Kooperation von EY und SAP

Alliances

EY und SAP arbeiten gemeinsam am intelligenten Unternehmen. Das unternehmerische und branchenspezifische Verständnis von EY und die Technologielösungen von SAP helfen Unternehmen, sich auf zukünftige Entwicklungen besser vorzubereiten.

Verwandte Themen Alliances

Sustainability: A 21st Century Challenge for the CFO

 

Wie kann sich Ihr Unternehmen auf die Geschäfts- und Systemtransformationen vorbereiten, die für eine schöne neue nachhaltige Welt erforderlich sind? Wie verändern sich die Anforderungen von Investoren? Und welche Rolle spielen neue Technologien und Daten als Katalysator der nachhaltigen Transformation? Diese und weitere Fragen werden in der neuen Episode der Financial Excellence Radioserie diskutiert.

 

Jetzt anhören

Unsere Lösungen

Unternehmen müssen heute in der Lage sein, sich schnell auf neue Situationen einzustellen, neue Herausforderungen rechtzeitig zu erkennen und Chancen zu ergreifen. Dazu ist ein Echtzeitverständnis des eigenen Geschäfts erforderlich, denn nur so lassen sich fundierte Entscheidungen treffen. Für den Aufbau eines intelligenten Unternehmens braucht es weit mehr als nur Technologie. Häufig ist eine Neugestaltung vieler Unternehmensbereiche notwendig.

EY und SAP: Intelligenz. Verwirklicht.

Mithilfe von EY Agile Business Transformation sind Unternehmen besser aufgestellt, um die Herausforderungen der Digitalisierung in Angriff zu nehmen. Der Ansatz von EY und SAP geht über eine reine Technologieanwendung hinaus. Wir nehmen einen umfassenden Business-first-Standpunkt ein, um die Bereiche Strategie, Kundenmehrwert, Anwendererlebnisse, Prozesse, Technologie und verbundene unternehmerische Auswirkungen zu beleuchten.

Die von EY und SAP gemeinsam entwickelten Agile-Business-Transformation-Lösungen liefern in Bezug auf Umfang, Größe und Investition wichtige Erkenntnisse. Das Ergebnis dieser gemeinsamen Investition – einschließlich der Mitarbeiter, der Technologie und des gesamten Potenzials von EY – zeigt deutlich, dass wir für unsere Kunden große Herausforderungen schnell, effektiv und risikoarm lösen können. Mit unseren interdisziplinären Teams stellen wir die besseren Fragen und arbeiten daran, innovative Antworten zu geben. Wir unterstützen unsere Kunden dabei, Ideen erfolgreich umzusetzen und festgelegte Ziele zu erreichen – im Digitalisierungsprozess, in der Strategieplanung und in der Umsetzung.

Agile Business Transformation: Zielorientierte Digitalisierung

Unternehmen aller Branchen spüren die Auswirkungen neuer digitaler Technologien. Sie betreffen jeden Geschäftsbereich, von der Strategieplanung bis hin zur Umsetzung. Vernetzung ist zur Norm geworden. Die Geschwindigkeit, mit der sich der Wandel vollzieht, übertrifft alles, was wir bislang kennen. Viele Unternehmen sind auf die neuen Anforderungen nicht ausreichend vorbereitet. Dabei sind gerade Agilität und Flexibilität gefragt, um nicht abgehängt zu werden.

Ergebnisorientierte Digitalisierung

Veraltete Infrastruktur und Altsysteme hindern Unternehmen weltweit daran, neue Technologien effektiv und effizient in ihre Abläufe und Prozesse zu integrieren. Mit Agile Business Transformation ermöglichen wir unseren Kunden, diese Herausforderungen zu meistern. Agile Business Transformation arbeitet mit den neuen, cloudbasierten Technologieplattformen von SAP zur Verbesserung der unternehmerischen Agilität, des Informationsgewinns und der Umsetzung von Innovationen. Die Kernaktivitäten und -prozesse der Anwender bleiben dabei geschützt.

Die von EY und SAP entwickelte Lösung Agile Business Transformation beinhaltet:

  • Agile Business Customer – Fokus auf den Kunden unserer Kunden; Weiterentwicklung des Kundenbeziehungsmanagements und Erhöhung der Kundenbindung
  • Agile Business Finance – Unterstützung bei der Weiterentwicklung der Finanzfunktion und der Entwicklung vereinfachter Geschäftsprozesse, damit Kunden die Finanzströme besser verstehen
  • Agile Business People – Unterstützung bei der Transformation des Personalbereichs unter Berücksichtigung der Personalagenda und der Geschäftsstrategie
  • Agile Business Risk – agiler Risikomanagementansatz mit Fokus auf Optimierung der Geschäftsprozesse, Compliance und Digitalisierung
  • Agile Business Supply Chain – Fokus auf der Optimierung der gesamten Wertschöpfungskette – von der Planung über die Beschaffung und Lagerhaltung bis hin zur Fertigung und Auftragserfüllung
  • Agile Tax – ein ganzheitliches Framework auf Basis von SAP-Technologie zur digitalen Transformation und Zukunftssicherung der Steuerfunktion

Agile Business Transformation kann Sie – mit der SAP Solution Suite und SAP Activate – dabei unterstützen, disruptive Ereignisse zu nutzen und nachhaltige Ziele umzusetzen. Dieses ergebnisorientierte Angebot vereint Schnelligkeit bei Innovationsprozessen mit der Fähigkeit, angemessen auf disruptive Ereignisse zu reagieren, während der Kern Ihrer Geschäftstätigkeit geschützt ist.

Mit unserer Unterstützung kann Ihr Unternehmen agiler werden, Hindernisse schneller überwinden und bessere Ergebnisse in der digitalisierten Wirtschaft erzielen.

  • Integrated Business Planning: Für ein krisenfestes Supply Chain Management

    Supply Chains sind heute nicht mehr linear, sondern Teil eines vernetzten Ökosystems. Sie sind durch disruptive Veränderungen und vor allem durch Krisen wie beispielsweise die Corona-Pandemie risikobehaftet. Um die Auswirkungen solcher Krisen zu bewältigen, haben SAP und EY einen Ansatz entwickelt, der Unternehmen hilft, schnell die relevanten Supply-Chain-Themen zu adressieren und die daraus entstehenden Herausforderungen effektiv zu managen.

    Die gemeinsame Ziele: Risiken senken sowie Prozesse beschleunigen und krisenfester machen.

    Der Ansatz basiert auf vier Kernthemen:

    1. Transparenz über die gesamte Supply Chain und Echtzeitanalysen (Digital Twin)
    2. Simulation von Szenarien („Was wäre, wenn“-Analysen)
    3. Demand Management (Bedarfsprognose und -priorisierung)
    4. Supply- und Inventory Management (Kostenoptimierung und Verbesserung des Servicegrades)
  • Agile Business Customer: Nonplusultra im Bereich Kundenbeziehungsmanagement

    Auch das Verbraucherverhalten ist im Wandel. Im Jahr 2018 wurden weltweit schätzungsweise 2,5 Billionen US-Dollar im Online-Einzelhandel ausgegeben. Fast jeder vierte Online-Kunde kauft mindestens einmal pro Woche im Internet ein. Hinzu kommt, dass die Kundenerwartungen stetig wachsen. Ein Grund, weshalb sowohl B2B- als auch B2C-Unternehmen sich vermehrt auf das Kundenerlebnis konzentrieren.

    Um den Anschluss nicht zu verlieren, sollten Unternehmen den Wert, den sie aus digitalen Kanälen generieren, maximieren und ihre rasant anwachsenden Datenpools nutzen, um wertvolle Informationen über ihre Kunden zu sammeln. Big Data und Analytics nehmen eine Schlüsselrolle bei der Gewinnung relevanter und wertvoller Kundendaten ein. Damit Unternehmen das Potenzial dieser Technologien voll ausschöpfen können, ist es allerdings notwendig, IT-Infrastrukturen zu vereinfachen.

    Unser Angebot Agile Business Customer von EY arbeitet mit SAP Hybris Marketing und der Customer Experience Suite. Ziel des Angebots ist es, möglichst nah an die Kundenvorstellung eines idealen Geschäftsablaufs heranzureichen. Dieses Ziel erreichen wir über signifikante Änderungen bei Kundenanwendungen und eine zweckgerichtete Herangehensweise.

    Mit unserem Marketing-Bewertungstool, dem EY Agile Marketing Business Calculator, analysieren wir die derzeitige Situation Ihres Unternehmens und ermitteln anschließend gemeinsam mit Ihnen, welche Module in den einzelnen Phasen des Aktionsplans umgesetzt werden sollen.

  • Agile Business Finance: Verbesserung der Effizienz der Finanzfunktionen

    Den Unternehmen stehen heute immer mehr Finanzdaten zur Verfügung und dennoch wissen die wenigsten, welcher Wert sich hinter ihnen verbirgt und wie sie diesen erschließen können. Es liegt nun also an den Finanzexperten, diese neuen technologischen Instrumente und modernen Geschäftsprozesse zu nutzen. Auf diese Weise erhalten die Verantwortlichen Zugang zu den nötigen Informationen.

    Für unser Angebot Agile Business Finance nutzen wir SAP S/4HANA Finance, um die Finanzfunktionen unserer Kunden effizienter zu gestalten. In enger Absprache mit unseren Kunden definieren und realisieren wir auf ihre unternehmerischen Herausforderungen abgestimmte innovative Lösungen, u. a. General Ledger Migration, Revenue Recognition und Verrechnungspreisgestaltung.

  • Agile Business People: Basis für strategische Personalentscheidungen

    HR-Mitarbeiter kämpfen mit den Einschränkungen durch komplexe Altsysteme, die aufgrund ihrer zahllosen, fragmentierten Tools den Blick auf die Gesamtheit der globalen Belegschaft versperren. Probleme in den Bereichen Compliance, Kosten und Transparenz können nur über eine stärkere Automatisierung, Vereinfachung und Standardisierung der Personalprozesse überwunden werden. Über modernisierte Einstellungsprozesse kann heute auch die immer bedeutendere Rolle der Online-Kanäle berücksichtigt werden. Angesichts der heutigen Mitarbeitererwartungen bezüglich flexibler Arbeitsverhältnisse mit Homeoffice-Optionen müssen Unternehmen sicherstellen, dass wirksame cloudbasierte Lösungen bereitstehen, die ein hohes Maß an Sicherheit gewährleisten.

    EY Agile Business People verbindet unsere führenden Beratungskompetenzen im globalen Personalwesen mit einem bewährten Implementierungsansatz von SAP SuccessFactors und erfahrenen Beratern.

    • The new age: artificial intelligence for human resource opportunities and functions

      Humans and learning machines are working together to produce an ever-increasing amount of HR data in the cloud, and the use of artificial intelligence analyses offer better insight into how to execute and operate.
      Size: 829 KB
    • Data dimension framework: Considerations in tracking diversity and inclusiveness

      For companies wishing to stay ahead of competitors in the turbulence that is the 21st century, little more can be of greater overall benefit to their performance than undertaking changes in their HR spaces.
      Size: 1 MB
  • Agile Business Risk: Transformation zu einem agilen, belastbaren und sicheren Unternehmen

    Mit der Digitalisierung wachsen auch die Menge und der Wert der Daten, die Unternehmen besitzen. Als Konsequenz daraus ist die Wahrscheinlichkeit für Datenschutzverletzungen und daraus entstehende Schäden größer als je zuvor. Den Bereichen Governance, Risikomanagement und Compliance (GRC) gelingt es aktuell nur mühsam, mit dem rasanten Tempo, in dem sich die Cybersecurity-Risiken vermehren, Schritt zu halten. Stattdessen sind sie oft mit isolierten und unkoordinierten Tätigkeiten beschäftigt, die bei erhöhten Kosten nur einen eingeschränkten Wert bieten.

    EY Agile Business Risk ist unser spezielles SAP-gestütztes Angebot für Risikomanagement und Compliance, das unsere Fachkenntnisse in den Bereichen Cybersecurity und SAP vereint. Wir verstehen, welchen Einfluss das Thema Cybersecurity auf die langfristigen Ziele und Gewinne eines Unternehmens haben kann. Daher haben wir dieses Angebot entwickelt, um Ihnen bei Herausforderungen im Bereich Cybersecurity, insbesondere im SAP-Kontext, zur Seite zu stehen und Sie auf Ihrem Weg zu einem agilen, belastbaren und sicheren Unternehmen zu unterstützen.

  • Agile Business Supply Chain: Lead-to-Cash-Prozesse in der Lieferkette vereinfachen

    Die Digitalisierung der Lieferkette hat die Fertigungsprozesse revolutioniert. Die Zyklen sind kürzer geworden, Verkaufs- und Lieferkanäle haben sich drastisch vermehrt und bei der Planung von Produkt- und Servicedesigns behandelt man den Endkunden mittlerweile als Einzelkunden. Darüber hinaus zeichnet sich eine Entwicklung ab, nach der die Abläufe in der Lieferkette nach und nach durch Plattformen und Netzwerke beherrscht werden.

    Investitionen in IoT-Hardware – von Sensoren in Produktionsmitteln und Produkten bis hin zu elektronisch gekennzeichneten Artikeln in der Lieferkette – sind nur der Anfang der Wertschöpfungsgleichung. Die größten Wettbewerbsvorteile gewinnen Sie, wenn Sie mit Analytics IoT-Daten als Entscheidungsgrundlage aufbereiten, um letztlich unternehmerische Abläufe zu verbessern und den Unternehmenswert zu steigern. Ein Beispiel hierfür sind an Produktionsmitteln angebrachte Sensoren. Sie ermöglichen Schätzungen darüber, wann der Verschleiß einsetzt oder wann Reparaturen erforderlich sind. Dadurch können sowohl Wartungskosten als auch außerplanmäßige Ausfallzeiten reduziert werden. Auch das klassische Bestandsmanagement könnte sich radikal verändern, indem man entsprechende Systeme einsetzt, die Lieferbestellungen automatisch aufgeben und so die Warenlager auffüllen.

  • Agile Tax: Ein ganzheitliches Framework auf Basis von SAP-Technologie zur digitalen Transformation und Zukunftssicherung der Steuerfunktion

    Agile Tax ist das Framework von EY für umfassende Strategien zur Steuertransformation auf Basis von SAP-Technologien. Dies spiegelt einen ganzheitlichen Ansatz wider, der den steigenden Berichtsanforderungen Rechnung trägt und signifikanten Mehrwert bringt. Dazu gehören die Schaffung von Effizienzvorteilen im Finanzgeschäftsmodell, die Verbesserung des Steuerrisikomanagements sowie Kosteneinsparungen durch schneller verfügbare, steuerbezogene Informationen.

Kontaktieren Sie uns

Neugierig geworden? Schreiben Sie uns.

Die Konferenz SAPPHIRE NOW zeigt Ihnen, wie Sie mit den Lösungen von heute das Unternehmen von morgen gestalten können

Erfahren Sie, wie EY und SAP Sie bei dem Schritt zu einem intelligenten Unternehmen für das Zeitalter des Wandels unterstützen können.

Mehr lesen

 

EY Kooperationen: Bleiben Sie auf dem Laufenden

Besuchen Sie uns auf LinkedIn und erfahren Sie mehr über unsere Kooperationen einschließlich aller aktuellen Entwicklungen und anstehenden Veranstaltungen.

Kontakt aufnehmen