Entrepreneurial Winning Women™

Entrepreneurship

Mit unserem zwölfmonatigen Mentoring-Programm Entrepreneurial Winning Women™ unterstützen wir erfolgreiche Unternehmerinnen. Im Gegensatz zu vielen anderen Programmen, die sich darauf fokussieren, Unternehmen bei der Gründung zu unterstützen, konzentriert sich unser Programm auf die Förderung von Unternehmerinnen, die sich mit ihren Unternehmen bereits am Markt etabliert haben und wachsen wollen. Das EWW-Programm gibt es in 65 Ländern weltweit.

Was EY für Sie tun kann

Seit mittlerweile elf Jahren unterstützen wir Unternehmen, die von Frauen gegründet wurden, auf ihrem Wachstumskurs. Wir fördern engagierte Gründerinnen, die kleine, profitable Unternehmen führen, aber noch nicht die richtigen Mittel zur Verfügung haben, um den nächsten Schritt zu gehen. Alle Unternehmerinnen, die für dieses Programm ausgewählt werden, erhalten Zugang zu unserem Netzwerk und Know-how. Seit dem Start des Programms ist eine weltweite, aktive Gemeinschaft erfolgreicher Unternehmerinnen entstanden, die sich inspirieren und austauschen. 2018 waren es schon mehr als 430 Frauen weltweit.

entrepreneurial winning women program

Nach dem Bewerbungsprozess wählt eine unabhängige Jury die überzeugendsten Unternehmerinnen für Deutschland, die Schweiz und Österreich aus, die anschließend zwölf Monate lang von einem EY-Mentor bei allen unternehmerischen Entscheidungen beraten werden − angefangen von Personal- über Steuer- bis hin zu Finanzierungsfragen. Der EY-Mentor agiert als Coach und entwickelt gemeinsam mit der Unternehmerin ehrgeizige Wachstumspläne. Wir glauben, dass die folgenden fünf Ratschläge jeder Unternehmerin und jedem Unternehmer zu Erfolg und Wachstum verhelfen können:

  • Zeigen Sie Mut zur Veränderung: Setzen Sie ehrgeizige Ziele für Ihr Unternehmen.
  • Arbeiten Sie nicht im, sondern am Unternehmen: Holen Sie sich ein starkes Team ins Boot, damit Sie Zeit haben, Ihre künftigen Erfolge zu planen.
  • Pflegen Sie Ihre Netzwerke: Holen Sie sich Rat und Hilfe bei anderen Unternehmerinnen oder Unternehmern und kümmern Sie sich aktiv um Ihre wichtigsten Kontakte.
  • Treten Sie ins Rampenlicht: Halten Sie Vorträge, teilen Sie Ihr Know-how und erzählen Sie Ihre Geschichte. Lassen Sie Ihre Marke für sich arbeiten.
  • Prüfen Sie Finanzierungsmodelle: Überlegen Sie, wie viel Kapital Sie brauchen, um zu wachsen, und kümmern Sie sich um entsprechende Investoren.
Dank des 'Entrepreneurial Winning Women'-Programms von EY knüpfe ich ständig neue Kontakte und greife auf so viele Ressourcen zurück wie nie zuvor. Ich werde plötzlich öffentlich wahrgenommen und bin Teil einer Gemeinschaft, die mich in jeder Lebenslage unterstützt. Der positive Effekt kam schnell und veränderte alles. Mein Ziel ist es, das Potenzial anderer zu entfalten. Dieses Programm hat dies definitiv bei mir getan.“
Nikki Barua
Gründerin und CEO von BeyondCurious, USA
businesswoman sitting in meeting background

Ist das X-Chromosom Einflussfaktor einer erfolgreichen Unternehmensführung?

 

Laut einer Umfrage von EY müssen von Frauen geführte Unternehmen zwar mehr Hindernisse überwinden, um Zugang zu Kapital zu erhalten, gleichzeitig fassen sie jedoch deutlich ambitioniertere Wachstumsmargen ins Auge als von Männern geführte Firmen. Ist das X-Chromosom der X-Faktor für Führungskraft?

Eine weltweite Präsenz

Wählen Sie ein Land oder eine Region aus, um mehr über ein lokales Programm der Entrepreneurial Winning Women zu erfahren.

Der Weg einer Visionärin kann einsam sein. Unser Eliteprogramm vernetzt sie mit anderen Unternehmerinnen und bringt neuen Schub.
Lisa Schiffman
Leiterin Brand, Marketing und Kommunikation in den Wachstumsmärkten Nord-, Mittel- und Südamerikas und globale Leiterin des EWW-Programms

Kontaktieren Sie uns

Neugierig geworden? Schreiben Sie uns.