• Über Veränderung zu Innovation

    „Entrepreneurship“ ist anfällig für digitale Veränderungen. Die Politik muss sich jetzt ebenfalls verändern, um jungen Unternehmern auf ihrem Wachstumskurs effektiv zu unterstützen.

  • Risiken und Chancen

    Wenn es um den Umgang mit den Auswirkungen des Klimawandels auf die Infrastruktur geht, ist „business-as-usual“ keine Option mehr.

  • EY Public Services Newsletter, Ausgabe 129

    Unsere aktuelle Ausgabe behandelt u.a. folgende Themen: Änderung der VO 1370/2007, freiwillige Ex-ante-Bekanntmachung einer beabsichtigten Direktvergabe sowie Neues aus der EuGH-Rechtsprechung zum EU-Beihilfenrecht.

  • Citizen Today: G20-Sonderausgabe

    Die aktuelle Ausgabe von Citizen Today ist den Themen rund um den G20-Gipfel gewidmet. Dieser fand vor kurzem in Brisbane, Australien, statt.

  • "Citizen Today": Arbeitslosigkeit im Fokus

    Unsere aktuelle Ausgabe behandelt u.a. die Probleme der Arbeitslosigkeit und die Gleichstellung der Geschlechter.

Government & Public Sector


Kein Bereich der öffentlichen Hand und Non-Profit-Organisationen ist wie der andere. Organisationen des Bundes haben andere Fragestellungen als die der Länder. Diese wiederum haben andere Themen als kommunale Verwaltungen.

Die Anforderungen öffentlicher Unternehmen stimmen aber oft mit denen privater Unternehmen überein. Stiftungen und Non-Profit-Organisationen sind dabei, ihr Selbstverständnis neu zu definieren: Wirtschaftlichkeit, Leistungsfähigkeit, Kundenorientierung und Wege zu modernen Dienstleistungsorganisationen sind die großen Themen.

Dabei können Sie unsere erfahrenen Teams aus verschiedenen Fachbereichen effektiv unterstützen. Grundlage dieser Zusammenarbeit bildet unser hervorragendes nationales und internationales Branchennetzwerk. Dieses reagiert zeitnah auf Veränderungen der Branche und vermittelt so unseren Mitarbeitern immer den aktuellsten branchenspezifischen Wissensstand.


  • Evaluierung von Förderprogrammen

    Wir leben in Zeiten immer knapper werdender öffentlicher Ressourcen und stetig steigender Anforderungen an die Politik. Das Wissen über Wirkungsweisen, Effizienz und optimale Governance-Strukturen wird daher immer wichtiger. Evaluierungen können diese Kenntnisse vertiefen und Informationslücken schließen. Mit der kompetenten Bewertung öffentlicher Programme unterstützen sie politische Entscheidungsträger bei ihren Aufgaben.

    Evaluierungen leisten einen Mehrwert hinsichtlich Wirtschaftlichkeit, Wirksamkeit, Qualität und Transparenz von Förderprogrammen, -instrumenten und -projekten. In diesem Zusammenhang zeichnet sich seit Jahren eine Tendenz der zunehmenden Anforderungen an Evaluierungen ab, die in europäischen und nationalen Regulierungen festgehalten sind.

    Unser internationales und interdisziplinäres Kompetenzteam für Evaluierungen befasst sich seit Jahren mit wissenschaftlich fundierten Methodiken und der unabhängigen Analyse, Beurteilung und Optimierung von Programmen, Prozessen und Strukturen.

     



Kontakt

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Christoph Harreither
Telefon +43 1 211 70 1171

 

Connect with us

Bleiben Sie mit uns in Kontakt über Soziale Netzwerke und unsere Webcasts.