EY steigert Umsatz und schafft neue Stellen

  • Share

EY Schweiz hat im Geschäftsjahr 2013/14 den Gesamtumsatz um 0,9 Prozent auf 574 Mio. CHF gesteigert. Der Nettoumsatz stieg um 1,3 Prozent auf 472,6 Mio. CHF. Stark gewachsen sind die Beratungsdienstleistungen.

EY will den Wachstumskurs in einem anspruchsvollen Marktumfeld wieder verstärken. Dazu hat die Organisation in den Nachwuchs investiert, Arbeitsplätze geschaffen, Aus- und Weiterbildung der Mitarbeitenden verstärkt und neue Arbeitsinstrumente kreiert.

Qualifizierte Mitarbeitende bieten den Kunden beste Beratung, damit diese ihre Geschäftsmodelle weiter entwickeln und nachhaltig wachsen können.



 
 
Portrait_Photo_Newsroom_Facts_figures
«Angesichts des sehr anspruchsvollen Marktumfelds und der Kosten für die umfassenden Investitionen in Qualität und Mitarbeitende ist das Ergebnis als gut zu bewerten. Mit der konsequenten Umsetzung der globalen Strategie und dank der Investitionen in Qualität wird es uns gelingen, unsere starke Marktposition in den Wachstumsgebieten im laufenden Jahr gezielt auszubauen», sagt Bruno Chiomento, CEO von EY Schweiz.
 
     

Das Beratungs- und Prüfungsgeschäft für die Finanzbranche macht inzwischen mehr als ein Drittel des Umsatzes von EY Schweiz aus und trägt massgeblich zum Wachstum bei. Die Einheit Financial Services Organization (FSO) hat ihren Dienstleistungsertrag um 8,1 Prozent auf 213,2 Mio. CHF gesteigert.



 
 
Portrait_Photo_Newsroom_Facts_figures
«Mit einer neuen Strategie haben wir die Organisationseinheit FSO konsequent auf die künftigen Bedürfnisse von Banken und Versicherungen ausgerichtet. Insbesondere in die Themen Strategieberatung, IT-Beratung, Data Management und Digitalisierung sowie Unternehmenskultur- und Organisationsberatung stark investiert und unseren Partnerbestand signifikant ausgebaut», sagt Marcel Stalder, Leiter Financial Services bei EY Schweiz.
 
     

 

EY Schweiz: Dienstleistungsertrag nach Bereichen (brutto)*

  2013/14
in Mio. CHF
2012/13
in Mio. CHF
Veränderung in Prozent

Wirtschaftsprüfung
(Audit und Assurance Services)

266,1 269,4 -1,2

Steuer- und Rechtsberatung
(Tax und Legal Services)

162,4 166,2 -2,3

Wirtschaftsberatung
(Advisory Services)

145,4 133,1 +9,2
Total 573,8 568,7

+0,9

*Die Zahlen sind jeweils für sich gerundet, das kann bei der Addition zu geringen Abweichungen führen.


EY Schweiz: Dienstleistungsertrag nach Bereichen (netto)*

  2013/14
in Mio. CHF
2012/13
in Mio. CHF
Veränderung in Prozent

Wirtschaftsprüfung
(Audit und Assurance Services)

228,4 231,5 -1,3

Steuer- und Rechtsberatung
(Tax und Legal Services)

131,5 137,0 -4,0

Wirtschaftsberatung
(Advisory Services)

112,7 98,2 +14,8
Total 472,6 466,6 +1,3

*Die Zahlen sind jeweils für sich gerundet, das kann bei der Addition zu geringen Abweichungen führen.


EY Schweiz: Dienstleistungsertrag nach Einheiten (brutto)

  2013/14
in Mio. CHF
2012/13
in Mio. CHF
Veränderung in Prozent

Other client serving operations (GSA CH)

360,7 371,5 -2,9

Financial Services Organization (FSO)

213,2 197,2 +8,1
Total 573,8 568,7 +0,9

*Die Zahlen sind jeweils für sich gerundet, das kann bei der Addition zu geringen Abweichungen führen.


 EY Schweiz: Mitarbeiter und Weiterbildung

  2013/14 2012/13
 
Veränderung in Prozent

Mitarbeitende (Vollzeitstellen)

2'095 1'957 +7,1

Offizielle Lernstunden pro Mitarbeitenden

54,8 50,5 +8,5

EY Schweiz: Regionale Sitze und Anzahl Mitarbeitende

Ort Anzahl Mitarbeitende
Aarau 22
Basel, Hauptsitz 162
Bern 221
Genf 347
Lausanne 86
Luzern 19
Lugano 52
St. Gallen 41
Vaduz 6
Zug 46
Zürich 1'238
Total 2'240