3 Minuten Lesezeit 1 April 2019
Die digitale Transformation voranbringen

Wie die Zusammenarbeit mit SAP die digitale Transformation voranbringen kann

Von

EY Global

Multidisciplinary professional services organization

Co-Autoren
3 Minuten Lesezeit 1 April 2019
Verwandte Themen Technologie Innovation

Weitere Materialien

Echte Transformation erfordert, Dinge zu tun, die man bislang nicht tun konnte, indem man auf neue Technologien wie Blockchain, maschinelles Lernen und RPA (Robotic Process Automation) setzt.

Digitale Transformation ist das Wort der Stunde in der Wirtschaft und hat für viele Unternehmen oberste Priorität. Aber was genau bedeutet digitale Transformation? Für mich bedeutet digitale Transformation nicht nur, Prozesse zu verbessern oder eine einfachere, elegantere Nutzererfahrung zu kreieren – echte digitale Transformation bedeutet, Dinge zu tun, die man vorher nicht tun konnte – nämlich neue Technologien einzusetzen.

Die digitale Transformation erfordert neues Denken und neue Fähigkeiten, was fast zwangsläufig die Zusammenarbeit eines Unternehmens mit weiteren Partnern voraussetzt. Bei EY erkennen wir die Stärke von Zusammenarbeit, weshalb wir sehr stolz auf unsere globale Allianz mit SAP sind. Ziel dieser Zusammenarbeit ist es, durch Experimentieren und Innovation neue Lösungen für herkömmliche Probleme zu finden und ganz neue Möglichkeiten zu erkunden.

Ein gutes Beispiel, wie diese Kooperation in der Praxis aussieht, ist die App EY Travel Risk and Compliance. Angesichts der Herausforderungen, vor denen unsere Mandanten im Zusammenhang mit den neuen Ansätzen standen, arbeitete EY mit dem Alliance-Partner SAP sowie dem von SAP übernommenen Unternehmen Concur zusammen, um eine integrierte Steuer- und Einreiselösung für Geschäftsreisende über das Concur App Center zu lancieren. Die App, die von unserem People Advisory Services Team in Zusammenarbeit mit Concur entwickelt wurde, hilft internationalen Geschäftsreisenden, ihre Compliance-Risiken im Zusammenhang mit Steuer- und Einreisefragen durch die Integration mit der Concur Travel and Expense-Plattform zu managen. So haben Mitarbeiter bereits vor Reiseantritt Zugriff auf aussagekräftige Echtzeit-Analysen. Die App unterstützt Geschäftsreisende bei Steuer- und Einreisefragen, etwa wenn sich eine Person zu lange in einem bestimmten Land aufhält oder ein Visum beantragt werden muss. So werden die Mitarbeiter nicht bei ihrer Arbeit aufgehalten.

Ein weiteres gutes Beispiel für die EY-Zusammenarbeit mit SAP ist die Untersuchung, wie Blockchain angewendet werden kann, um unternehmensinterne Buchhaltungsprozesse zur Verrechnungspreisgestaltung zu transformieren (der Preisbildungsprozess, der von verschiedenen Abteilungen eines Unternehmens bei Transaktionen untereinander verwendet wird).

Da diese Prozesse heutzutage weitgehend manuell erfolgen, sind sie für die Mitarbeiter des Rechnungswesens mühsam und zeitaufwendig. Deshalb suchen wir gemeinsam mit SAP nach einer Blockchain-basierten Lösung für die interne Verrechnungspreisgestaltung, bei der alle Materialien und Bewegungen im Zusammenhang mit der Herstellung eines Produktes und den damit verbundenen Buchungen verfolgt werden können. Diese Lösung sollte den Personal- und Zeitaufwand für die Verrechnungspreisgestaltung in Zukunft drastisch reduzieren und es den Buchhaltungsteams ermöglichen, eine echte Kosten- und Rentabilitätsanalyse durchzuführen – was heute nicht möglich ist.

Generell ist SAP S/4HANA eine hervorragende Grundlage für die Aktivitäten zur digitalen Transformation aller großen Unternehmen – auch unseres –, da sich neue Technologien wie Blockchain, maschinelles Lernen und Robotic Process Automation (RPA) mit der Plattform integrieren lassen. Die Allianz ermöglicht weit mehr als nur die Nutzung der Plattform: Sie bietet uns die Chance, überzeugende neue Produkt- und Dienstleistungsangebote in Zusammenarbeit mit SAP zu entwickeln. Sie ermöglicht uns außerdem, eine gemeinsame Markteinführungsstrategie anzugehen, mit der wir das Zehnfache an Reichweite erzielen und zehnmal mehr Kunden für neue Produkten und Dienstleistungen ansprechen können, als wir allein erreicht hätten.

Obwohl es für ein Unternehmen äußerst schwierig – wenn nicht gar unmöglich – ist, eine erfolgreiche digitale Transformation allein zu erreichen, könnte es sein internes Fachwissen erweitern, in Spitzentechnologie investieren und von den Best-Practice-Fallstudien lernen, die auf Konferenzen ausgetauscht werden. Letztendlich würde das Unternehmen jedoch erkennen, dass es den Input eines oder eher mehrerer vertrauenswürdiger Partner benötigt.

Die strategische Allianz mit SAP ist ein wesentlicher Bestandteil unseres Innovationsansatzes, bei dem es darum geht, konkrete Geschäftsvorteile für unsere Mandanten zu realisieren. Das nenne ich eine Kooperation, die ihren Namen verdient hat.

Es ist extrem schwierig – wenn nicht gar unmöglich – für ein Unternehmen, eine erfolgreiche digitale Transformation allein zu erreichen.
Tim Fuller
EY Global SAP Alliance Leader

Fazit

Die digitale Transformation erfordert neues Denken und neue Fähigkeiten. Das führt fast zwangsläufig dazu, dass ein Unternehmen mit Partnern zusammenarbeitet. Deshalb haben wir uns für die Kooperation mit SAP entschieden, um neue Wege zu finden, übliche Probleme durch Experimentieren und Innovation zu lösen.

Über diesen Artikel

Von

EY Global

Multidisciplinary professional services organization

Co-Autoren
Verwandte Themen Technologie Innovation