Pressemitteilung

13 März 2019 Wien, AT

EY wird Partner der Krebshilfe Wien - Initiative „UNTERNEHMEN LEBEN!“ unterstützt Kampf gegen Krebs in Betrieben

WIEN, 13. MÄRZ 2019. EY wird Partner der Krebshilfe Wien - Initiative „UNTERNEHMEN LEBEN!“ unterstützt Kampf gegen Krebs in Betrieben.

Verwandte Themen Unternehmenszweck

Weitere Materialien


Die Österreichische Krebshilfe Wien unterstützt Krebspatienten und ihre Angehörige dabei, trotz schwerer Erkrankung im Leben Fuß zu fassen. Seit Anfang des Jahres unterstützt die Prüfungs- und Beratungsorganisation EY als Partner die Kampagne „UNTERNEHMEN LEBEN!“.

Rund 340.000 Österreicher leben mit einer Krebserkrankung, rund 7.400 Neuerkrankungen pro Jahr werden alleine in Wien diagnostiziert. Mit einer Vielzahl von Kampagnen und Initiativen schafft die Österreichische Krebshilfe Bewusstsein in der Öffentlichkeit und trägt zur Enttabuisierung der Krankheit bei. EY unterstützt die neue Kampagne „UNTERNEHMEN LEBEN!“ der Krebshilfe Wien und übernimmt damit im Sinne des Purpose „Building a better working world“ gesellschaftliche Verantwortung.

"UNTERNEHMEN LEBEN!": Umfassende Initiative für den Kampf gegen Krebs in Unternehmen

 Mit „UNTERNEHMEN LEBEN!“ setzt die Krebshilfe Wien gezielte Maßnahmen zur Krebsprävention in Form von Vorsorgeveranstaltungen in Unternehmen. Darüber hinaus beinhaltet die Initiative ein zielgerichtetes Coaching-Programm zur Reintegration von Mitarbeitern in den Job nach einer Krebserkrankung.

„Unser Ziel ist es, Krebserkrankungen bestmöglich vermeiden oder im Frühstadium entdecken zu helfen und Patienten den Weg zurück ins normale Leben zu erleichtern. Dazu zählt neben psychoonkologischer Unterstützung auch Hilfe bei der Reintegration ins Berufsleben“, erklärt Krebshilfe Wien-Präsident Univ.Prof. Dr. Michael Micksche.

EY unterstützt Informationskampagnen der Krebshilfe Wien

Als Partner wird EY in den kommenden drei Jahren wesentlich dazu beitragen, dass die Wiener Krebshilfe Informationskampagnen zur Prävention und Beratungsleistungen für Patienten, Angehörige und Unternehmen zielgerichtet ausbauen kann.

„Die Österreichische Krebshilfe Wien leistet einen unschätzbaren Beitrag für die Vermeidung von und den Umgang mit Krebserkrankungen. EY hat das klare Bekenntnis abgelegt, die Gesellschaft positiv mitzugestalten und zu verändern. Es ist deshalb für uns selbstverständlich, den Kampf gegen den Krebs zu unterstützen“, so Mag. Gunther Reimoser, Country Managing Partner EY Österreich.

Mit EY hat die Österreichische Krebshilfe Wien einen engagierten Partner an Bord geholt, wie Geschäftsführerin Mag. Gaby Sonnbichler erklärt: „EY übernimmt über das betriebliche Umfeld hinaus Verantwortung und engagiert sich für zentrale Anliegen unserer Gesellschaft. Die Österreichische Krebshilfe Wien freut sich, gemeinsam mit EY soziales Engagement aktiv zu leben.“

- Ende -

EY im Überblick

EY* ist eine der führenden Prüfungs- und Beratungsorganisationen in Österreich. Das Unternehmen beschäftigt rund 1.000 Mitarbeiter an vier Standorten und erzielte im Geschäftsjahr 2017/2018 einen Umsatz von 143 Millionen Euro. Gemeinsam mit den insgesamt rund 270.000 Mitarbeitern der internationalen EY-Organisation betreut EY Kunden überall auf der Welt.

EY bietet sowohl großen als auch mittelständischen Unternehmen ein umfangreiches Portfolio von Dienstleistungen an: Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung sowie Transaktionsberatung und Managementberatung.

*Der Name EY bezieht sich in diesem Profil auf alle österreichischen Mitgliedsunternehmen von Ernst &Young Global Limited (EYG), einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung nach englischem Recht. Jedes EYG Mitgliedsunternehmen ist rechtlich selbstständig und unabhängig und haftet nicht für das Handeln und Unterlassen der jeweils anderen Mitgliedsunternehmen.