• Digitalisierung im Pharmarecht

    In unserem aktuellen Point of View erhalten Sie einen Überblick über Regulierungsthemen, ethische Anforderungen und Anwendung von Recht im Zeitalter von Digitalisierung, Algorithmisierung und Künstlicher Intelligenz.

  • Medtech Report – Pulse of the industry

    Wenn der menschliche Körper die größte Datenplattform ist, wie werden Medtechs den Mehrwert nutzen? Das ist eine Schlüsselfrage, mit der sich Medtech-Unternehmen auseinandersetzen müssen.

  • Life sciences M&A optimism resulted in record deal announcements first quarter

    Our Global Capital Confidence Barometer shows life sciences expectations continue to be positive, with 50% of executives planning to pursue M&A in the next year.

  • Einsatz von Blockchain in R&D Prozessen

    Die Herausforderungen für Pharmaunternehmen in der Medikamentenentwicklung sind vielschichtig. Mit einer Blockchain Datenbankinfrastruktur können diese gelöst werden.

  • 20 Jahre EY Biotechnologie-Report

    Die Jubiläumsausgabe 2018 fokussiert sich auf ein effektives „Innovationsökosystem Biotechnologie“ mit einem dringlichen Appell an Politik und Gesellschaft zu einem wirklichen Sprung nach vorne.

  • Point of View - Commercial Edge by EY

    Fokuswechsel: vom Produktabsatz zum health outcome. Wie gehen Life Sciences Unternehmen mit dieser Herausforderung um?

  • M&A-Strategie mit Umsicht auswählen

    Wir haben untersucht, wie sich die Art der Transaktionen im Bereich Life Sciences auf den „Total Shareholder Value“ auswirkt.

  • Deutscher Biotechnologie-Report 2019

    Unser Biotechnologie-Report 2019 knüpft an den im Vorjahr geforderten „Sprung nach vorne!“ an und schreibt das Kapitel "Innovationskultur in Deutschland" fort.

  • Merger-Absichten bleiben überdurchschnittlich

    Das Transaktionsvolumen von Life-Sciences-Unternehmen im Jahr 2017 liegt im „Top 5 Allzeit-Ranking“. Weitere Ergebnisse finden Sie in unserem Global Capital Confidence Barometer.

Life Sciences

Den Erfolg nachhaltig sichern in der pharmazeutischen Industrie, Biotechnologie und Medizintechnik

Die Rahmenbedingungen im Gesundheitswesen ändern sich in Rekordgeschwindigkeit.

Der demographische Wandel, Konkurrenzdruck durch neue Marktteilnehmer, vermehrter Einsatz digitaler Technologien, regulatorische Reformen, auslaufende Patente sowie die Zunahme chronischer Erkrankungen führen dazu, dass Sie in immer kürzeren Abständen zukunftsweisende Entscheidungen für Ihr Unternehmen treffen müssen.

Unser EY-Life-Sciences-Network stellt Ihnen ein weltweit agierendes Team aus Fachleuten zur Seite, das Ihnen dabei hilft, Ihre Potenziale voll auszuschöpfen und Ihr Unternehmen in eine erfolgreiche Zukunft zu führen.

Wir unterstützen Sie gerne mit maßgeschneiderten Lösungen in den folgenden Bereichen:

  • Pharmazeutische Industrie

    Auch Pharmaunternehmen sehen sich mit tiefgreifenden Veränderungen in ihrer Branche konfrontiert. Dazu gehören neue wissenschaftliche Erkenntnisse, veränderte Vorschriften, disruptive Geschäftsmodelle sowie steigende Erwartungen der Stakeholder.

    Wir unterstützen Pharmaunternehmen weltweit dabei, diesen neuen Anforderungen zu begegnen – daraus haben wir den Begriff „Pharma 3.0“ entwickelt.

    „Pharma 3.0“ stellt den Patienten und dessen Interessen – Stichwort: Health Outcomes – in den Vordergrund. In Zukunft wird es deshalb vor allem darauf ankommen, besonders vielversprechende neue Produkte und Behandlungsverfahren zu identifizieren und das Verhalten aller Stakeholder so auszurichten, dass der größtmögliche Patientennutzen generiert wird.

    Unser globales Team von Branchenfachleuten hilft Ihnen gern, diese Veränderungen zu meistern und das Wachstum Ihres Unternehmens nachhaltig zu fördern.

    Die wichtigsten Erkenntnisse zu den Entwicklungen in der pharmazeutischen Industrie veröffentlichen wir unseren Reports „Progressions“ und „Firepower“ sowie in unserer jährlichen Performanceanalyse der Top-20-Pharmaunternehmen weltweit.

    Globaler Report zur Pharmazeutischen Industrie:

    Firepower:

    Performanceanalyse Pharma:

  • Biotechnologie

    Biotechnologie hat das Potenzial, unser Leben positiv zu beeinflussen. Biotechnologie-Unternehmen tragen wesentlich dazu bei, Gesundheitsversorgung und Wohlstand weltweit voranzutreiben und nachhaltige Strukturen und Prozesse zu etablieren.

    Dabei steht der Sektor immer wieder vor erheblichen Herausforderungen: An den Kapitalmärkten herrscht Unsicherheit, aufsichtsrechtliche Bestimmungen nehmen zu und der Preiskampf wird härter.

    Wir stehen Ihnen als starker Partner zur Seite, wenn Sie sich diesen Herausforderungen stellen. Wir waren das erste Prüfungs- und Beratungsunternehmen mit eigener Life-Sciences-Practice, um Dienstleistungen speziell für Ihre Branche anzubieten.

    Auf diesem Know-how bauen wir auf und unterstützen Sie auch in Zukunft mit unseren führenden Studien und unserem Netzwerk von Branchenfachleuten.

    Globaler Biotech-Report:

    Deutscher Biotech-Report:

    Schweizer Biotech-Report:

  • Medizintechnik

    Der demographische Wandel und eine wachsende Inanspruchnahme von Lifestyle-Behandlungen deuten darauf hin, dass sich die Nachfrage nach Medizintechnikprodukten in den kommenden Jahren weiterhin auf einem hohen Niveau bewegt.

    Jedoch müssen Unternehmen in einer Branche, die von ständigen Innovationen lebt, den Markt stets aufs Neue vom Wert ihrer Produkte überzeugen und zudem den immer strengeren aufsichtsrechtlichen Vorschriften Genüge tun.

    Mit unserer umfassenden Branchenexpertise sind wir Ansprechpartner erster Wahl für viele Medizintechnikunternehmen. Darüber hinaus prüfen wir mehr als jede andere Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Medizintechnikunternehmen aus dem Russell 3000 und Firmen, die von Standard & Poor’s bewertet wurden.

    Ob Venture Capital-Finanzierung, Produkteinführungen oder Börsengänge – unser globales EY-MedTech-Netzwerk steht Ihnen in jeder kritischen Unternehmensphase gern unterstützend zur Seite.


Weshalb EY?

Lesen Sie, wie wir Unternehmen der Branche unterstützt haben:

EY - Die Formel für Leistung und Gehalt

Die Formel für Leistung und Gehalt
Wir haben Novartis dabei unterstützt, auf Basis eines innovativen und leistungsabhängigen Benchmarking-Konzepts die Vergütung der Führungskräfte zu analysieren. Projektleiter Philippe Waty ist beeindruckt.

EY - A better working world

A better working world
„Wir freuen uns, dass EY uns auf unserem Weg hin zu einer better working world an so vielen Stellen unterstützt.“ Dr. Wolfgang Große Entrup, Bayer

 




    Connect with us

    Bleiben Sie mit uns in Kontakt über Soziale Netzwerke und unsere Webcasts.

    Kontakt

    Ernst & Young GmbH
    Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
    Gerd W. Stürz
    Börsenplatz 1
    50667 Köln
    Telefon +49 (211) 9352 18622
    E-Mail Gerd W. Stürz

    Ihre weiteren Ansprechpartner für den Bereich Life Sciences.