Porträtfoto von Stephan Taborsky
Digital Banking und eine in die Jahre gekommene IT-Architektur müssen kein Widerspruch sein. Gerne berate ich Sie dabei, wie Sie Ihre IT-Architektur fit für Open Banking machen.

Stephan Taborsky

Technology Transformation Lead, Consulting l Österreich

Ist Spezialist für Programm- und Projektmanagement in komplexen Systemintegrations- und Kernbankmigrationsprojekten. Lebt mit seiner Familie in Wien. Ist begeisterter Fußballfan und Hobbyläufer.

Stephan Taborsky ist seit Juli 2019 Director in der Abteilung Financial Services Advisory. Sein Fokus liegt auf der IT-Beratung von Banken.

Vor seiner Zeit bei EY war er zuletzt Abteilungsleiter für Program-, Project- und Delivery-Management bei einer führenden Bankengruppe in Zentral- und Osteuropa.

Stephan Taborsky ist Diplom-Ingenieur der Informatik (Technische Universität Wien) und Magister der Betriebswirtschaftslehre (Wirtschaftsuniversität Wien).

"Building a better working world" – so trägt Stephan Taborsky zu unserem Anspruch bei.

"Oft entwickeln sich gerade große IT-Vorhaben zu sogenannten „Blut-, Schweiß- und Tränen-Projekten“. Grund dafür sind zumeist mitnichten besondere technische Herausforderungen oder hohe Komplexität, sondern schlicht fehlende Kommunikation und unzureichendes Erwartungsmanagement.

Aufgrund meiner eigenen Projekterfahrungen bin ich überzeugt davon, dass durch eine offene und direkte Kommunikation, ein ehrliches Erwartungsmanagement und eine sorgfältige, iterative Planung auch sehr große IT-Vorhaben weitgehend stressfrei und damit für alle Beteiligten ressourcenschonend und erfolgreich durchgeführt werden können."

Kontaktieren Sie Stephan Taborsky