Fotografisches Porträt von Meribeth Banaschik
eDiscovery der nächsten Generation ist da. Smart, prädiktiv und verändert Rechtsverfahren maßgeblich.

Meribeth Banaschik

Partner, Forensic & Integrity Services, EY GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft; EY Europe West Forensics Discovery & Digital Solutions Lead

Rechts- und ehemalige Prozessanwältin. Hat jahrelange Erfahrung in den Bereichen eDiscovery, Dokumentenprüfung, Einhaltung des Datenschutzes, Rechtsstreitigkeiten und Vertragsmanagement.

Meribeth war zuvor als Rechts- und Prozessanwältin mit Schwerpunkt auf komplexen internationalen Rechtsstreitigkeiten tätig und kam 2017 zu EY Forensic & Integrity Services.

Sie bringt jahrelange Erfahrung in der Forensik und im IT-Support mit und unterstützt eDiscovery-Dienste.

Bei EY Forensic & Integrity Services leitet sie die Bereiche Litigation und Disputes sowie eDiscovery und ist EMEIA Field of Play Leader für Legal and Investigations - Managed Document Review (MDR) und Data Privacy. Meribeth berät Generalanwälte, Anwaltskanzleien und Prozessanwälte auf der ganzen Welt.

Sie ist sowohl eine erfolgreiche MBA als auch Juris Doctor of Law Absolventin der St. Mary's University und ist Solicitor of England & Wales.

„Building a better working world" – so trägt Meribeth Banaschik zu unserem Anspruch bei.

„Wir leben in einem Zeitalter der Daten und Digitalisierung. Daten werden die Weltwirtschaft und damit Frieden, Wohlstand und Wachstum vorantreiben - so wie Öl dies in der Vergangenheit getan hat.

Große Unternehmen wollen so viele Daten wie nur möglich sammeln, um Verbraucher gezielter erreichen zu können. Was den meisten Unternehmen jedoch fehlt, ist die Vorbereitung auf Szenarien, in denen es dadurch zu Rechtsstreitigkeiten kommt. Im Betrugsfall oder bei Nichteinhaltung von Vorschriften können Datenmeere zu unruhigen Gewässern werden.

Mit all diesen Datenmeeren, die sich minütlich ansammeln, wird es immer schwieriger, alle Daten richtig zu verwalten, zu trennen, aufzubewahren und zu handhaben.

Wenn man dann nicht in der Lage ist, Informationen ordnungsgemäß zu sammeln, zu verarbeiten und zu überprüfen, kann sich der Traum von Big Data für alle Beteiligten in der digitalisierten Gesellschaft schnell in einen riesigen Albtraum verwandeln."

Kontaktieren Sie Meribeth Banaschik