PAS Business Breakfast

EU-Durchsetzungsrichtlinie sowie weitere Registrierungsverpflichtungen bei Dienstreisen innerhalb Europas

  • Share

Die zunehmende Globalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft fördert den weltweiten internationalen Mitarbeitereinsatz, erfordert eine erhöhte Mobilität von Mitarbeitern und erfordert auch immer mehr Bürokratie im Vorfeld der Reisen.

Die EU-Durchsetzungsrichtlinie und geplante EU-Entsenderichtlinie stellen Arbeitgeber immer wieder vor Herausforderungen. Im Fokus unserer Veranstaltung stehen Mitarbeiter, die sich auf Dienstreise im europäischen Ausland befinden bzw. Mitarbeiter ausländischer Gesellschaften, die sich auf Dienstreise in Deutschland befinden.

Im Verlauf unseres Business Breakfast werden wir die Registrierungsverpflichtungen (u.a. EU-Durchsetzungsrichtlinie) sowie die Herausforderungen und Risiken inländischer Arbeitgeber, deren Mitarbeiter regelmäßig grenzüberschreitende Dienstreisen im europäischen Raum tätigen, im Bereich Immigration, Steuer und Sozialversicherung beleuchten und anhand von Beispielen aufzeigen.

Programm:

  • 9 Uhr - Begrüßung
  • 9.15 Uhr - EU-Durchsetzungsrichtlinie (Arbeitsrecht)
  • 9.40 Uhr - Immigration
  • 10.05 Uhr - Sozialversicherung
  • 10.35 Uhr - Kaffeepause
  • 11.05 Uhr - Steuern
  • 11.30 Uhr - Fallbeispiele
  • 13.00 Uhr - Fragen / Diskussion

Wir würden uns freuen, Sie zu unserem PAS Business Breakfast begrüßen zu dürfen.