Verrechnungspreis-Frühstück

Zehn Jahre Funktionsverlagerung/Chancen und Risiken für die Praxis

  • Share

Seit 2008 gelten in Deutschland Funktionsverlagerungsvorschriften des § 1Abs. 3 S. 9 ff. AStG, die seit ihrer Einführung umstritten sind. Die in Deutschland geführte Diskussion wurde dabei durch internationale Entwicklungen (Kap. 9 der OECD Guidelines sowie die BEPS-Initiative) eher weiter entfacht als beruhigt.

Nach zehn Jahren liegen nun Praxiserfahrungen mit der Behandlung zahlreicher Funktionsverlagerungen vor. Die Betriebsprüfung hat ein oder zwei Prüfungszeiträume lang Erfahrungen gesammelt, und auch Streitschlichtung und -beilegung haben zu Referenzfällen geführt. Die Funktionsverlagerung hat damit einen Teil ihres „Schreckens“ verloren. Umgekehrt bleibt das Thema gerade in einem weiter dynamischen Umfeld hoch relevant und steht zunehmend auf der Tagesordnung international tätiger Unternehmensgruppen.

Programm:

  • Entwicklung der Rechtsgrundlagen seit 2008
  • Praxiserfahrungen
    • Gestaltungen mit Funktionsverlagerungen
    • Praxis der Betriebsprüfung
    • Verständigungsverfahren/verbindliche Auskunft

Wir freuen uns, Sie begrüßen zu dürfen.