Transfer Pricing Breakfast

Deutsche Verrechnungspreisdokumentation - Änderungen und Fallstricke

  • Share

Mit der Gewinnabgrenzungsaufzeichnungsverordnung (GAufzV) regelt das BMF Details der infolge des BEPS-Projekts in Deutschland erweiterten Verrechnungspreisdokumentation. Die finale Fassung liegt vor. Was jetzt?

Mit der Neufassung wird die GAufzV für Wirtschaftsjahre, die nach dem 31. Dezember 2016 beginnen, an die Änderungen des § 90 Abs. 3 AO in Bezug auf die Gliederung der Verrechnungspreisdokumentation in eine landesspezifische, unternehmensbezogene Dokumentation („Local File“) und eine Stammdokumentation („Master File“) angepasst.

  • Wesentliche Änderung bei der Erstellung der Verrechnungspreisdokumentation
  • Änderungen der Inhalte der Verrechnungspreisdokumentation
  • Auswirkungen auf die Betriebsprüfung und praktische Erfahrungen

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.