Ernst & Young baut Financial Services Bereich massiv aus

  • Share

Ernst & Young Schweiz hat das Geschäftsleitungsmitglied Marcel Stalder zum neuen Leiter des Geschäftsbereichs Financial Services ernannt. Zudem wurde im vergangenen Jahr das Führungsteam dieses Bereichs personell verstärkt. Durch strategische Investitionen über die kommenden drei Jahre plant das Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen seine Marktführerschaft im Financial Service Markt weiter auszubauen.

Zürich, 1. Juli 2013 - Marcel Stalder (42), Geschäftsleitungsmitglied und bisheriger Verantwortlicher für die Service Line Advisory sowie den Marktsektor Insurance, übernimmt per 1. Juli 2013 die Gesamtführung der Financial Services Organisation von Ernst & Young Schweiz. Neu verantwortet Patrick Schwaller (41) den Bereich Wirtschaftprüfung innerhalb der Financial Services Organisation. Er wird zudem Mitglied der Geschäftsleitung von Ernst & Young. Zusätzlich wurde in den vergangenen Monaten die Financial Services Organisation auf Partner- und Mitarbeiterebene personell massiv verstärkt.

Über die nächsten drei Jahre wird ein signifikantes Wachstum der Financial Services Organisation angestrebt durch gezielte Investitionen in den folgenden Geschäftsfeldern: Unternehmensentwicklung, Business Transformation und IT/Datenmanagement. Mit diesem Schritt unterstreicht Ernst & Young die zunehmende Bedeutung, welche dem Geschäftsbereich Financial Services innerhalb des Unternehmens zukommt. «Im aktuellen Wirtschaftsumfeld wächst der Bedarf nach Beratungsdienstleistungen und erstklassiger Wirtschaftsprüfungskompetenz für Banken, Versicherungen und Asset Manager im Finanzsektor. Durch die personelle Verstärkung sind wir bestens gerüstet, um den Wachstumskurs fortzusetzen und unsere Marktführerschaft in der Schweiz im Bereich Financial Services weiter auszubauen», sagt Bruno Chiomento, CEO von Ernst & Young.

Branchenexperte par excellence
Marcel Stalder ist kein Unbekannter bei Ernst & Young: Er ist seit 1996 für das Unternehmen tätig und hat umfangreiche Erfahrungen im Finanzsektor in der Schweiz, Europa und den USA gesammelt. Er war Leiter von Projekten von nationalen und internationalen, börsenkotierten Unternehmen und hat komplexe Beratungsmandate wie die Einführung integrierter Governance, Risikomanagement und Kontrollsysteme geführt. Zuletzt wurde er 2012 in die Geschäftsleitung gewählt, wo er zuvor als Leiter die Service Line Advisory sowie den Marktsektor Insurance innerhalb der Financial Services Organisation auf- und substanziell ausgebaut hat. Als Länderchef Schweiz der Financial Services Organisation ist er Mitglied des Führungsteams der Marktregion Europa, Mittlerer Osten, Indien und Afrika.

Anmerkungen für die Redaktion
Ein Bild von Marcel Stalder steht auf unserer Website unter www.ey.com/ch zum Download zur Verfügung.


Über die globale EY-Organisation
Die globale EY-Organisation ist eine Marktführerin in der Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Transaktionsberatung und Rechtsberatung sowie in den Advisory Services. Wir fördern mit unserer Erfahrung, unserem Wissen und unseren Dienstleistungen weltweit die Zuversicht und die Vertrauensbildung in die Finanzmärkte und die Volkswirtschaften. Für diese Herausforderung sind wir dank gut ausgebildeter Mitarbeitender, starker Teams sowie ausgezeichneter Dienstleistungen und Kundenbeziehungen bestens gerüstet. Building a better working world: Unser globales Versprechen ist es, gewinnbringend den Fortschritt voranzutreiben – für unsere Mitarbeitenden, unsere Kunden und die Gesellschaft.
 
Die globale EY-Organisation besteht aus den Mitgliedsunternehmen von Ernst & Young Global Limited (EYG). Jedes EYG-Mitgliedsunternehmen ist rechtlich selbstständig und unabhängig und haftet nicht für das Handeln und Unterlassen der jeweils anderen Mitgliedsunternehmen. Ernst & Young Global Limited ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung nach englischem Recht und erbringt keine Leistungen für Kunden. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website: www.ey.com.

Die EY-Organisation ist in der Schweiz durch die Ernst & Young AG, Basel, an zehn Standorten sowie in Liechtenstein durch die Ernst & Young AG, Vaduz, vertreten. «EY» und «wir» beziehen sich in dieser Publikation auf die Ernst & Young AG, Basel, ein Mitgliedsunternehmen von Ernst & Young Global Limited.