EY baut mit neuer Geschäftseinheit Tax Technology & Transformation sein Steuerberatungsangebot aus

  • Share

Stuttgart, 17. August 2017. Die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft EY (Ernst & Young) bündelt ihre Beratungskompetenzen bei der Transformation und Digitalisierung der steuerlichen Prozesse ihrer Mandanten. Sie hat dazu die neue Geschäftseinheit „Tax Technology & Transformation“ mit mehr als 1.000 Spezialisten weltweit aufgebaut.

Der Bereich Tax Technology & Transformation unterstützt Unternehmen dabei, rapide wachsende Datenmengen zu bewältigen und die Daten gewinnbringend zu nutzen. Ziel ist es unter anderem, das Maß an steuerlicher Transparenz zu erzielen, das mit neuen digitalen Technologien möglich geworden ist. Entwicklungen in der Tax Compliance und bei der Analyse und Visualisierung der Daten sind weitere wichtige Kompetenzfelder der neuen Einheit. Die Beratungsleistungen umfassen zudem die Entwicklung von maßgeschneiderter Software und Analytics-Lösungen für die Mandanten unter Verwendung von EYTax.Tech Qualitätsstandards. Tax Technology & Transformation bietet insbesondere die folgenden Leistungen an:

  • Erstellung einer Strategie und Roadmap für die Optimierung und Digitalisierung von steuerlichen Prozessen
  • Bereitstellung von Steueranwendungen als Internetdienst
  • Einsatz von Analytics zur Verbesserung der Steuerberichterstattung
  • Neue steuerliche Technologien wie Prozessautomatisierung mit Robotik (RPA), künstliche Intelligenz (KI), Blockchain, Cloud-Lösungen, Data Lakes und Innovationen im Bereich Business Intelligence
  • Transformation der Steuerfunktion und deren operating model einschließlich Prozessoptimierung, Risikomanagement und Kontrollsystem
  • Implementierung und Konfiguration steuerlicher Anforderungen in ERP Systemen

Im deutschsprachigen Raum leitet Ralph Doll, Steuerberater und Partner bei EY, die neue Einheit. Doll stellt fest: „Das steigende Tempo der digitalen Transformation verändert die klassischen steuerlichen Prozesse. Der weltweit rasant zunehmende Einsatz von Technologien durch staatliche Behörden zur Automatisierung ihrer Compliance- und Meldeprozesse sorgt zudem für Umwälzungen im Verhältnis zu Unternehmen und Beratern. Mit der Bildung von Tax Technology & Transformation tragen wir diesen erheblichen Auswirkungen Rechnung. Wir vereinen unsere steuerlichen Kompetenzen in der Prozess- und Systemberatung mit unserem Technologie-Know How zum Nutzen unserer Mandanten.“