Porträtfoto von Andreas Frohner
Erfolgreiches, nachhaltiges Geschäft ist nur dann möglich, wenn Integrität als grundlegender Wert in der Unternehmenskultur verankert wird. Es ist an der Zeit, Integrität als strategische Stärke zu sehen.

Andreas Frohner

Leiter Forensic & Integrity Services I Österreich

Ist ein erfahrener Spezialist für Forensik und Corporate Compliance. Aktive Bekämpfung von Betrug, Korruption und anderen rechtswidrigen Handlungen. Problemlöser. Leidenschaftlicher Tennisspieler.

Andreas Frohner ist Leiter der Abteilung Forensic & Integrity Services.

Sein Fokus liegt auf forensischen Ermittlungen von Unternehmensbetrug in allen Spielarten sowie auf präventiven Maßnahmen wie der Entwicklung von Compliance Management Systemen. In seiner Funktion war Andreas Frohner an einigen der größten Untersuchungen in Europa beteiligt.

Bevor er 2013 zu EY Österreich stieß, war Andreas Frohner als Divisional Chief Compliance Officer für einen globalen Automobilkonzern verantwortlich.

Andreas Frohner ist als Rechtsanwalt in Österreich und New York zugelassen sowie Steuerberater in Österreich. Er absolvierte ein Doktoratsstudium der Rechtswissenschaften an der Universität Innsbruck (Österreich) und erlangte einen LLM von der Universität Pennsylvania (USA).

 "Building a better working world" – so trägt Andreas Frohner zu unserem Anspruch bei.

„Ich sehe es als entscheidend an, nicht nur unseren Kunden innovative Compliance-Lösungen anzubieten, sondern auch einen kontinuierlichen, offenen Dialog innerhalb unseres Teams in der Forensics-Abteilung zu gewährleisten - ungeachtet aller Hierarchien.

Meine Vision ist es, dadurch ein gemeinsames Verständnis von Werten zu schaffen, das zu einer verbesserten Zusammenarbeit und einem stärkeren Zusammengehörigkeitsgefühl führt. Nur so können wir gemeinsam als Team außergewöhnliche Ergebnisse erzielen.“

Kontaktieren Sie Andreas Frohner