Pressemitteilung

7 Juni 2022 Wien, AT

Neuer Partner bei EY Österreich: Michael Danninger

Neuer Partner in der Consulting

Pressekontakt
Sarah Mauracher

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit | Österreich

Michael Danninger (48) wurde in die Partnerschaft von EY Österreich aufgenommen. Er war zuletzt bei Capgemini beschäftigt und ist seit 1. Mai 2022 bei EY im Consulting tätig. Er verantwortet das Thema Customer Engagement & Experience sowie den Industriebereich Advanced Manufacturing und Mobility.


Der gebürtige Linzer verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Beratung von in- und ausländischen Unternehmen hinsichtlich Strategie-, Organisations- und Prozessthemen vor dem Hintergrund technologischer Veränderungen. Er war die letzten sechs Jahre bei Capgemini und davor unter anderem bei IBM Consulting und NTT Data beschäftigt.

Michael Danninger ist für das Thema Customer Engagement & Experience bei EY in Österreich verantwortlich. Er begleitet dabei Unternehmen unterschiedlicher Branchen beim Aufbau eines integrierten und übergreifenden Kundenmanagements und beim Schaffen eines nachhaltigen Kundenerlebnisses. Des Weiteren verantwortet er den Industriebereich Advanced Manufacturing & Mobility bei EY Österreich und ist damit für die Weiterentwicklung dieses Kundensegments verantwortlich.

„Heute steckt in jedem Geschäftsmodell, jedem Prozess, jedem Produkt und Service Technologie. Unternehmen bei diesen Veränderungen und Herausforderungen zu begleiten, finde ich spannend. Mit dem breiten Leistungsspektrum von EY haben wir nicht nur die Möglichkeit, in allen relevanten Aspekten beratend zur Seite zu stehen, sondern unsere Kunden auch langfristig bei der Umsetzung zu unterstützen“, so Michael Danninger über seinen Funktionsbereich bei EY.

„Mit Michael Danninger haben wir einen Kollegen an Board, der sowohl mit seiner langjährigen Erfahrung in der Beratung als auch seinen fachlichen Schwerpunkten unser Leistungsspektrum bei EY Technology Consulting perfekt ergänzt und verstärkt. Digitalisierung und verändertes Kaufverhalten durch die Pandemie haben den bestehenden Veränderungsdruck und Nachholbedarf beim Thema Customer Engagement & Experience über alle Branchen hinweg deutlich verstärkt. Hier wollen wir unsere Kunden verstärkt und nachhaltig bei der Veränderung begleiten“, so Ali Aram, Partner und Leiter Technology Consulting bei EY Österreich. 

Neben seiner beruflichen Tätigkeit war Michael Danninger am Aufbau des Studienlehrgangs „Digital Business Innovation and Transformation“ am IMC Krems beteiligt und unterrichtet dort seit Beginn „Digitale Prozessinnovation“.

- Ende -

EY im Überblick

EY* ist eine der führenden Prüfungs- und Beratungsorganisationen in Österreich. Das Unternehmen beschäftigt über 1.000 Mitarbeiter:innen an vier Standorten und erzielte im Geschäftsjahr 2020/2021 einen Umsatz von 157 Millionen Euro. Gemeinsam mit den insgesamt über 300.000 Mitarbeiter:innen der internationalen EY-Organisation betreut EY Kund:innen überall auf der Welt.

EY bietet sowohl großen als auch mittelständischen Unternehmen ein umfangreiches Portfolio von Dienstleistungen an: Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung sowie Transaktionsberatung und Managementberatung. 

Weitere Informationen finden Sie unter www.ey.com/at  

*Der Name EY bezieht sich in diesem Profil auf alle österreichischen Mitgliedsunternehmen von Ernst &Young Global Limited (EYG), einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung nach englischem Recht. Jedes EYG Mitgliedsunternehmen ist rechtlich selbstständig und unabhängig und haftet nicht für das Handeln und Unterlassen der jeweils anderen Mitgliedsunternehmen.