Martin Ceccon
Die digitale Transformation bietet außerordentliche Möglichkeiten. Es ist inspirierend, Kunden bei ihren strategischen Entscheidungen klug zu unterstützen.

Martin Ceccon

Digital Leader, EY-Parthenon, Strategie | Deutschland, Schweiz, Österreich

Ist der richtige Ansprechpartner, wenn Unternehmen von der digitalen Disruption so richtig durchgeschüttelt werden. Genießt seine freie Zeit in der Natur, mit Frau und zwei energiegeladenen Jungs.

Als Chief Digital Officer bei EY unterstützt Martin Ceccon internationale Kunden bei ihrer digitalen Transformation. Dabei sehen er und sein Team diese Transformation integrativ.

Ausgehend von der richtigen Strategie wird das operative Modell mit neuen Technologien dynamischer gestaltet. Das wiederum macht die Unternehmenskultur aktiver und lebendiger.

Vor seiner Arbeit bei EY hat Martin Ceccon über 15 Jahre in der Privatwirtschaft bei internationalen Konzernen in leitenden Positionen im Bereich Strategie, Marketing, Innovation und Digital gearbeitet. Auch bringt er Start-up-Erfahrung mit.

Martin Ceccon kombiniert ein naturwissenschaftliches Studium der ETH Zürich mit einem Abschluss in Executive Business Administration und ist Mitglied in verschiedenen digitalen Gremien.

Wie Martin Ceccon dabei hilft, dass die Welt besser funktioniert

"Digitalisierung betrifft jedermann: Unternehmen müssen sich neu positionieren. Die Gesellschaft muss sich Gedanken machen, wie die Privatsphäre jedes Einzelnen geschützt und das Miteinander im digitalen Zeitalter würdevoll gestaltet werden kann. Privatpersonen nutzen die Vorteile der Digitalisierung, machen sich aber auch Sorgen um die Arbeit in der Zukunft.

EY hilft Unternehmen, sich im digitalen Zeitalter zurecht zu finden. Dabei arbeiten wir täglich daran, eine besser funktionierende Welt zu gestalten. Hierfür nutzen wir die neuesten Technologien, wägen jedoch verantwortungsvoll ab, wie diese Unternehmen, die Gesellschaft und das Private beeinflussen.

Kontaktieren Sie Martin Ceccon