Contrast EY wird Teil des globalen Netzwerks von EY-Parthenon – gebündelte Kräfte in einer der weltweit am stärksten wachsenden Strategieberatungen

  • Share
  • EY bündelt seine internationalen Strategieberatungsaktivitäten unter dem Dach von EY-Parthenon
  • Contrast EY, Strategieberatungsmarke von EY Österreich, wird Teil des Netzwerks der internationalen Top-Strategieberatung EY-Parthenon
  • Dynamisches, globales Netzwerk trifft auf lokale Expertise und multidisziplinäres Service-Portfolio von EY

Die Strategieberatungsmarke von EY Österreich, Contrast EY, verstärkt ihren internationalen Fokus und wird Teil des globalen Netzwerks von EY-Parthenon. Nach dem Zusammenschluss mit der Contrast-Management Consulting Anfang 2016 wird die Strategieberatung von EY in Österreich weiter ausgebaut und internationalisiert. Die führende Strategieberatung Contrast EY bündelt damit ihre Kräfte und lokale Expertise mit einer der am stärksten wachsenden Strategieberatungen der Welt. EY-Parthenon ist eine Top-Strategieberatung mit rund 1.500 Beratern und 175 Partnern mit 25 Büros in 20 Ländern.

Contrast EY und EY-Parthenon verbinden das Beste aus zwei Welten: Kunden profitieren wie bisher von der persönlichen, lokalen Kundenbetreuung über das gesamte Spektrum der Strategieberatung – von Strategieentwicklung bis zur Umsetzung – und durch das internationale EY-Parthenon-Netzwerk künftig auch von zusätzlichen Kompetenzen.

Die Schwerpunkte der Beratungstätigkeit von Contrast EY sind Strategie-, Vertriebs- und Organisationsprojekte sowie die Begleitung von strategischen und digitalen Unternehmenstransformationen. Contrast EY wird zukünftig unter der Marke Contrast EY-Parthenon am Markt auftreten.

„Der Zusammenschluss mit EY vor dreieinhalb Jahren hat uns völlig neue Möglichkeiten in einer globalen, multidisziplinären Beratungsorganisation eröffnet. Durch den Eintritt in das Netzwerk von EY-Parthenon gehen wir den nächsten Schritt und steigen in die internationale Champions League der Strategieberatung auf. Durch das Bündnis gewinnen wir Zugriff auf ein noch internationaleres Netzwerk mit zusätzlicher Branchen-Expertise und verstärken uns mit weiteren Kompetenzen für Analytics und Digitalisierung. Mit der bewährten Strategiekompetenz der Teams von Contrast EY, der globalen Schlagkraft von EY-Parthenon und dem breiteren Leistungsportfolio von EY bieten wir im Markt ein einzigartiges Leistungsspektrum an“, so Martin Unger, Leiter von Contrast EY-Parthenon in Österreich.

„Der Zusammenschluss mit EY-Parthenon ist ein wichtiger Meilenstein im strategischen Ausbau unserer Managementberatung. Künftig sind wir dadurch in der Lage, unseren Kunden ein noch umfassenderes Portfolio an Services entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Beratungsdienstleistungen, von Strategie- über Prozess- bis hin zur IT-Beratung, auch im internationalen Kontext anzubieten – und zwar über alle Branchen-, Service- und Ländergrenzen hinweg. Damit sind wir die erste Adresse und der Partner für umfassende strategische und digitale Unternehmenstransformationen“, erklärt Gunther Reimoser, Country Managing Partner EY Österreich.

 ey-at-contrast-ey-parthenon-neues-logo