5 Minuten Lesezeit 22 Jänner 2020
Frau im Garten

Wie wir unsere gesellschaftliche Verantwortung mit Leben füllen.

Autoren

Georg Rogl

Leiter Climate Change and Sustainablity Services, Wirtschaftsprüfung | Österreich

Unterstützt Unternehmen dabei, verantwortungsvolles Handeln gegenüber der Umwelt, den Mitarbeitern und der Gesellschaft noch stärker in die eigene Unternehmens-DNA einzubinden.

Gunther Reimoser

Country Managing Partner | Österreich

Berater und Prüfer aus Leidenschaft. Lebt mit seiner Frau und zwei Kindern in seinem Heimatort Perchtoldsdorf. Passionierter Fußballer, Läufer und Mountainbiker.

5 Minuten Lesezeit 22 Jänner 2020

In unserem Nachhaltigkeitsbericht geben wir einen Einblick in unser Handeln und zeigen unseren Einfluss auf Gesellschaft, Wirtschaft und Umwelt auf.

Wir wollen vor allem zeigen, wie wir unseren Anspruch „Building a better working world“ in Österreich gemeinsam mit unseren Mitarbeitern, unseren Kunden und unseren Stakeholdern mit Leben füllen. Finden Sie hier eine Zusammenfassung unserer wesentlichen Themenfelder.

Unser Engagement für nachhaltiges Wirtschaften

EY hat 2009 den United Nations Global Compact (UNGC) unterzeichnet. Die dort festgeschriebenen Grundsätze entsprechen unserer Überzeugung, dass global tätigen Organisationen eine besondere Verantwortung gegenüber Gesellschaft und Umwelt zukommt. Darüber hinaus unterstützen wir seit 2018 auf globaler Ebene auch die UN Sustainable Development Goals (SDGs). Abgestimmt auf unseren Anspruch „Buliding a better working world“ stehen die Themen Menschen- und Arbeitsrechte, Antikorruption und Umwelt im Fokus. Der Nachhaltigkeitsbericht nach den GRI-Standards für EY Österreich zeigt unseren konkreten Beitrag dazu.

Durch das Netzwerk unserer Climate Change and Sustainability Services helfen wir auch unseren Kunden, ihr Unternehmen auf einen nachhaltigen Kurs zu bringen.

Mehrwert durch Miteinander

In Zeiten des Wandels brauchen Unternehmen einen Partner, der ihnen den Weg weist und sie auf ihrer Reise begleitet. Dabei richten wir unsere Organisation an den Bedürfnissen unserer Kunden aus: Ob neue Geschäftsmodelle oder der Gang an den Kapitalmarkt, Data Analytics oder Cybersecurity – mit unseren Leistungen helfen wir Unternehmen, die digitale Transformation zu meistern und am Markt erfolgreich zu bleiben. Darüber hinaus schaffen wir Vertrauen und tragen somit dazu bei, dass die Welt besser funktioniert.

Unsere Kunden erwarten von uns herausragende Leistungen, mit denen wir zu ihrem Erfolg beitragen. Wir nehmen die damit verbundene Verantwortung sehr ernst: Mit unserem starken Leistungsportfolio, unserem Branchen-Know-how, unseren hoch qualifizierten und für jedes Projekt individuell zusammengestellten Teams und unserem weltweiten Netzwerk sind wir dafür optimal gerüstet. Wir wissen, dass wir uns das Vertrauen unserer Kunden Tag für Tag neu verdienen müssen. Dieses Vertrauen aufzubauen ist in allen Bereichen unseres unternehmerischen Handelns oberste Maxime und Leitlinie.

Weiterempfehlungsrate

97 %

unserer Kunden in Österreich empfehlen uns laut einer Kundenumfrage weiter.

Umsetzung von Berufsgrundsätzen

Unsere gemeinsamen Werte und der hohe Anspruch an Qualität, Integrität und kritische Grundhaltung sind wesentliche Eckpfeiler unserer täglichen Arbeit und verbinden uns miteinander. Nur so sind wir in der Lage, unsere Leistungen bestmöglich zu erbringen und das Vertrauen unserer Kunden zu gewinnen und zu erhalten.

Grundlegende Elemente unserer Berufsgrundsätze sind unter anderem unsere Antikorruptionsrichtlinie, die Einhaltung von nationalen und internationalen Unabhängigkeitsstandards sowie der Schutz von Kundendaten und Informationssicherheit. Weitere Einzelheiten finden Sie in unserem Transparenzbericht.

Talentemanagement bei EY

Wir wollen unseren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen nachhaltige, persönlich und fachlich bereichernde berufliche Erfahrungen bieten, denn sie sind der Schlüssel für unseren Erfolg. Aus diesem Grund wollen wir einen Arbeitsplatz zur Verfügung stellen, der sie motiviert und inspiriert, ihnen eine offene und internationale Arbeitsatmosphäre bietet und ihnen eine spannende und erfolgreiche Karriere ermöglicht.

Wir investieren sehr viel in die kontinuierliche Weiterentwicklung und das digitale Know-how unserer Mitarbeiter.

Mitarbeiterentwicklung

37.000

Weiterbildungsstunden haben unsere MitarbeiterInnen und Mitarbeiter im Geschäftsjahr 2018/2019 in Anspruch genommen.

Die zunehmende Komplexität der Herausforderungen und Chancen, die unsere Kunden bewegen, verlangen nach vielfältigen Qualitäten. Vielfalt ist die Grundvoraussetzung unseres Beratungsversprechens als ganzheitlicher Transformationspartner. Daher ist Diversität fest in unserem unternehmerischen Leitbild verankert. Unser „Diversity & Inclusiveness“-Ansatz steht für unsere Überzeugung, dass sich Menschen aus unterschiedlichen Kulturen und Nationen mit verschiedenen Lebenserfahrungen und -entwürfen gegenseitig ergänzen, inspirieren und motivieren – und dazu beitragen, eine leistungsfähigere und auch bessere Arbeitswelt aufzubauen. Bei EY Österreich arbeiten 29 unterschiedliche Nationalitäten zusammen, die wiederum 43 verschiedene Sprachen sprechen, was unseren Diversitätsgedanken maßgeblich stärkt.

Unser Grundsatz der Vielfalt bedeutet für uns auch, bewusst unseren weiblichen Nachwuchs zu fördern. Hier setzen wir auf unterschiedlichen Ebenen an, um sowohl unsere Führungskräfte von morgen zu fördern als auch bestehende Führungskräfte auf ihrem weiteren Weg zu unterstützen.

Mixed Leadership

45 %

beträgt der Frauenanteil auf Führungsebene bei EY Österreich.

Insgesamt liegt der Frauenanteil bei EY Österreich bei 55 Prozent.

Gemeinsamer Einsatz für wohltätige Zwecke

Der Anspruch, die Gesellschaft positiv mitzugestalten und zu verbessern, wird bei EY Österreich als wesentlicher Verantwortungsbereich, den wir als einer der globalen Marktführer in unserer Branche haben, gesehen und daher von allen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen gelebt.

EY hat sich auch im vergangenen Jahr für zahlreiche gesellschaftliche Initiativen engagiert. So hat EY bereits zum zweiten Mal die „Nacht gegen Armut“ unterstützt, ist Partner der Krebshilfe sowie Förderer der Aktion „UNTERNEHMEN LEBEN!“ geworden und unterstützt die Initiative Hektar Nektar und ihr „Projekt 2028“ mit dem Ziel, den Bienenbestand zu vergrößern.

Um persönliches soziales Engagement zu unterstützen, stellen wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bezahlte Arbeitszeit für Freiwilligentätigkeit für gemeinnützige Organisationen und Sozialprojekte zur Verfügung. 

Soziales Engagement

653

Personenstunden haben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im vergangenen Geschäftsjahr für wohltätige Zwecke aufgewendet

Umweltgedanken leben

Wie lebenswert die Welt von morgen ist, entscheidet sich heute. Wir übernehmen Verantwortung und bekennen uns zu einem ressourcenschonenden Bürobetrieb. Umweltbewusstes Handeln beginnt bei jeder und jedem Einzelnen. Daher setzen wir alles daran, unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ein nachhaltiges Denken und Handeln in ihrem Alltag zu sensibilisieren. Um unser anspruchsvolles Ziel, umweltbewusst zu arbeiten, auch zu erreichen, haben wir 2012 ein Umweltmanagementsystem nach EMAS (Eco-Management and Audit Scheme) und ISO 14001 eingeführt. Unsere Umweltauswirkungen werden durch unser Umweltmanagementsystem regelmäßig gemessen, überprüft und nach Möglichkeit kontinuierlich verbessert. Besonders im Fokus ist dabei die Minimierung der Auswirkungen durch Geschäftsreisen. Dafür trägt EY unter anderem durch die Kompensation aller CO2-Emissionen aus Flugtätigkeiten oder einem Jobticket für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Wien bei. Außerdem arbeitet EY daran, den Anteil an Dienstfahrzeugen mit alternativem Antrieb zu steigern.Wir investieren sehr viel in die kontinuierliche Weiterentwicklung und das digitale Know-how unserer Mitarbeiter.

Highlights aus sechs Jahren Umweltmanagementsystem bei EY

  • 100 Prozent Ökostrom
  • Umstellung des Beleuchtungskonzepts an den Standorten Wien und Salzburg auf LED-Leuchten
  • CO2-Kompensation bei allen Flugreisen
  • CO2-Bonus in der Kfz-Richtlinie
  • Jahreskarte der Wiener Linien für alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen ohne Firmenwagen
  • 100 Prozent FSC- oder PEFC-Papier
  • Umstellung am auf Bio-Fairtrade Kaffee in den Gemeinschaftsküchen in Wien.
EY Financial Services EMEIA

Nachhaltigkeitsbericht EY Österreich 2018/19

In unserem Nachhaltigkeitsbericht geben wir einen Einblick in unser Handeln und unseren Einfluss auf Gesellschaft, Wirtschaft und Umwelt.

Mehr erfahren

Fazit

Um die eigene Verantwortung in einer zunehmend vernetzten Welt mit Leben zu füllen, braucht es auch ein entsprechend vernetztes Denken. Nur mit einem breiten Horizont und einem Mindset ohne Scheuklappen lassen sich diese Herausforderungen in allen Facetten verstehen.

Über diesen Artikel

Autoren

Georg Rogl

Leiter Climate Change and Sustainablity Services, Wirtschaftsprüfung | Österreich

Unterstützt Unternehmen dabei, verantwortungsvolles Handeln gegenüber der Umwelt, den Mitarbeitern und der Gesellschaft noch stärker in die eigene Unternehmens-DNA einzubinden.

Gunther Reimoser

Country Managing Partner | Österreich

Berater und Prüfer aus Leidenschaft. Lebt mit seiner Frau und zwei Kindern in seinem Heimatort Perchtoldsdorf. Passionierter Fußballer, Läufer und Mountainbiker.