Tax Services

  • Share

Wissenschaftlicher Beirat

Die Mitglieder des Wissenschaftlichen Beirats unterstützen und beraten die Mitarbeiter von EY bei wichtigen praktischen und aktuellen steuerlichen Fragen.

Das unabhängige Gremium erstellt außerdem wissenschaftliche Gutachten und Stellungnahmen im Auftrag der Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. 


Aktuelle Publikationen

  • Das BEPS-Projekt – Babylonische Sprachverwirrung zum Fremdvergleichsgrundsatz
    Der Betrieb 36/2016, Seite 2078
    Das BEPS-Projekt kombiniert teils weitreichende Reformvorschläge mit wenig präzisen Vorgaben für die Umsetzung der Reformen. Der Artikel erläutert Risiken und Probleme, die sich daraus für die Besteuerungspraxis ergeben.
  • Rechtsprechungsreport zur Umsatzsteuer: Praxisrelevante Entscheidungen des EuGH im Zeitraum 01.01.2011-31.12.2015 und zurzeit anhängige Verfahren
    Der Betrieb 10/2016, Beilage 3
    Der USt-Rechtsprechungsreport fasst praxisrelevante Entscheidungen des EuGH zur Umsatzsteuer seit 2012 sowie beim EuGH anhängige Verfahren übersichtlich zusammen.
  • § 50i EStG: Kein Verlass auf den Erlass
    Der Betrieb, Nr. 46/2015, Gastkommentar
    Der Gastkommentar warnt vor dem Versuch, die mit der Verschärfung des § 50i Abs. 2 EStG einhergehenden Probleme auf dem Erlasswege zu lösen und entwirft Eckpunkte für eine alternative gesetzliche Novellierung.
  • Fragen zur künftigen Entwicklung der BVerfG-Rechtsprechung zur Rückwirkung von Nichtanwendungsgesetzen
    Der Betrieb, Nr. 10/2015, S. 513
    Anhand dreier aktueller BFH-Vorlagebeschlüsse fasst der Artikel die komplexe Entwicklung der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts zu rückwirkenden Nichtanwendungsgesetzen zusammen.
  • Rechtsprechungsreport zur Umsatzsteuer: Praxisrelevante Entscheidungen des EuGH im Zeitraum 01.01.2004-31.12.2014 und zurzeit anhängige Verfahren
    Der Betrieb 12/2015, Beilage 3
    Der USt-Rechtsprechungsreport fasst praxisrelevante Entscheidungen des EuGH zur Umsatzsteuer seit 2004 sowie beim EuGH anhängige Verfahren übersichtlich zusammen.
  • Fragen zur künftigen Entwicklung der BVerfG-Rechtsprechung zur Rückwirkung von Nichtanwendungsgesetzen - Dargestellt an drei BFH-Vorlagebeschlüssen
    Der Betrieb 10/2015, Seite 513
    Der Beitrag analysiert die Entscheidung des BVerfG vom 17. Dezember 2013 zur Rückwirkung von Nichtanwendungsgesetzen und diskutiert mögliche Konsequenzen für drei aktuelle Vorlagebeschlüsse des BFH.
  • Verfassungskonformität und Zukunft des Solidaritätszuschlags – auch unter Berücksichtigung der Diskussion um den Abbau der kalten Progression
    DStR Deutsches Steuerrecht,  27/2014, Seite 1309
    Der Beitrag analysiert den Solidaritätszuschlag im Gesamtkontext der deutschen Finanzverfassung unter Berücksichtigung der Diskussion um den Abbau der kalten Progression. Dargestellt werden verschiedene Reformalternativen, die von der Großen Koalition im Rahmen der im Koalitionsvertrag vorgesehenen Neuordnung der föderalen Finanzbeziehungen aufgegriffen werden könnten.


Beiratsmitglieder

  • Professor Dr. Clemens Fuest, ifo Institut

    Profil:

    • Präsident des ifo Instituts – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung an der Universität München e.V.
    • Direktor des Center for Economic Studies (CES) der Ludwig-Maximilians-Universität München
    • Professor für Volkswirtschaftslehre, Lehrstuhl für Nationalökonomie und Finanzwissenschaft, Ludwig-Maximilians-Universität München
    • Geschäftsführer der CESifo GmbH
    • Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats beim Bundesministerium der Finanzen

    Tätigkeitsschwerpunkte:

    • Wirtschafts- und Finanzpolitik
    • Internationale Besteuerung
    • Steuerpolitik und Unternehmensfinanzierung
    • Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik
    • Kommunalfinanzen
  • Professor Dr. Johanna Hey, Universität zu Köln

    Profil:

    • Direktorin des Instituts für Steuerrecht, Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität zu Köln
    • Wissenschaftliche Direktorin des Instituts Finanzen und Steuern e.V., Berlin
    • Vorsitzende des Wissenschaftlichen Beirats der Deutschen Steuerjuristischen Gesellschaft
    • Mitglied des wissenschaftlichen Beirats des Bundesfinanzministeriums
    • Mitglied des Aufsichtsrats des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW)
    • Mitglied der Kommission Steuergesetzbuch der Stiftung Marktwirtschaft

    Tätigkeitsschwerpunkte:

    • Unternehmensbesteuerung
    • Einkommensbesteuerung
    • Verfassungs- und europarechtliche Grundlagen des Steuerrechts
  • Prof. Dr. Hans-Joachim Kanzler, Vorsitzender Richter am BFH a.D.

    Profil:

    • 1989 bis 2011 Richter am Bundesfinanzhof
    • 2006 bis 2011 Vorsitzender des VI. Senats des Bundesfinanzhofs
    • Tätigkeit als Rechtsanwalt

    Tätigkeitsschwerpunkte:

    • Unternehmensbesteuerung
    • Einkommensteuerrecht
    • Körperschaftsteuerrecht
    • Besteuerung von Land- und Forstwirten
    • Gesellschaftsrecht
  • Dr. Michael Kempermann, Richter am BFH a.D.

    Profil:

    • 1989 bis 2009 Richter am Bundesfinanzhof
    • 2006 bis 2009 Stellvertretender Vorsitzender des VI. Senats des Bundesfinanzhofs
    • Mitglied im Großen Senat und im Präsidium des Bundesfinanzhofs

    Tätigkeitsschwerpunkte:

    • Besteuerung von Personengesellschaften
    • Einkünfte aus selbständiger Arbeit
  • Professor Dr. Christoph Spengel, Universität Mannheim

    Profil:

    • Inhaber des Lehrstuhls für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftliche Steuerlehre II, Universität Mannheim
    • Academic Director, Mannheim Master of Accounting & Taxation, Mannheim Business School
    • Mitglied im Arbeitskreis Steuern Schmalenbach-Gesellschaft, im Beirat EY Stiftung e.V., in der International Fiscal Association (IFA) und in der European Association of Tax Law Professors (EATLP)
    • Aktiv im Wissenschaftlichen Beirat Bundesfinanzministerium, der International Research Fellow, Oxford University, Said Business School, Centre for Business Taxation

    Tätigkeitsschwerpunkte:

    • Rechnungslegung und Besteuerung
    • Internationale Unternehmensbesteuerung
    • Steuerharmonisierung in der Europäischen Union
    • Internationale Steuerbelastungsvergleiche

 

Kontakt

Ernst & Young GmbH
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Martina Ortmann-Babel
Flughafenstraße 61
70629 Stuttgart
Telefon +49 (711) 9881 15754
E-Mail Martina Ortmann-Babel

 

Connect with us

Bleiben Sie mit uns in Kontakt über Soziale Netzwerke und unsere Webcasts. Oder laden Sie unsere App EY Insights herunter.