Globaler Handel

Mit zunehmendem grenzüberschreitenden Handelsvolumen steigt das behördliche Kontrollinteresse an internationalen Warenströmen. 

Die Einhaltung aller geltenden rechtlichen Bestimmungen im Zusammenhang mit der Zollabwicklung und dem Außenhandel stellt für Unternehmen eine wachsende Herausforderung dar.

Daraus resultieren immer komplexere Prozesse – und höhere Kosten. Mehr als je zuvor ist es daher heute für Ihren Unternehmenserfolg entscheidend, diese Entwicklungen erfolgreich zu meistern.

Unsere global vernetzten Teams sind auf die Themen „Zoll“ und „Außenhandel“ spezialisiert. Sie können Ihnen helfen, Ihre Warenströme auf der ganzen Welt effizienter und sicherer abzuwickeln.

Wir entwickeln und implementieren Strategien für Ihren nachhaltigen Unternehmenserfolg. Durch die Nutzung bestehender Freihandelsabkommen und Zollverfahren und durch optimal gestaltete Transaktionsstrukturen können Sie die anfallenden Abgabenbelastungen steuern.

Mit unseren pragmatischen und integrierten Strategien unterstützen wir Sie dabei, sich für die Zukunft gut aufzustellen und das gesamte Potenzial Ihrer Handelsströme auszuschöpfen.

Disruption im globalen Handel

Der globale Handel wird durch Strafzölle, Vergeltungszölle, Sanktionen und Veränderungen in Handelsabkommen auf der ganzen Welt beeinträchtigt.

Mehr erfahren

Entwicklungen im Bereich indirekte Steuern richtig managen

Entdecken Sie unsere Perspektiven zur Entwicklung indirekter Steuern auf der ganzen Welt – und was dies für Ihr Unternehmen bedeutet.

Mehr erfahren

Direkt in Ihr E-Mail Postfach

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem Newsletter 

Anmelden

Gehören Sie zu den Antreibern oder den Getriebenen?

Erfahren Sie mehr im EY Global Trade Symposium Report 2018.

Mehr entdecken

Kontaktieren Sie uns

Neugierig geworden? Schreiben Sie uns.