Dr. Siegfried Bialojan
Biotechnologie und die Biologisierung von Industrien werden die Innovationskraft und wirtschaftliche Zukunft beeinflussen. Deutschlands Forschungspotenzial kann dabei signifikante Beiträge leisten.

Dr. Siegfried Bialojan

Leiter EY Life Sciences Center I Deutschland, Schweiz, Österreich

Ist Molekularbiologe und Mediziner aus Überzeugung. Seine Reise aus der Wissenschaft über die Industrie in die Beratung ist vergleichbar mit seinen Reisen um den Globus: anschauen, lernen, machen.

Dr. Siegfried Bialojan ist Leiter des EY Life Sciences Center in Mannheim. Von dort aus koordiniert er die Aktivitäten im Industriesegment Biotechnologie/Medizintechnik in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Als Naturwissenschaftler bringt er seit 2001 seine wissenschaftlich-technische Expertise in die Entwicklung von industriespezifischen Lösungsansätzen (z.B. Portfolioanalyse, F&E-Management) für die Beratung ein.

Nach seinem Studium der Biologie und Humanmedizin mit anschließender Promotion arbeitete Siegfried Bialojan als Wissenschaftler am Deutschen Krebsforschungszentrum in Heidelberg und 14 Jahre in der pharmazeutischen Industrie. 

Wie Dr. Siegfried Bialojan dabei hilft, dass die Welt besser funktioniert

"Die Aufarbeitung der Entwicklung der Biotech-Branche in Deutschland über die vergangenen zwanzig Jahre zeigt eine ernüchternde Bilanz: Im Vergleich zu anderen Nationen (z.B. USA) kann von einem wirklichen Aufholen keine Rede sein. Die eklatante Asymmetrie hat sich sogar noch deutlich vergrößert. Mit unserem Innovationsökosystem Biotechnologie haben wir eine Blaupause entwickelt, die einen eindringlichen Appell an Politik und Gesellschaft richtet.

Mit unseren Ansätzen begleiten wir Biotech-Unternehmen von der Strategie über die Prozessoptimierung bis zum Börsengang. Was mich daran am meisten fasziniert: Ich kann bei der Umsetzung wissenschaftlicher Erkenntnisse in Innovationen mit wirtschaftlicher Tragweite und gesellschaftlichem Nutzen einen aktiven Beitrag leisten."

 

Kontaktieren Sie Dr. Siegfried Bialojan