Building a better working world

Energie für den Wechsel

  • Share

Der Wechsel hin zu nachhaltigen Energien und damit zu einer besseren Welt ist eine der ganz großen Herausforderungen, die in den nächsten Jahren gestemmt werden müssen.

Gelingen wird dieser Schritt nur gemeinsam ‒ und mit innovativen Produkten wie dem iPad-großen Solarmodul und dem dazugehörigen Charger der Berliner IT-Schmiede Changers. Das kleine, mit dem Green-Good-Design-Award 2012 ausgezeichnete Gerät versorgt Handy und Smartphone, Tablet-PC und Spielekonsole mit konsequent umweltfreundlich erzeugter Energie.

„Doch das ist noch nicht alles“, erläutern Daniela Schiffer und Markus Schulz von Changers. „Das Gerät übermittelt alle relevanten Energiewerte an unsere Changers-Community-Homepage. Diese zeigt jedem Nutzer, wie viel Strom er produziert und wie viel CO2 er eingespart hat. Das motiviert!“

Dabei erhält der User für jedes eingesparte Gramm CO2 Bonuspunkte. Diese kann er auf einer speziellen Börse gegen Waren und Dienstleistungen eintauschen.

Die Entwicklung eines genialen Produkts ist das eine ‒ die erfolgreiche Vermarktung das andere. Und gerade die stellt für kleine Start-ups wie Changers eine große Herausforderung dar. Es müssen ein tragfähiger Geschäftsplan geschrieben, Kapitalgeber gefunden und praktikable Marktstrategien entwickelt werden.

„Genau dabei wollen wir den jungen Unternehmen helfen“, bestätigt EY-Markets-Leader Mark Smith. „Darum haben wir für sie nicht allein ein besonderes Beratungsangebot entwickelt, sondern unterstützen auch Projekte wie die CODE_n-Initiative. Hier finden die Entwickler eine Plattform, auf der sie ihre Produkte vorstellen und über die sie Kontakte knüpfen können, die sie auf ihrem weiteren Weg unterstützen.“

„Changers macht vor, wie der Wechsel hin zu einer wirklich besseren, weil nachhaltig ausgerichteten Welt funktioniert ‒ ein Weg, den wir mit aller Kraft unterstützen.“ Mark Smith, EY-Markets-Leader

Das sehen auch Daniela Schiffer und Markus Schulz von Changers so, die 2013 für ihr Produkt den CODE_n-Award erhalten haben. „Das CODE_n-Forum und der Preis haben uns einen großen Schub nach vorne gegeben“, so die beiden.

Und Mark Smith ergänzt: „Unternehmen wie Changers machen vor, wie der Wechsel hin zu einer wirklich besseren, weil nachhaltig ausgerichteten Welt funktioniert ‒ ein Weg, den wir mit aller Kraft unterstützen. Dafür steht unser Versprechen Building a better working world: Wir wollen für andere Unternehmen etwas bewegen, nach vorne bringen und entscheidend besser machen. Und ihnen die Energie geben, die sie für einen Wechsel in die nächste Liga brauchen.“