The better the question. The better the answer. The better the world works. У вас есть вопрос? У нас есть ответ. Решая сложные задачи бизнеса, мы улучшаем мир. У вас є запитання? У нас є відповідь. Вирішуючи складні завдання бізнесу, ми змінюємо світ на краще. Meilleure la question, meilleure la réponse. Pour un monde meilleur. 問題越好。答案越好。商業世界越美好。 问题越好。答案越好。商业世界越美好。

EY Entrepreneurial Winning Women™, Europe

Neue Maßstäbe und Wachstum für herausragende Unternehmerinnen

Als führender Berater, Begleiter und Förderer von Unternehmern wissen wir: Der Zugang zu Kapital, erfolgreichen Vorbildern und geschäftsfördernden Netzwerken für Unternehmer und Unternehmerinnen ist von größter Bedeutung, wenn es darum geht, das Wachstum ihres Unternehmens voranzubringen.

EY Entrepreneurial Winning Women™ ist ein Führungskräfteprogramm, das zum Ziel hat, eine ausgewählte Gruppe von Unternehmerinnen mit hohem Potential zu fördern und das Wachstum ihrer erfolgsversprechenden Firmen zu unterstützen.

Als Teilnehmerin des Programms stehen wir Ihnen über einen längeren Zeitraum zur Seite und helfen Ihnen, mit Ihrem Unternehmen zu expandieren, das volle Potential auszuschöpfen und Ihre persönliche Zukunftsvision umzusetzen.

Wir bewundern die Arbeit von starken Unternehmerinnen und freuen uns mit ihnen, wenn wir sehen, welche enorme Auswirkung ihre Arbeit hat – denn dies bestätigt unseren Glauben an die Kraft und den Geist des Unternehmertums.


Über das Programm

Das EY Entrepreneurial Winning Women™ Programm unterstützt Sie als Unternehmerin, indem es

  • Ihr Wissen im Bereich Geschäftsstrategien und -praktiken um die neusten Informationen und Studienergebnisse erweitert und Ihnen Einblicke in die Arbeit von Führungskräften und Stakeholdern bietet
  • potentielle Partner, strategische Allianzen sowie mögliche Quellen privater Finanzmittel mit Ihnen identifiziert
  • Ihnen den Zugang zu einer informellen, persönlichen Beratung und individuellen Betreuung ermöglicht
  • Ihren eigenen Bekanntheitsgrad und den Ihres Unternehmens bei Führungskräften, Investoren und den Medien erhöht

Die Unternehmerinnen, die für das EY Entrepreneurial Winning Women™ Programm ausgewählt werden, erhalten Zugang zu anderen Unternehmerinnen und Gründerinnen, Investoren und Beratern, die sie u.a. bei folgenden Themen unterstützen und so das Firmenwachstum vorantreiben, u.a. um

  • neue Maßstäbe zu setzen und Mut zu beweisen
  • das eigene öffentliche Profil aufzubauen
  • am Unternehmen zu arbeiten statt im Unternehmen
  • wichtige Beraternetzwerke aufzubauen
  • Kapitalgeber richtig einzuschätzen
EY Entrepreneurial Winning Women™

Erfolgreiche Unternehmerinnen
„Frauen, die Wegweiser für die Gesellschaft sind“

Mit ihrem starken Engagement und ihrer Innovationskraft haben fünf Unternehmerinnen die Jury überzeugt und nehmen an der zweiten Runde des EY Förderprogramm Entrepreneurial Winning Women™ teil.

Die Gründerinnen mit außergewöhnlichen Geschäftsideen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz werden über ein Jahr lang von EY-Mentoren auf ihrem Weg in der Arbeitswelt begleitet und strategisch beraten. In einem Loft in Berlin-Kreuzberg lernten sich bei der Auftaktveranstaltung 2017 Mentoren, Mentees und Alumni kennen.

Die Besonderheit an dem in Deutschland noch jungen EY-Mentoring-Programm: Es werden ganz bewusst Unternehmerinnen gefördert, die – wie Julie Linn Teigland, Regional Managing Partner von EY in Deutschland, Österreich und der Schweiz –sagt, „immer noch nicht die gleichen Chancen haben, sich am Markt durchzusetzen“. Für die EY-Chefin sei das Projekt eine echte Herzensangelegenheit, „denn die Unternehmerinnen, die hier heute Abend versammelt sind, sehe ich als Wegweiser für die gesamte Gesellschaft an.“

Fünf Frauen haben sich mit ihren innovativen Geschäftsideen für das zwölfmonatige Förderprogramm qualifiziert und werden ab sofort von einem EY-Mentor bei allen unternehmerischen Entscheidungen beraten. Neben der persönlichen Betreuung durch ihre Mentoren erhält eine der Teilnehmerinnen des Programms eine Einladung zur internationalen Entrepreneurial Winning Women™-Konferenz in Brüssel, um sich dort mit anderen erfolgreichen Unternehmerinnen zu vernetzen.

Denn eines wissen alle anwesenden Frauen: Die Hürden, die sie auf ihrem Weg überwinden müssen, sind in vielen Fällen die gleichen. Peter Lennartz, Leiter der EY Start-up-Initiative GSA stimmt dem zu: „Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es sehr zielführend ist, sich über Best Practices, aber auch die „Painpoints“ der Selbstständigkeit auszutauschen. Außerdem ist jeder neue Impuls von außen eine Bereicherung.“

EY Entrepreneurial Winning Women™

Vorausetzungen, Kriterien und Teilnahmebedingungen

Bewerberinnen sollten über das Selbstvertrauen, die Überzeugung, die Beharrlichkeit, das Konzept und den Geschäftssinn verfügen, um aus einem erfolgsversprechenden Unternehmen einen Marktführer zu machen. Darüber hinaus sollten sich Entrepreneurial Winning Women dadurch auszeichnen, dass sie im Geschäftsalltag die Reife und das Gespür dafür besitzen, mit potentiellen Investoren, Unternehmensberatern und Spitzenkräften effektiv zusammenzuwirken.

Wenn Sie eine Unternehmerin mit hohem Potenzial sind und sich für das EY Entrepreneurial Winning Women™ Programm bewerben möchten, füllen Sie bitte das Bewerbungsformular vollständig aus.

Teilnahmevoraussetzung - für eine Teilnahme müssen Bewerberinnen die folgenden Kriterien erfüllen:

  • Sie halten einen wesentlichen Anteil (mind. 50 Prozent) an einem
    • technologiebasierten oder digitalen Unternehmen oder
    • an einem innovativen Unternehmen, das an der „Digital Disruption“ einer Branche beteiligt ist und neue Geschäftsmodelle kreiert.
  • Sie sind Entscheidungsträgerin.
  • Sie zeigen, dass Sie die notwendige Leidenschaft besitzen, um mit Ihrem Unternehmen zu expandieren und international erfolgreich zu sein.

Teilnahmebedingung - Bewerberinnen, die ausgewählt werden, müssen folgende Verpflichtungen eingehen:

  • Sie müssen bereit sein, sich dem Programm vollständig zu widmen, an der Orientierungsveranstaltung vom 18. bis 19. Oktober 2018 teilzunehmen und im weiteren Verlauf auch eine Weiterbildungs- und Entwicklungsveranstaltung im April 2019 sowie weitere regionale Workshops und Veranstaltungen des Programms zu besuchen.

Unternehmenskriterien – für eine Teilnahme muss das Unternehmen folgende Kriterien erfüllen:

  • Existenz seit mindestens 24 Monaten
  • Umsatz im vergangenen Jahr/in den letzten zwölf Monaten mehr als 1.000.000 Euro
  • Hauptsitz in Deutschland, in der Schweiz oder in Österreich

 

Bitte beachten Sie:

Mit Ihrer Bewerbung für das EY Entrepreneurial Winning Women™ Programm bewerben Sie sich sowohl für eine Auszeichnung als auch für ein Führungskräfteprogramm. Die ausgewählten Unternehmerinnen nehmen an einem maßgeschneiderten Programm zur Führungskräfteentwicklung teil. Hierzu gehören ganzjährige Aktivitäten, die dazu dienen, das Wachstum des Unternehmens zu beschleunigen. Dies geschieht durch den Aufbau und die Förderung wichtiger Beziehungen, die Entwicklung der eigenen Führungskompetenz, die Erweiterung des Business-Know-hows und die Steigerung der Sichtbarkeit des Unternehmens.

Die ausgewählten Unternehmerinnen sind eingeladen, sich solange an den Aktivitäten von Entrepreneurial Winning Women™ zu beteiligen, wie sie davon profitieren. Die Teilnahme am Programm ist für die ausgewählten Frauen kostenfrei.

Die Orientierungsveranstaltung des Programms sowie die Weiterbildungs- und Entwicklungsaktivitäten werden zentral organisiert und in englischer Sprache abgehalten. Das Mentoring-Programm findet in dem Land statt, in dem das Unternehmen seinen Sitz hat, und wird in der entsprechenden Landessprache durchgeführt.

Download

 EY Entrepreneurial Winning Women™

EY Entrepreneurial Winning Women™ Programmbroschüre
(PDF - 1,61 MB, 6 Seiten)

 

Unser Unternehmerinnen-Netzwerk

Die Teilnehmerinnen des EY Entrepreneurial Winning Women™ Programms treten in ein Elite-Business-Netzwerk der besten Unternehmen des Landes ein und beteiligen sich an einem maßgeschneiderten Führungskräfteprogramm mit ganzjährigen Aktivitäten.


Jahrgang 2017 (Deutschland & Schweiz)

  • Andy Kobelt, F ECTIVE
  • Brigitte Baumann, Go Beyond Investing
  • Miriam Brilla, Boutique Vegan GmbH & Co. KG
  • Dr. Mynia Deeg, Wearable Life Science GmbH
  • Sofie Quidenus-Wahlforss, SearchInk


Jahrgang 2016 (Deutschland)

  • Andrea Bury, ABURY Collection GmbH
  • Antonia Albert, Care Companion GmbH
  • Anke Odrig, LITTLE BIRD GmbH
  • Carina Röllig, Webdata Solutions GmbH
  • Sophia Hatzelmann, ahc GmbH
  • Therese Köhler, Hey Group GmbH

Kontakt

Sinja Peekhaus

Stefanie Herzog

Connect with us


Top