Raphael Maccagnan
Transparenz über das Wertsteigerungspotential ist bei Unternehmenstransaktionen wichtiger denn je. Wir unterstützen Klienten dabei, bei kompetitiven Transaktionen wettbewerbsfähig zu sein.

Raphael Maccagnan

Leiter Private Equity, Transaction Advisory Services | Schweiz

Berät Kunden entlang des Transaktionszyklus mit dem Ziel der Unternehmenswertsteigerung. Dabei stehen Transparenz und Offenheit im Vordergrund. Kraft geben ihm seine Frau und seine beiden Söhne.

Raphael Maccagnan ist in Zürich verantwortlich für das Geschäft mit Private-Equity-Kunden in der Schweiz. Er ist seit über zehn Jahren in der Managementberatung im Bereich Operations in der Schweiz, Deutschland und weltweit tätig.

Bei EY stieg er 2016 als Direktor im Bereich Operational Transaction Services mit Fokus auf Effizienzsteigerungsprogramme und Operational Due Diligence ein. Zuvor war er selbstständig als Interimsmanager für die Transformation eines Private- Equity-Portfoliounternehmens verantwortlich und Berater bei einer namhaften Consulting-Agentur.

Raphael Maccagnan berät Kunden entlang des gesamten Transaktionszyklus – von der Due Diligence bis zur Umsetzung von Wertsteigerungsprogrammen im Rahmen von Exits.

Raphael Maccagnan hält einen MBA von INSEAD in Fontainebleau, Frankreich, sowie ein Physik-Diplom von der Universität Konstanz.

Wie Raphael Maccagnan dabei hilft, dass die Welt besser funktioniert

„Als Associate Partner stehe ich mit meinem Fachwissen meinen Klienten mit strategischem Rat vertrauensvoll zur Seite. Ich wende ausgewählte Methoden und Ansätze an und hinterfrage ständig. Dadurch liefere ich meinen Klienten Transparenz zur Situation in verschiedenen Unternehmenslagen. Daraus leiten wir gemeinsam Handlungsempfehlungen ab.

Ich habe für mich den Anspruch, durch die richtigen Fragen und meine Arbeit Unternehmen und damit das gesamte Ökosystem unserer Klienten zu verbessern.“   

Kontaktieren Sie Raphael Maccagnan