EYCarbon

Nach der Digitalisierung treiben Nachhaltigkeit und Klimaneutralität die nächste große Transformation voran. Märkte, Unternehmen und deren Geschäftsmodelle werden sich unter diesen Voraussetzungen grundlegend verändern. Bei EY sehen wir darin große Chancen für unsere Kunden, für Europa und für unsere Kinder. Um diese zu nutzen, haben wir EYCarbon gegründet.

Was ist EYCarbon?

EYCarbon ist unsere Initiative für Nachhaltigkeit. Ein multidisziplinäres, hochspezialisiertes Team aus mehr als 50 Mitarbeitenden von EY Österreich bündelt hier sein Know-How unter einem Dach. Mit Erfahrung aus über 15 Jahren Nachhaltigkeitsberatung begleiten unsere Expert:innen Sie und Ihr Unternehmen auf Ihrem Weg zu ressourcenschonendem Wirtschaften. Wir zeigen Chancen auf, schaffen Transparenz über alle relevanten Steuerungsgrößen und helfen Ihnen, Risiken zu managen. Wir beobachten und analysieren regulatorische Trends und entwickeln Strategien für Ihr Unternehmen und Ihre Branche.

Wie kann EYCarbon Ihrem Unternehmen helfen?

Wir begleiten Ihr Unternehmen auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit ganzheitlich von der Strategie bis hin zur technologischen und operativen Transformation:

EYCarbon versteht Nachhaltigkeit als umfassenden Transformationsprozess, der Ihr gesamtes Unternehmen betrifft und deshalb eine sektorübergreifende Perspektive einnehmen muss. Während diesem begleiten wir Sie und Ihr Unternehmen auf jedem Schritt des Weges. Mit unserem internationalen Netzwerk in mehr als 150 Ländern sind wir laufend im Austausch über Erfahrungen und Best Practices, von denen unsere Kund:innen profitieren – denn Lösungen erfordern neue Ökosysteme. Wir sind überzeugt davon, dass dies der richtige Weg ist. Gehen Sie ihn mit uns!

Möchten Sie mehr erfahren?

EYCarbon vereint das Prüfungs- und Beratungsportfolio von EY rund um die Themen Dekarbonisierung, Klimaneutralität und Nachhaltigkeit unter einem Dach. Wir  freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!

Kontaktieren Sie uns!

Wo steht Ihr Unternehmen in Sachen Nachhaltigkeit?

Mit der Beantwortung von 20 Fragen erhalten Sie eine erste Einschätzung zu Ihrem Status Quo im Bereich Nachhaltigkeit und Klimaneutralität. Die Teilnahme ist anonym.

EYCarbon Sustainability Check

Mit der Beantwortung von 20 Fragen erhalten Sie eine erste Einschätzung zu Ihrem Status-quo im
Bereich Nachhaltigkeit und Klimaneutralität. Die Teilnahme ist anonym.

EYCarbon Sustainability Check

Mehr über EY Carbon

EYCarbon Audiocast-Reihe

In unserer Audiowebcast-Reihe erläutern wir, wie Nachhaltigkeit und Klimaneutralität am Wirtschaftsstandort Österreich gelingen können. Hier finden Sie alle Informationen zu geplanten Ausgaben sowie On-Demand-Ausgaben bereits stattgefundener Webcasts.

Masterclass: Certified ESG & Sustainability Professional für CFOs

Nachhaltigkeit wird zunehmend zur Sache des Finanzbereichs – und damit des CFOs. In dieser Masterclass des Controller Institut zum Thema Integration von Nachhaltigkeit im CFO-Bereich werden Sie in verschiedenen Modulen zum Certified ESG & Sustainability Professional.
Mehr Informationen finden Sie auf der Website des Controller Instituts.

Was wir mit EYCarbon erreichen wollen

  • 1. Klimaneutralität in allen Branchen

    Unser Ziel ist einfach: Wir wollen durch unsere Initative EYCarbon zur Klimaneutralität in Österreichs Wirtschaft über alle Branchen hinweg beitragen. Das langfristige Ziel ist es, das Net Zero Ziel zu erreichen. Wir unterstützen Sie bei der Übersetzung Ihrer Strategien in Transformationspfade und konkrete Maßnahmen, beraten Sie zu möglichen Finanzierungs- und Fördermechanismen und helfen bei der Umsetzung. Wir nehmen dabei alle Hebel der Dekarbonisierung in den Blick, einschließlich des Zugangs zu und der Nutzung von erneuerbaren Energien, der Einführung kreislaufwirtschaftlicher Prozesse, der Optimierung der gesamten Wertschöpfungskette ebenso wie CO2-Kompensationsmaßnahmen.

    ‣ Entwicklung und Umsetzung von Transformationsplänen
    ‣ Zugang zu Finanzierungsmechanismen
    ‣ Zugang zu und Nutzung von erneuerbaren Energien (z.B. Solar, Wind, Biogas, Hydro, alternative Kraftstoffe)
    ‣ Einführung kreislaufwirtschaftlicher Prozesse
    ‣ Optimierung der gesamten Wertschöpfungskette
    ‣ Evaluierung und Umsetzung von CO2-Kompensationsmaßnahmen

  • 2. Nachhaltige Unternehmensstrategien und Geschäftsmodelle

    Damit Unternehmen überhaupt Klimaneutralität erreichen und nachhaltig werden können, braucht es neben klaren Zielen die richtigen Strategien und Geschäftsmodelle. Wir unterstützen Sie bei der Entwicklung wissenschaftlich fundierter Dekarbonisierungsziele (z.B. im Einklang mit der Science Based Targets initiative – SBTi), und deren Integration in Ihre Management- und Finanzstrategien unter Berücksichtigung regulatorischer Trends und Entwicklungen. Gesetzgeber, Investoren, Mitarbeiter und Konsumenten wollen mehr Klimaschutz. Jetzt gilt es, sich entsprechend aufzustellen oder gar zum Vorreiter zu werden. Wir begleiten:

    ‣ Design von Managementstrategien durch den Drei-Box-Ansatz
    ‣ Entwicklung von grünen Finanzstrategien
    ‣ Formulierung politischer Strategien in Anlehnung an den European Green Deal (u.a. EU Taxonomie oder Fit for 55)
    ‣ Entwicklung neuer Geschäftsfelder

  • 3. Transparenz durch nachhaltiges Reporting und KPIs

    Nur wenn wir umfangreiche Messungsmodelle implementieren, umfassende Reportings aufsetzen und die passenden KPIs definieren und messen, werden wir unsere Ziele und den Fortschritt dahin mitverfolgen können. Wir unterstützen Sie bei der Sammlung, Analyse und dem Management von Daten, um eine qualitativ hochwertige, robuste und verlässliche Grundlage für die Transformation zu schaffen. Darüber hinaus beraten wir Sie zu zielführenden Allianzen bzw. Kollaborationen mit Blick auf das Technologie- und Datenmanagement. Wir erstellen Szenario-Analysen und modellieren Klimarisiken. Dabei haben wir stets im Blick, welche Risiken und Potenziale für das Geschäftsmodell bestehen und wie man sich fit für die Zukunft macht. 

    Zudem helfen wir Ihnen dabei, sich schon heute richtig zu positionieren, um auf zukünftige Berichterstattungspflichten umfassend vorbereitet zu sein, Zertifizierungsprozesse sinnvoll und erfolgreich umzusetzen und, wo gewünscht, eigene Standards zu entwickeln und zu setzen. Wir begleiten Sie durch vielfältige Anforderungen vom Gesetzgeber, von Investoren oder Finanzinstituten.

    ‣ Datensammlung, -analysen und -management
    ‣ Bewertung der Emissionsquellen (Scope 1, 2 und 3) anhand des GHG Protokolls
    ‣ Szenario-Modellierung von physischen und Transformations-Klimarisiken
    ‣ Etablierung von Technologie- und Datenallianzen
    ‣ Umsetzung und Einhaltung von Standards und Vorgaben, z.B. CSRD, TCFD und die EU-Taxonomie
    ‣ Entwicklung und Etablierung eigener Standards
    ‣ Begleitung von Berichts- und Zertifizierungsprozessen
    ‣ Vereinfachung umfassender Strukturen, Prozesse und Systeme

  • 4. Etablierung der Kreislaufwirtschaft

    Die Kreislaufwirtschaft ist mehr als Recycling und Effizienz – sie nutzt jeden Schritt entlang der Wertschöpfungskette. So schafft sie Vorteile im Wettbewerb und End-toEnd-Lösungen. Am besten wird das Wertversprechen der Circular Economy durch das 6R-Modell beschrieben: Recycle, Reduce, Repair, Remanufacture, Reuse und Repurpose sind die zentralen Konzepte der Kreislaufwirtschaft, jedes davon abzielend auf eine andere Stufe der Wertschöpfungskette. Wir unterstützen Sie dabei, Kreislaufwirtschaft in Ihrem Betrieb zu verankern und einzusetzen.

    ‣ Einführung und Best-Practices im Bereich der Kreislaufwirtschaft
    ‣ Auswahl geeigneter Methoden, Modelle und Tools
    ‣ Zirkularisierung Ihres Geschäftsmodells

  • 5. Fokus auf neue Technologien

    Digitalisierung und Nachhaltigkeit sind wohl die prägendsten Megatrends unserer Zeit. Jedes Unternehmen unabhängig von Größe, Branchenzugehörigkeit oder Internationalisierungsgrad wird sich in den kommenden Monaten und Jahren intensiv mit beiden Themen auseinandersetzen müssen. Wer sie nicht getrennt betrachtet, sondern überlegt, wie durch Digitalisierung und den Einsatz neuer Technologien mehr Nachhaltigkeit erzielt werden kann, wird klar im Vorteil sein.
     
    ‣ Konzepte, Piloten und Projekte rund um Tech-enabled Sustainability
    ‣ Anwendung von Technologien von AI über Blockchain und Internet of Things bishin zu Zukunftstechnologien
    ‣ Identifikation der besten Heben für die spezifische Herausforderung
  • 6. Richtige Verankerung in allen Unternehmen

    Nachhaltigkeit braucht die richtigen Strukturen, die richtigen Prozesse - und die richtigen Köpfe. Wir unterstützen Sie, Klimaschutz in alle Strukturen und Prozesse Ihres Unternehmens und Ihrer Wertschöpfungskette zu integrieren. Dabei gilt es, die Transformation zielgerichtet und effizient zu gestalten, Performance und Risiken zu managen und die nötigen Veränderungen im Unternehmen zu verankern und zu kommunizieren.

    ‣ Aufbau und Leitung eines Transformation Management Office (Governance-, Performance und Risiko-Management)
    ‣ Konzeption und Steuerung des Change-Management-Prozesses
    ‣ Entwicklung und Umsetzung von Marketing- und Kommunikationsplänen

EYCarbon-Newsletter

Melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen EYCarbon-Newsletter an und informieren Sie sich laufend über neue Regularien im Bereich Nachhaltigkeit, aktuelle Studien, Fachbeiträge und Best-Practices!

Jetzt anmelden

Du willst Teil des Teams werden?

Bei EY bringen wir außergewöhnliche Talente zusammen, um gemeinsam Dinge voranzutreiben und entscheidend besser zu machen. Ganz besonders trifft das auf unser EYCarbon-Team zu - denn unser Ziel ist es, zu einem klimaneutralen und nachhaltigen Wirtschaftsstandort Österreich beizutragen. Du willst mit dabei sein? Dann schau dir jetzt unsere offenen Positionen an: 

Zur Karriereseite