Forum for Expatriate Management - Frankfurt Chapter

Die Bedeutung von Betriebsstätten für Global Mobility

  • Share

Die Begründung von Betriebsstätten durch bestimmte Tätigkeiten, die in einem Land ausgeübt werden, steht schon seit langer Zeit im Fokus von Betriebsprüfungen.

Durch Base Erosion and Profit Shifting (BEPS) sind die Schwellen für Betriebsstättenbegründungen gesunken. Die Aufmerksamkeit seitens der Finanzverwaltung hat sich weiter erhöht. Da international mobile Mitarbeiter erhebliche Compliance- und Betriebsstättenrisiken auslösen können, müssen international agierende Unternehmen ihre grenzüberschreitend tätigen Mitarbeitergruppen steuerlich zunehmend intensiver betreuen.

Sie als Verantwortliche für den Bereich Personal und Global Mobility stehen dabei mit in der Pflicht, die Risikolandschaft zum Thema Betriebsstätten in Verbindung mit international mobilen Mitarbeitern zu kennen und für die Organisation passende Lösungen mitzugestalten.

Was genau ist eine Betriebsstätte? Wie wird sie begründet? Und welche möglichen Strategien gibt es, damit im Unternehmen umzugehen und Compliance gewährleisten zu können? Diese Fragen werden im Rahmen der Veranstaltung beantwortet. Ein Praxisbericht wird die Veranstaltung abrunden.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.