Pressemitteilung

23 August 2021 Wien, AT

Ben Trask ist neuer Leiter Financial Restructuring bei EY Österreich

Leitung des Bereichs Financial Restructuring

Pressekontakte
Nina Eggenberger

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit | Österreich

Sarah Mauracher

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit | Österreich

Ben Trask (42) hat mit 1. Juli als Partner die Leitung des Bereichs Financial Restructuring bei EY Österreich übernommen. Er ist auf komplexe grenzüberschreitende Restrukturierungsprojekte spezialisiert und war davor seit 2019 Partner im Bereich Restrukturierung bei EY in der Region Zentral- und Osteuropa. 

Der gebürtige Engländer ist seit 2019 als Partner bei EY tätig und berät Kunden bei grenzüberschreitenden Restrukturierungsprojekten und dem Turnaround bei finanziellen Schieflagen. Davor war er rund 18 Jahre lang bei internationalen Beratungsorganisationen in verschiedenen Ländern tätig und bringt langjährige Erfahrung in den Bereichen Financial Restructuring und M&A mit. Mit Ben Trask verstärkt EY seine führende Restrukturierungspraxis weiter: Kürzlich wurde EY im Beraterranking des Industriemagazins, basierend auf einer Umfrage unter rund 300 Führungskräften, als beste Unternehmensberatung Österreichs im Bereich Restrukturierung ausgezeichnet.

„In meiner Beratungstätigkeit bei grenzüberschreitenden Restrukturierungsprojekten mit Fokus auf Zentral- und Osteuropa habe ich schon bisher mit einigen österreichischen Unternehmen und Banken eng zusammengearbeitet. Ich freue mich sehr, diesen Fokus als Verantwortlicher für Financial Restructuring bei EY Österreich weiter zu verstärken und gemeinsam mit meinem Team unsere Kund:innen bestmöglich dabei zu unterstützen, finanziell herausfordernde Situationen zu meistern, die insbesondere in Folge der Coronakrise bereits jetzt zunehmen“, so Ben Trask, Partner und Leiter Financial Restructuring bei EY Österreich. 

Ben Trask studierte “Accounting and Finance” an der London School of Economics and Political Science. Außerdem ist er Wirtschaftsprüfer und lizenzierter UK Insolvency Practitioner. Er ist verheiratet und wohnt mit seiner Frau und seinen zwei Kindern in Wien.

- Ende -

EY im Überblick

EY* ist eine der führenden Prüfungs- und Beratungsorganisationen in Österreich. Das Unternehmen beschäftigt über 1.000 Mitarbeiter an vier Standorten und erzielte im Geschäftsjahr 2019/2020 einen Umsatz von 157 Millionen Euro. Gemeinsam mit den insgesamt rund 300.000 Mitarbeitern der internationalen EY-Organisation betreut EY Kunden überall auf der Welt.

EY bietet sowohl großen als auch mittelständischen Unternehmen ein umfangreiches Portfolio von Dienstleistungen an: Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Rechtsberatung sowie Transaktionsberatung und Managementberatung.

Weitere Informationen finden Sie unter www.ey.com/at

*Der Name EY bezieht sich in diesem Profil auf alle österreichischen Mitgliedsunternehmen von Ernst & Young Global Limited (EYG), einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung nach englischem Recht. Jedes EYG Mitgliedsunternehmen ist rechtlich selbstständig und unabhängig und haftet nicht für das Handeln und Unterlassen der jeweils anderen Mitgliedsunternehmen.