Fotoporträt von Stefan Schaffer
Die Auswirkungen der digitalen Disruption sind immens – und auch ihr Potenzial, unser Leben positiv zu beeinflussen. Dabei müssen wir sowohl die Risiken als auch die Chancen verstehen.

Stefan Schaffer

Partner, Utilities, Forensic & Integrity Services, Digitalisierung & Data Analytics | Deutschland

Spezialist für Business Applikationen. Mathematiker. Entrepreneur. Leidenschaftlicher Verfechter innovativer Technologien.

Stefan Schaffer ist Partner im Team der Forensics Services und dort verantwortlich für Datenanalyse und Digitalisierungsthemen.

2015 kam er durch die Akquisition eines von ihm mitgegründeten Big-Data-Technologieunternehmens zu EY. Zuvor hatte er leitende Positionen in einem führenden Unternehmen für Geschäftsanwendungen und in einem Silicon Valley Start-up inne.

Er hat ein Diplom in Mathematik vom Karlsruher Institut für Technologie (damals Universität Karlsruhe).

„Building a better working world“ – so trägt Sebastian Schäfer zu unserem Anspruch bei.

„Die Digitalisierung verändert Unternehmen mit einer Geschwindigkeit, die überwältigend sein kann und mit vielen Risiken für Unternehmen und ihre Mitarbeiter einhergeht. Geschäftsprozesse werden zunehmend automatisiert und in unternehmensübergreifenden Netzwerken ausgeführt, während intelligente Produkte und neue Geschäftsmodelle ganze Branchen verändern.

Wir brauchen einen vorausschauenden Ansatz, um potenzielle Risiken zu identifizieren und zu mindern. Neue Technologien erfordern eine völlig neue Aufstellung. Bei EY helfe ich Unternehmen, Technologien einzusetzen, um Risiken zu erkennen und zu reduzieren, die Einhaltung der Compliance zu verbessern und Betrug und Verschwendung in diesem immer komplexer werdenden Umfeld zu bekämpfen.

Darüber hinaus unterstütze ich EY-Kunden bei der Veränderung der Kunden-Interaktion durch eine Kombination aus fortschrittlicher Technologie und Verhaltenswissenschaft für eine effektivere Governance und ein geringeres Risiko."

Kontaktieren Sie Stefan Schaffer