Cornelia Gottbehüt
Als Transformationsberater möchten wir für unsere Kunden die Gestaltungsfähigkeit im digitalen Wandel stärken, Gesamtlösungen entwerfen und diese erfolgreich umsetzen.

Cornelia Gottbehüt

Leiterin Öffentlicher Sektor, Advisory Services | Deutschland, Schweiz, Österreich

Berät Kunden zum digitalen Wandel. Führt mit Leidenschaft große Transformationen mit weitreichenden gesellschaftlichen Auswirkungen zum Erfolg.

Cornelia Gottbehüt leitet den Bereich Government & Public Sector der Management-Beratung von EY für Deutschland, Schweiz und Österreich. Seither hat sie den Bereich stark ausgebaut.

Sie betreut öffentliche Kunden auf Bundes-, Landes- und Kommunalebene und verfügt über langjährige Erfahrung im Management großer Transformationsvorhaben und Digitalisierungsprogramme.

Als Diplom-Verwaltungswirtin hat sie selbst einige Jahre in der öffentlichen Verwaltung in unterschiedlichen Positionen gearbeitet, bevor sie sich 2000 dazu entschloss, in die Unternehmensberatung zu wechseln.

"Building a better working world" – so trägt Cornelia Gottbehüt zu unserem Anspruch bei.

"Mit unserem Engagement helfen wir, das Angebot öffentlicher Leistungen an den Bedürfnissen der Bürgerinnen und Bürger auszurichten sowie das Leistungsangebot und die Funktionsfähigkeit unseres Staates zu verbessern. Damit tragen wir zu einer funktionierenden Gesellschaft und zu einem Umfeld bei, in dem sich Unternehmen entfalten können.

Die digitale Transformation spielt dabei eine große Rolle. In meiner täglichen Arbeit bei EY, aber auch als Vorstand und Präsidiumsmitglied der Initiative D21, liegt es mir am Herzen, die Chancen der Digitalisierung bestmöglich für alle zu nutzen." 

Kontaktieren Sie Cornelia Gottbehüt