Pointellis ™

PointellisTM bietet die Infrastruktur für den Informationsaustausch, mit deren Hilfe Patienten stets zur richtigen Zeit und am richtigen Ort sicher und passgenau mit individualisierten Zell- und Gentherapien (ICGT) versorgt werden können.

Was EY für Sie tun kann

Mit PointellisTM hat EY eine Lösung eingeführt, die die biopharmazeutische Lieferkette, Prozesse und Werkzeuge neu definiert um Krebspatienten so schnell wie möglich mit einer individualisierten Therapie zu versorgen.

PointellisTM bietet eine vollständig integrierte Dateninfrastruktur mit zugehörigen Funktionen und Dienstleistungen. Diese digitale Ökosphäre beschleunigt den termingerechten Informations- und Warenfluss entlang der Wertschöpfungskette und hilft Patienten, in kürzester Zeit eine individualisierte Versorgung zu erhalten.

Dank individueller Heilverfahren wandelt sich das klinische Paradigma der Krebsbehandlung.

Neue Zell- und Gentherapien verändern die Behandlung von Krebs und anderen chronischen Krankheiten durch wirksamere, weniger toxische Heilverfahren, die speziell auf die Bedürfnisse des Patienten zugeschnitten sind. Individualisierte Therapien erfordern jedoch transformierende Veränderungen der gesamten Gesundheitskette.

Individuelle Behandlungen erfordern eine Überarbeitung der Biopharma-Lieferkette, -Prozesse und -Werkzeuge.

Schätzungen zufolge wird es bis 2030 etwa 23,6 Millionen neue Krebsdiagnosen pro Jahr geben. Um dieser Herausforderung zu begegnen, muss der Ansatz für die Gesundheitsfürsorge und die Therapiebereitstellung neu strukturiert werden, um eine höchst zuverlässige und ausfallsichere Versorgung mit individuellen Therapien in großem Maßstab zu erreichen. Dies hilft sicherzustellen, dass die Patienten die richtige Therapie am richtigen Ort und zur richtigen Zeit erhalten.

Unsere Lösungen

PointellisTM bietet einen vertraulichen, sicheren Informationsaustausch und damit verbundene End-to-End-Dienstleistungen, mit deren Hilfe individualisierte Therapien für Krebs und andere chronische Krankheiten präzise und zuverlässig bereitgestellt werden können.

Die Funktion zum Informationsaustausch trägt dazu bei, Informationen konform und sicher aufzubereiten und zu liefern, um die Versorgungskette zu optimieren, das Behandlungserlebnis insgesamt zu verbessern und regulatorische Anforderungen zu erfüllen.

Der erste Anwendungsfall ist die Kontrollkette und Identitätssicherung, die jeden Schritt auf dem Weg des Patienten nachverfolgbar und auswertbar macht; von der Registrierung der Behandlung über die Entnahme von Blut oder Gewebe bis hin zum Herstellungsprozess und zurück; dies trägt dazu bei, dass jeder Patient durchgängig sicher und spezifisch behandelt wird.

Bei EY setzen wir uns für bessere Gesundheitsergebnisse von Patienten ein, indem wir Gesundheitsdienstleistern, Kostenträgern und Biopharma- Unternehmen dabei helfen, individuelle Therapien für onkologische und andere chronische Erkrankungen schnell, sicher und skalierbar bereitzustellen.

Sichere und spezifische Bereitstellung von individualisierten Zell- und Gentherapien

EY führt PointellisTM ein, um Zell- und Gentherapien ermöglichen zu können, die so individuell sind wie die Patienten selbst.

 

Mehr entdecken

Kontaktieren Sie uns

Neugierig geworden? Schreiben Sie uns.