Porträtfoto von Sandra Krusch
Neben zentralen Transformationsprojekten unterstütze ich unsere Kunden mit Sektorexpertise bei der Portfolio-Arbeit sowie bei Nachhaltigkeit und Diversität & Inklusion, um gemeinsam den Weg für eine erfolgreiche Zukunft zu ebnen.

Sandra Krusch

Leiterin Private Equity Deutschland, Österreich, Schweiz

Private-Equity-Enthusiastin. Fördert die Integration neuer Technologien in die Beratung. Findet Motivation und Energie in der Familie, mit Freunden und beim Sport.

Sandra Krusch leitet das Private-Equity-Geschäft in Deutschland, der Schweiz und in Österreich. Sie berät ihre Kunden bei Transaktionsentscheidungen (auf der Kauf- und Verkaufsseite) und unterstützt sie nach der Transaktion in ihren Transformationsüberlegungen.

Sie hat langjährige und umfassende Erfahrung in Buy Side und Sell Side Financial Transactions und in Transformationsprojekten für nationale und internationale Private-Equity-Mandate und Unternehmen.

In der New Yorker EY-Niederlassung leitete Sandra Krusch zwei Jahre lang den Strategy and Transactions GSA-Desk und war für die Koordination und Durchführung zahlreicher US/DACH-In- und Outbound-Transaktionen verantwortlich. Sie begleitete zahlreiche internationale Transaktionen in verschiedenen Branchen in Europa und Nordamerika.

Sandra Krusch ist in Österreich geboren und aufgewachsen und hat Rechtswissenschaften studiert.

"Building a better working world" – so trägt Sandra Krusch zu unserem Anspruch bei.

„In einem schnell wechselnden Geschäfts- und Transaktionsumfeld sehe ich es als meine Aufgabe, unsere Kunden bei ihren Kauf- und Verkaufsentscheidungen schnell, mit genauen Analysen, auf die jeweilige Geschäftsmöglichkeit und das Risiko zugeschnitten zu beraten. Nach der Transaktion steht für mich die erfolgreiche Transformation der Portfolio-Gesellschaften im Vordergrund. Für beide Aspekte ist für mich die Anwendung neuer Technologien und eines ganzheitlichen unternehmerischen Denkens essenziell. Eine offene und vertrauensvolle Kommunikation mit dem Kunden und den Teams ist dabei besonders wichtig. Insbesondere eine gelebte Diversität & Inklusion ist für mich Grundvoraussetzung.“

Kontaktieren Sie Sandra Krusch