Foto von Thomas Schmidt
Mein Ziel ist es, die Vorteile der Digitalisierung für die Treasury-Funktion zu nutzen, um echte Mehrwerte zu schaffen und CFOs dabei zu helfen, bessere Entscheidungen zu treffen –unabhängig von Sektor oder Branche.

Thomas Schmidt

Partner, Leiter SAP Treasury Consulting, Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft | Deutschland

Leidenschaftlicher Treasury-Berater und ehemaliger Banker. Begleitet Kunden bei SAP-Transformationsprogrammen und Digitalisierungsprojekten. Mitglied im Verband Deutscher Treasurer.

Thomas Schmidt ist Partner im Bereich Consulting. Er ist Ansprechpartner für die technologieunterstützte Optimierung des Corporate Treasury auf der Basis von SAP-Lösungen und verantwortet die Beratungsdienstleistungen von EY in diesem Bereich.

Er ist seit 2008 bei EY und konzentriert sich seitdem auf die Beratungsschwerpunkte Corporate Treasury, Finanztransformation und SAP. Als Service Offering Owner für SAP Treasury entwickelt er das Beratungsangebot für die digital unterstützte Transformation der Corporate-Treasury-Funktion weiter.

In seiner Zeit vor EY hat er im internationalen Firmenkundengeschäft einer deutschen Großbank sowie in der Finanztransformation einer international führenden IT-Beratung gearbeitet.

Thomas Schmidt ist Diplom-Kaufmann und ausgebildeter Bankkaufmann.

„Building a better working world“ – so trägt Thomas Schmidt zu unserem Anspruch bei.

„Es wird oft gesagt, dass es bei der digitalen Transformation nur um Technologie geht. Aber niemand würde in irgendeiner Weise davon profitieren, wenn die Technologie nicht so konzipiert wäre, dass sie echten Menschen und den realen Herausforderungen, denen diese täglich gegenüberstehen, dient. Ich glaube an den Einsatz von Technologie, um Menschen von repetitiven Aufgaben zu entlasten und die Qualität von Geschäftsabläufen zu verbessern, indem Technologie in das Leben der Menschen am Arbeitsplatz integriert wird. Die menschliche Komponente wird niemals verschwinden, unabhängig davon, wie hoch der Digitalisierungsgrad in Zukunft sein wird.“

Kontaktieren Sie Thomas Schmidt