Porträtfoto von Sebastian Schmidt
Smart denken, klar kommunizieren, präzise agieren und flexibel bleiben – das sind die wichtigsten Erfolgsfaktoren für mich.

Sebastian Schmidt

Leiter Valuation Modelling & Economics im Geschäftsbereich Transaktionsberatung | Deutschland, Schweiz, Österreich

ist ein erfahrener Transaktionsfachmann. Sieht Transparenz in Managemententscheidungen als wichtigen Faktor für tragfähige Strategien. Musikfan, Läufer und Mountainbiker.

Sebastian Schmidt leitet die Valuation, Modelling & Economics Services für Deutschland, Österreich und die Schweiz.

In seiner Karriere war er an vielen großen Transaktionsprojekten beteiligt, bei denen vor allem ein strategisch sinnvoller und leistungsbezogener Entscheidungsprozess im Mittelpunkt stand. Für mehr Transparenz in Managemententscheidungen setzt er auf multidimensionale Szenarien und eine Business Planning-Logik. Diese dienen als Basis für umfassende Analysen, die er gemeinsam mit den Unternehmen durchführt.

Als Spezialist für Corporate Finance analysiert er die unterschiedlichsten Investment- und Divestment-Entscheidungen, bei denen es darauf ankommt, den Unternehmenswert zu steigern, Synergien zu erzeugen und Stranded Costs zu identifizieren.

"Building a better working world" – so trägt Sebastian Schmidt zu unserem Anspruch bei.

Durch die Standardisierung und Automatisierung von Prozessen und manuellen Tätigkeiten konnten wir bei einem Kunden in nur drei Monaten mehr als 8.000 E-Mails und mehr als 150 Standard PPT-Reports einsparen – durch eine einzige digitale Plattform, die wir in einem großen Transformationsprozess implementiert haben.

Das zeigt, wie wichtig es ist, auf dem Weg in die Zukunft auf neue Technologien zu setzen und eine Transformation auf digitale Füße zu stellen.

Kontaktieren Sie Sebastian Schmidt