Porträtfoto von Georg Rogl
Wir unterstützen unsere Kunden mit multidisziplinären Beratungsleistungen auf ihrem Weg in eine digitale Welt. Wir wollen der Transformationspartner des Vertrauens für Österreichs Unternehmen sein.

Georg Rogl

Leiter Climate Change and Sustainablity Services, Wirtschaftsprüfung | Österreich

Unterstützt Unternehmen dabei, verantwortungsvolles Handeln gegenüber der Umwelt, den Mitarbeitern und der Gesellschaft noch stärker in die eigene Unternehmens-DNA einzubinden.

Georg Rogl leitet den Bereich Climate Change und Sustainability Services bei EY Österreich.

Er verfügt über umfangreiche Erfahrungen und steuert Projekte hinsichtlich der Beratung und Prüfung im Bereich Nachhaltigkeit. Schwerpunkte dabei sind die Unterstützung bei der Erstellung von Nachhaltigkeitsberichten sowie die Prozessberatung zu Wesentlichkeit, Stakeholder-Einbindung oder der Integration von Environmental, Social and Governance (ESG) Risiken. Die Prüfungen betreffen etwa Nachhaltigkeitsberichte oder CO2-Daten.

Georg Rogl leitet auch Prüfungen der Lizenzierung von Verpackungen, Elektrogeräten und Urheberrechten. Darüber hinaus führt er zertifizierte Trainings auf Basis der Global Reporting Initiative (GRI) Standards durch.

Georg Rogl ist darüber hinaus Mitglied der Arbeitsgruppe Nichtfinanzielle Berichterstattung des Fachsenats für Unternehmensrecht und Revision der Kammer der Wirtschaftsprüfer und Steuerberater sowie Mitglied der Fachjury zur Auszeichnung von Nachhaltigkeitsberichten.

"Building a better working world" – so trägt Georg Rogl zu unserem Anspruch bei.

„Durch unsere Climate Change and Sustainability Services unterstützen wir unsere Kunden dabei, die Aktivitäten nach den Maßstäben der Nachhaltigkeit sowie einer ökologisch und sozialen, verantwortungsvollen Unternehmensführung auszurichten.

Wir tragen dem Umstand Rechnung, dass der Erfolg eines Unternehmens heute nicht mehr nur an finanziellen Zahlen und Fakten gemessen wird, sondern nichtfinanzielle Themen immer mehr in den Vordergrund rücken. Investoren und Stakeholder nehmen die Nachhaltigkeit eines Geschäftsmodells und die nichtfinanziellen Themen wie Klimawandel, Menschenrechte oder die verantwortungsvolle Produktgestaltung verstärkt unter die Lupe.

Wir verfolgen einen ganzheitlichen Ansatz und empfehlen unseren Kunden, entsprechende umfassende Lösungen in ihre Managementsysteme zu integrieren. Damit unterstützen wir die Gesellschaft dabei, nachhaltig zu wachsen." 

Kontaktieren Sie Georg Rogl