„Wir brauchen dringend eine Green Cloud“

Windräder im Meer mit Sicht vn aus den Wolken

COVID-19: Unterstützung in unsicheren Zeiten

Wir helfen Ihnen, die richtigen Entscheidungen zu treffen, um die Kontinuität ihrer Abläufe zu sichern und Widerstandsfähigkeit aufzubauen.

Mehr erfahren

Kontaktieren Sie uns

Die Bundesrepublik Deutschland hat für notleidende Unternehmen eine Vielzahl von Hilfsprogrammen auf den Weg gebracht.

Wir helfen Unternehmen dabei, die passenden Maßnahmen zu nutzen und unterstützen Sie bei der konkreten Antragstellung.

 

Kontaktieren Sie uns

 

Übersichtsgrafik zum Resilience Enterprise Framework

COVID-19: Unser globaler Ansatz für Ihr Krisenmanagement

Wir unterstützen Sie dabei, Ihre Geschäftsfähigkeit zu sichern und Ihr Unternehmen widerstandfähiger zu machen.

Entdecken Sie die zentralen Handlungsfelder.

Mehr erfahren

 

An unseren COVID-19 Webcasts teilnehmen

Schutzschildmaßnahmen der Bundesregierung zur Sicherung der Liquidität von Unternehmen, steuerpolitische Maßnahmen und rechtliche Änderungen: Über diese und viele weitere Themen informieren unsere Webcasts zu COVID-19.

Mehr erfahren

 

Mitarbeiter bei einer Veranstaltung
EYCarbon

EYCarbon

Nach der Digitalisierung treibt die Dekarbonisierung die nächste große Transformation. Um diese Chancen zu nutzen, haben wir EYCarbon gegründet.

Besuchen Sie unsere EYCarbon-Themenseite und erfahren Sie mehr. 

Mehr erfahren

Pressemitteilungen

Versicherer bauen Immobilienanlagen trotz Pandemie weiter aus

Frankfurt am Main, 24. Juni 2020. Die durchschnittliche Immobilienquote der Versicherungen steigt erneut auf einen historischen Höchststand von 10,8 Prozent, nachdem sie im vergangenen Jahr mit 10,3 Prozent erstmals einen zweistelligen Wert erreicht hatte.

24 Juni 2020 Eschborn/Frankfurt (Main) DE

Pharmaunternehmen wachsen 2019 deutlich – Corona-Krise bringt Lerneffekte für die Zukunft

Stuttgart, 15. Juni 2020. Die größten Pharmaunternehmen der Welt haben nach einer Wachstumspause im Vorjahr wieder Fahrt aufgenommen und im Jahr 2019 insbesondere ihre Innovationsanstrengungen verstärkt. So steigerten die 21 untersuchten Konzerne ihre Ausgaben für Forschung und Entwicklung um 14,2 Prozent – nach einem Minus von 1,9 Prozent im Vorjahr.

15 Juni 2020 Stuttgart DE

Gewinn der weltgrößten Autokonzerne bricht im ersten Quartal um 58 Prozent ein – tiefrotes zweites Quartal erwartet

Stuttgart, 11. Juni 2020. Geschlossene Autohäuser, stillstehende Fabriken, Absatzeinbrüche rund um den Globus: Die Autoindustrie ist im ersten Quartal in eine tiefe Krise geraten.

11 Juni 2020 Stuttgart DE

Weiter

Wer wir sind