Die Geschichte von EY Schweiz

  • Share
2008 Zusammenschluss von 87 Ländergesellschaften – darunter EY Schweiz – in Europa, dem Mittleren Osten, Indien und Afrika zur EMEIA-Region
2002 EY (Schweiz) legt sein Geschäft mit dem von Andersen (Schweiz) zusammen
2000 Umbenennung von ATAG EY in EY Veräusserung des Bereichs Unternehmensberatung
1998 Equity Partnership
1992 Fusion von ATAG EY mit GBR/Neutra
1991 Namensänderung von ATAG Allgemeine Treuhand AG in ATAG EY
1989 Ernst & Whinney fusioniert mit Arthur Young
1960 Beginn der Zusammenarbeit zwischen ATAG und Arthur Young
1917 Gründung der «Allgemeinen Treuhand AG (ATAG)» in Basel