das weltweite Netzwerk besteht aus rund 50'000 Entrepreneuren. Und es wächst weiter - um 5'000 Nominierte und 1'200 Finalisten pro Jahr. In der Schweiz beginnt die Erfolgsgeschichte des EY Entrepreneur Of The Year 1998. Seither bewerben sich Jahr für Jahr bis zu 50 Unternehmerinnen und Unternehmer für den Wettbewerb. In jeder Kategorie werden von der Jury drei Finalisten und schliesslich der Preisträger gewählt.

Werden auch Sie Teil dieser weltweit grössten Community und profitieren Sie von einem einzigartigen Programm von und für Unternehmer.

 

Programmpartner:

EY - Credit Suisse

Sponsoren:

EY - Sponsoren

Wer und was bewertet wird

Glaubwürdigkeit ist der wichtigste Erfolgsfaktor für einen Wettbewerb. Beim Entrepreneur Of The Year wird diese durch klare Bedingungen, verbindliche Kriterien und qualifizierte, unabhängige Juroren garantiert.

Die Jury:

  • Dr. Adrienne Corboud Fumagalli, Vizepräsidentin für Innovation & Technologietransfer, EPFL
  • Claude Cornaz, CEO, Vetropack Holding AG, Bülach, Entrepreneur Of The Year 2012
  • Dr. Beat Curti, Unternehmer, Erlenbach ZH
  • Dr. Paul J. Hälg, CEO, Dätwyler Holding AG / VRP Sika
  • Dr. Sara & Christoph Hürlimann, Gründer zahnarztzentrum.ch AG, Entrepreneur Of The Year 2010
  • Dr. Jan Lichtenberg, CEO InSphero AG, Entrepreneur Of The Year 2015
  • Simon Michel, CEO, Ypsomed AG
  • Dr. Edouard Pfister, Präsident des Verwaltungsrates, Sonceboz SA, FBN Romandie
  • Sébastien Tondeur, CEO, MCI Group Holding SA, Entrepreneur Of The Year 2011
  • Prof. Dr. Thomas Zellweger, Direktor Center for Family Business/ Universität St. Gallen HSG

Die Bewertungskriterien:

  • Unternehmerischer Geist, Personalführung und Vorbildfunktion des Entrepreneurs
  • Wirtschaftliche Entwicklung und Wachstum des Unternehmens
  • Strategische Ausrichtung des Unternehmens
  • Globale und nachhaltige Wirkung des unternehmerischen Schaffens
  • Innovationskraft und Zukunftsfähigkeit der Dienstleistungen oder Produkte

Die Kategorien:

  • Industrie/Hightech/Life Sciences
  • Dienstleistung/Handel
  • Emerging Entrepreneur für Start-Ups ab 2 Jahren
  • Family Business für Familienunternehmen ab der 3. Generation

Wie es abläuft

Bis zur Preisverleihung des Entrepreneur Of The Year braucht es gerade mal vier Schritte. Sie machen den ersten, den Rest übernehmen wir. Damit der Wettbewerb bleibt, was er ist: eine grossartige Erfahrung für Sie.

Vier Schritte bis zur Teilnahme:

  1. Sie füllen den Nominierungsbogen aus und schicken ihn bis zum 28. April 2017 ein.
    Dauer: maximal 60 Minuten
  2. Wir nehmen Kontakt mit Ihnen auf und führen ein Interview bei Ihnen durch.
    Dauer: rund 90 Minuten
  3. Wir versorgen die Jury bis Ende Juli 2017 mit Ihren Unterlagen und mit unseren Eindrücken. Die Jury entscheidet unabhängig. Gegebenenfalls möchte Sie die Jury im August 2017 persönlich kennenlernen.
    Dauer: 90 Minuten
  4. Sie reisen am 27. Oktober 2017 zur Gala nach Interlaken. Gemeinsam lassen wir uns von der Wahl der Jury des Entrepreneur Of The Year überraschen.

Teilnahmebedingungen und Regeln:

  • Der Unternehmer trägt die Verantwortung für sein Unternehmen, hat eine aktive Position und hält einen nennenswerten Anteil an diesem
  • Der Unternehmenssitz und wesentliche Teile der Wertschöpfung sind in der Schweiz
  • Mindestens 40 Mitarbeitende (für Start-Up 10)
  • Gegründet vor mindestens acht Jahren (für Start-Up zwei Jahre)
  • Mindestens CHF zehn Millionen Jahresumsatz (für Start-Up eine Millionen)
  • Für die Kategorie Family Business: seit mindestens drei Generationen in aktiver Führungsrolle

Was es kostet und was es bringt

Entrepreneurs gehen Risiken ein. Sie wägen ab, investieren in Wahrscheinlichkeiten und hoffen das Beste. Beim Entrepreneur Of The Year ist dies in jedem Fall ein Gewinn.

Aufwand

  • 60 Minuten: Ausfüllen des Nominierungsbogens (März bis Mai)
  • 90 Minuten: Interview durch EY (Mai bis Juni)
  • 90 Minuten: Bei Bedarf besucht die Jury spannende Kandidaten (Juli bis August)
  • 1 Nacht (Award-Gala): Würdigung der Wettbewerbsteilnehmer (Oktober)

Ertrag

  • Acht Juroren führen einen kostenlosen und wertvollen Kompetenz- und Strategiecheck durch
  • Ein Award, der einzigartig ist. Denn der Imagegewinn dieses Unternehmerwettbewerbs ist enorm
  • Zehn Veranstaltungen - exklusiv von und für Unternehmer

Award Night

Ein einzigartiger Event für Unternehmerinnen und Unternehmer

Die Gala 2016

Das Jahr 2016 hat sich durch ein breites Feld an Teilnehmerinnen und Teilnehmer für den Wettbewerb ausgezeichnet. Erfahren Sie hier mehr, welche Unternehmer sich der Jury stellten und welche Geschichten sie mitgebracht haben.

Am 28. Oktober 2016 demonstrierte das Unternehmertum der Schweiz eindrücklich seine Vitalität. Unter grossem Applaus von über 300 Gästen wurden in Lausanne die Gewinner des EY Entrepreneur Of The Year 2016 bekannt gegeben. Hier finden Sie Eindrücke zum Gala Abend 2016.

Die Gala 2017

Die Gala ist der Höhepunkt des Wettbewerbs „Entrepreneur Of The Year“. In einer feierlichen Gala würdigen wir gemeinsam herausragende unternehmerische Leistung und vergeben den weltweit renommiertesten Preis dafür.

2017 feiern wir zudem unser 20. Jubiläum. Wir verraten schon jetzt, wo dieses stattfinden wird.

Programm

Welche Chancen und Vorteile der Entrepreneur Of The Year mit sich bringt.

Nationale Veranstaltungen

Mitglieder des Entrepreneur Of The Year Netzwerks profitieren auf vielfältige Weise. Immer aber geht es um den intensiven und persönlichen Austausch mit anderen Entrepreneurs.

Ihre Vernetzung vor Ort erfolgt über zahlreiche Plattformen:

  • Alumni-Netzwerk für die Schweizer Wettbewerbsteilnehmer
  • Entrepreneur Club zum Austausch aktueller unternehmerischer Themen
  • Family Business Roundtables für Family-Business-spezifische Anliegen
  • Exklusive Reisen für die Finalisten des Schweizer Wettbewerbs
  • Award Night als jährliche Gala für die besten Unternehmer des Landes
  • Fach-Veranstaltungen mit aktuellen Themen, die für Entrepreneurs wichtig sind

Internationale Veranstaltungen

Wir besuchen spannende Märkte, treffen Unternehmer anderer Länder und tauschen uns über Grenzen hinweg aus. Erfahren Sie mehr von unserem internationalen Programm.

Wenn Sie international interessiert sind, hat der EY Entrepreneur Of The Year einiges zu bieten:

  • Clubwochenenden für die Wettbewerbsteilnehmer aus der Schweiz, Deutschland, Österreich und dem Fürstentum Liechtenstein
  • Jährliche Studienreisen in unternehmerisch spannende Märkte
  • Strategic-Growth-Foren über aktuelle Wirtschaftsthemen, Zukunftspotenziale und Marktchancen in spezifischen Regionen weltweit
  • NextGen Academy mit Workshops für die kommenden Generationen

Aktuelle Events

Wir bringen Meinungsträger zusammen und diskutieren Themen, die Sie in der Schweiz bewegen. Erfahren Sie mehr von unserem nationalen Programm.

EOY Club 2017

Gründer verkaufen sich nicht selten als die Rockstars der Unternehmer. Doch ist Erfolg ein reines Lebensgefühl? Diese Frage diskutieren wir in einem Panel im startup space in Schlieren.

Hall of Fame

Wer zum exklusiven Kreis gehört

2016

  • EY - Olivier Brourhant, Amaris Group SA, Gewinner

    Olivier Brourhant, Amaris Group SA, Gewinner


    EY - Roland Brack, brack.ch AG, Finalist

    Roland Brack, brack.ch AG, Finalist


    EY - Stefan Honegger, Honegger Management AG, Finalist

    Stefan Honegger, Honegger Management AG, Finalist


    EY - Raymond Knigge, Interiman Group Services SA, Finalist

    Raymond Knigge, Interiman Group Services SA, Finalist


    EY - Dr. Jakob Limacher, Thomas Suter, Christian Zindel, Kalaidos Bildungsgruppe, Finalist

    Dr. Jakob Limacher, Thomas Suter, Christian Zindel, Kalaidos Bildungsgruppe, Finalist

  • EY - Willi Miesch, Medartis AG, Gewinner

    Willi Miesch, Medartis AG, Gewinner


    EY - Kamila Markram, Frontiers Media SA, Finalist

    Kamila Markram, Frontiers Media SA, Finalist


    EY - Marc Ehrlich, VIPA Lausanne S.A., Finalist

    Marc Ehrlich, VIPA Lausanne S.A., Finalist

  • EY - Dr. Tej Tadi, MindMaze SA, Gewinner

    Dr. Tej Tadi, MindMaze SA, Gewinner


    EY - Christian Meier, iNovitas AG, Finalist

    Christian Meier, iNovitas AG, Finalist


    EY - Raphael Oberholzer, Neeo AG, Finalist

    Raphael Oberholzer, Neeo AG, Finalist


    EY - Francesco Dell'Endice, QualySense AG, Finalist

    Francesco Dell'Endice, QualySense AG, Finalist

  • EY - Hans-Rudolf Schurter, Schurter Holding AG, Gewinner

    Hans-Rudolf Schurter, Schurter Holding AG, Gewinner


    EY - Beat Burlet, Bucher Leichtbau AG, Finalist

    Beat Burlet, Bucher Leichtbau AG, Finalist


    EY - Thomas Meier-Bickel, Oetiker-Gruppe, Finalist

    Thomas Meier-Bickel, Oetiker-Gruppe, Finalist

2015

  • EY - Maxime Ballanfat, NOVAE RESTAURATION SA, Gewinner

    Maxime Ballanfat, NOVAE RESTAURATION SA, Gewinner


    EY - Pascal Meyer, QoQa Services SA, Finalist

    Pascal Meyer, QoQa Services SA, Finalist


    EY - Wim Ouboter, Micro Mobility Systems AG, Finalist

    Wim Ouboter, Micro Mobility Systems AG, Finalist

  • EY - Roger und Marcel Baumer, Hälg Building Services Group, Gewinner

    Roger und Marcel Baumer, Hälg Building Services Group, Gewinner


    EY - Daniel Bloch, Chocolats Camille Bloch SA, Finalist

    Daniel Bloch, Chocolats Camille Bloch SA, Finalist


    EY - Hermann Rosen, Rosen Swiss Holding AG, Finalist

    Hermann Rosen, Rosen Swiss Holding AG, Finalist

  • EY - Dr. Jan Lichtenberg, InSphero AG, Gewinner

    Dr. Jan Lichtenberg, InSphero AG, Gewinner


    EY - Stéphane Doutriaux, Poken SA, Finalist

    Stéphane Doutriaux, Poken SA, Finalist


    EY - Pascal Kaufmann und Marc Vontobel, Starmind International AG, Finalisten

    Pascal Kaufmann und Marc Vontobel, Starmind International AG, Finalisten

  • EY - Dr. Pietro Supino, Tamedia AG, Gewinner

    Dr. Pietro Supino, Tamedia AG, Gewinner


    EY - Gabriela Manser, Goba AG, Finalist

    Gabriela Manser, Goba AG, Finalist


    EY - Matthias und Raphael Bachmann, Confiseur Bachmann AG, Finalisten

    Matthias und Raphael Bachmann, Confiseur Bachmann AG, Finalisten

2014

  • EY - Martin und Beat Jucker, Jucker Farm AG, Gewinner

    Martin und Beat Jucker, Jucker Farm AG, Gewinner


    EY - Patrick Burkhalter, Ergon Informatik AG, Finalist

    Patrick Burkhalter, Ergon Informatik AG, Finalist


    EY - Alain Borle, Pac Team Group, Finalist

    Alain Borle, Pac Team Group, Finalist


    EY - Helene Niedhart, Cat Aviation AG, Finalistin

    Helene Niedhart, Cat Aviation AG, Finalistin

  • EY - Otto Hofstetter, Otto Hofstetter Gruppe, Gewinner

    Otto Hofstetter, Otto Hofstetter Gruppe, Gewinner


    EY - Beat Guhl, Sky­Frame AG, Finalist

    Beat Guhl, Sky­Frame AG, Finalist


    EY - Thomas Würsch, CP Pumpen AG, Finalist

    Thomas Würsch, CP Pumpen AG, Finalist

  • EY - Viktor Calabrò, STAFF FINDER AG, Gewinner

    Viktor Calabrò, STAFF FINDER AG, Gewinner


    EY - Tobias Häckermann, Sherpany AG, Finalist

    Tobias Häckermann, Sherpany AG, Finalist

  • EY - Hans und Thomas Rüegg, Baumann Federn AG, Gewinner

    Hans und Thomas Rüegg, Baumann Federn AG, Gewinner

Publikationen

Geballtes Wissen für Unternehmerinnen und Unternehmer

Entrepreneur by EY

Entrepreneur by EY (3.1 MB)
Magazin für unternehmerische Kompetenz.

Fremdmanager in Familienunternehmen

Fremdmanager in Familienunternehmen (9.2 MB)
Familienfremde Topmanager gewinnen und binden.

EY - Coming home or breaking free?

Coming home or breaking free?(Englisch, 1.02 MB)
Studie zu den Karriereabsichten von Unternehmerkindern

EY - Family Philanthropy

Family Philanthropy (3.78 MB)
Gesellschaft gestalten – ein Gewinn für Unternehmen.

EY - Digitalisierung bei KMU

Digitalisierung bei KMU (81 KB)
Ergebnisse Kurzumfrage, Februar 2016

EY - Global Forensic Data Data Survey

Global Forensic Data Data Survey(Englisch, 2.7 MB)
Aktuelle Trends und zukünftige Entwicklungen.

EY - Base Erosion and Profit Shifting

Base Erosion and Profit Shifting
OECD BEPS Projekt: Zusammenfassung und Ausblick.

Kontakte

Sie haben noch Fragen? Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Heinrich Christen
Leader Entrepreneur Of The Year Schweiz
Telefon: +41 58 289 34 85
Mail: Heinrich Christen

Brigitte Meyer
Program Manager
Telefon: +41 58 289 36 78
Mail: Brigitte Meyer

Frédéric Tissot
Family Business & Mid Market Suisse Romande
Telefon: +41 58 289 43 83
Mail: Frédéric Tissot

Sascha Stahl
Family Business & Mid Market Deutsche Schweiz
Telefon: +41 58 289 43 90
Mail: Sascha Stahl

Hall of Fame 2015

Dienstleistung/Handel

Maxime Ballanfat, NOVAE RESTAURATION SA, Gewinner

EY - Maxime Ballanfat, NOVAE RESTAURATION SA, Gewinner

« Zurück | Weiter »

×

Hall of Fame 2015

Dienstleistung/Handel

Pascal Meyer, QoQa Services SA, Finalist

EY - Pascal Meyer, QoQa Services SA, Finalist

« Zurück | Weiter »

×

Hall of Fame 2015

Dienstleistung/Handel

Wim Ouboter, Micro Mobility Systems AG, Finalist

EY - Wim Ouboter, Micro Mobility Systems AG, Finalist

« Zurück | Weiter »

×

Hall of Fame 2015

Industrie/Hightech/Life Sciences

Roger und Marcel Baumer, Hälg Building Services Group, Gewinner

EY - Roger und Marcel Baumer, Hälg Building Services Group, Gewinner

« Zurück | Weiter »

×

Hall of Fame 2015

Industrie/Hightech/Life Sciences

Daniel Bloch, Chocolats Camille Bloch SA, Finalist

EY - Daniel Bloch, Chocolats Camille Bloch SA, Finalist

« Zurück | Weiter »

×

Hall of Fame 2015

Industrie/Hightech/Life Sciences

Hermann Rosen, Rosen Swiss Holding AG, Finalist

EY - Hermann Rosen, Rosen Swiss Holding AG, Finalist

« Zurück | Weiter »

×

Hall of Fame 2015

Emerging Entrepreneur

Dr. Jan Lichtenberg, InSphero AG, Gewinner

EY - Dr. Jan Lichtenberg, InSphero AG, Gewinner

« Zurück | Weiter »

×

Hall of Fame 2015

Emerging Entrepreneur

Stéphane Doutriaux, Poken SA, Finalist

EY - Stéphane Doutriaux, Poken SA, Finalist

« Zurück | Weiter »

×

Hall of Fame 2015

Emerging Entrepreneur

Pascal Kaufmann und Marc Vontobel, Starmind International AG, Finalisten

EY - Pascal Kaufmann und Marc Vontobel, Starmind International AG, Finalisten

« Zurück | Weiter »

×

Hall of Fame 2015

Family Business

Dr. Pietro Supino, Tamedia AG, Gewinner

EY - Dr. Pietro Supino, Tamedia AG, Gewinner

« Zurück | Weiter »

×

Hall of Fame 2015

Family Business

Gabriela Manser, Goba AG, Finalist

EY - Gabriela Manser, Goba AG, Finalist

« Zurück | Weiter »

×

Hall of Fame 2015

Family Business

Matthias und Raphael Bachmann, Confiseur Bachmann AG, Finalisten

EY - Matthias und Raphael Bachmann, Confiseur Bachmann AG, Finalisten

« Zurück | Weiter »

×

Hall of Fame 2014

Dienstleistung/Handel

Martin und Beat Jucker, Jucker Farm AG, Gewinner

EY - Martin und Beat Jucker, Jucker Farm AG, Gewinner

« Zurück | Weiter »

×

Hall of Fame 2014

Dienstleistung/Handel

Patrick Burkhalter, Ergon Informatik AG, Finalist

EY - Patrick Burkhalter, Ergon Informatik AG, Finalist

« Zurück | Weiter »

×

Hall of Fame 2014

Dienstleistung/Handel

Alain Borle, Pac Team Group, Finalist

EY - Alain Borle, Pac Team Group, Finalist

« Zurück | Weiter »

×

Hall of Fame 2014

Dienstleistung/Handel

Helene Niedhart, Cat Aviation AG, Finalistin

EY - Helene Niedhart, Cat Aviation AG, Finalistin

« Zurück | Weiter »

×

Hall of Fame 2014

Industrie/Hightech/Life Sciences

Otto Hofstetter, Otto Hofstetter Gruppe, Gewinner

EY - Otto Hofstetter, Otto Hofstetter Gruppe, Gewinner

« Zurück | Weiter »

×

Hall of Fame 2014

Industrie/Hightech/Life Sciences

Beat Guhl, Sky­Frame AG, Finalist

EY - HBeat Guhl, Sky­Frame AG, Finalist

« Zurück | Weiter »

×

Hall of Fame 2014

Industrie/Hightech/Life Sciences

Thomas Würsch, CP Pumpen AG, Finalist

EY - Thomas Würsch, CP Pumpen AG, Finalist

« Zurück | Weiter »

×

Hall of Fame 2014

Emerging Entrepreneur

Viktor Calabrò, STAFF FINDER AG, Gewinner

EY - Viktor Calabrò, STAFF FINDER AG, Gewinner

« Zurück | Weiter »

×

Hall of Fame 2014

Emerging Entrepreneur

Tobias Häckermann, Sherpany AG, Finalist

EY - Tobias Häckermann, Sherpany AG, Finalist

« Zurück | Weiter »

×

Hall of Fame 2014

Family Business

Hans und Thomas Rüegg, Baumann Federn AG, Gewinner

EY - Hans und Thomas Rüegg, Baumann Federn AG, Gewinner

« Zurück | Weiter »

×