Mobilität der Zukunft

Aufladen für eine neue Ära

Empfohlen Wie ein Netz von Ladesäulen die Elektromobilität beschleunigt

Pressemitteilungen

Die Finalisten für den „EY Entrepreneur Of The Year 2019“ stehen fest

STUTTGART, 11. September 2019. Zum 23. Mal kürt die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft EY die besten inha-bergeführten Unternehmen Deutschlands. 38 Firmen ist in diesem Jahr der Sprung ins Finale des Wettbewerbs gelungen. Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt am 25. Oktober 2019 in Stuttgart auf einer festlichen Gala im Merce-des-Benz Museum, bei der EY gleichzeitig sein 100-jähriges Bestehen in Deutschland feiert. Die Begrüßungsrede hält der baden-württembergische Mi-nisterpräsident Winfried Kretschmann.

11 September 2019 Stuttgart DE

Jeder dritte Kunde in Deutschland plant, seinen Wealth Manager zu wechseln

FRANKFURT, 10. September 2019. Jeder dritte vermögende Privatkunde in Deutschland (33 Prozent) ist bereit, innerhalb der nächsten drei Jahre seinen Wealth Manager zu wechseln. Dies entspricht einem Wechselpotenzial von rund 1,5 Billionen Euro Assets under Management (AuM), wie die Ergebnisse des German Wealth Management Research Report 2019 der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft EY (Ernst & Young) nahelegen. Für die Studie wurden weltweit 2.000 vermögende Wealth Management Kunden aus 26 Ländern befragt, davon mehr als 150 aus Deutschland. Die Ergebnisse für den deutschen Markt wurden heute erstmals vorgestellt.

10 September 2019 Stuttgart DE

Mehr Pressemeldungen

E-Mobilität und autonom fahrende Autos stoßen bei deutschen Verbrauchern noch auf große Skepsis

STUTTGART, 8. September 2019. Zu teuer, eine zu geringe Reichweite, zu umständlich – gegen Elektroautos sprechen aus Sicht der deutschen Verbraucher noch viele Gründe. Zwar sagt immerhin ein Viertel der Verbraucher (26 Prozent), dass sie Elektroau-tos interessant finden und auch fahren würden. Allerdings geben zwei Drittel (64 Prozent) an, dass die Stromer für sie vorerst nicht in Frage kommen.

8 September 2019

Zahl der Gewinnwarnungen klettert im ersten Halbjahr auf Rekordniveau – Großkonzerne besonders betroffen

STUTTGART, 4. September 2019. Im ersten Halbjahr haben die 308 im Prime Standard gelisteten Unternehmen insgesamt 54 Gewinn- oder Umsatzwarnungen herausgegeben - ein neuer Höchststand. Vor allem die Autokonzerne senkten ihre Ziele.

4 September 2019

Grundsteuer: Bürger zahlen in NRW 50 Prozent mehr als in Bayern

STUTTGART, 20. August 2019. In den vergangenen fünf Jahren haben bundesweit 58 Prozent der Städte den Grundsteuer-Hebesatz erhöht, der inzwischen bei durchschnittlich 378 Punkten liegt.

20 August 2019

Weiter

Wer wir sind