Tobias Merten
Meine Leidenschaft ist die Förderung grenzenloser, integrierter Mobilität. Sie ist der Schlüssel zum sozialen Miteinander und wichtiger Treiber für ökonomischen und ökologischen Fortschritt.

Tobias Merten

Senior Manager, Strategy, Mobility, Infrastructure | Deutschland

Ist Spezialist für strategische, sektorenübergreifende und interdisziplinäre Fragestellungen im Verkehr. Wasserstoff-Enthusiast mit einer Leidenschaft für Vielfalt und grenzenloser Mobilität.

Tobias Merten setzt für unsere Kunden strategische Themen der Zukunft der Mobilität in konkrete, akteursbezogene Aktivitäten um. Ein Fokus liegt dabei auf der Mobilitäts- und Energiewende und der damit einhergehenden Sektorkopplung. Diese wirft sowohl auf der Seite der Wirtschaft als auch bei der öffentlichen Hand komplexe und disruptive Fragestellungen auf und erfordert das Zusammenspiel von komplexen Ökosystemen.

Für Kunden und Geschäftspartner ist Tobias Merten zudem Hauptansprechpartner für Fragestellungen und Entwicklungen im Bereich Wasserstoffanwendungen und Brennstoffzellen.

Mit mehr als 25 Jahren Beratungs- und Industrieerfahrung im Umfeld der internationalen Personen- und Gütermobilität sowie Politik- und Transaktionsberatung hat Tobias Merten an einer Vielzahl von Projekten gearbeitet. Darunter sind Marktzugangs- und Expansionsstrategien, Commercial Due Diligence, Verkehrsentwicklungsplanung, Bewertung von integrierten Transportnetzwerken,  innovative Geschäftsmodelle, die Konzeption und Bewertung von Pilotprojekten im Umfeld der Future of Mobility sowie die Konzeption und Management von verkehrsbezogenen Projekten für den öffentlichen Sektor.

Wie Tobias Merten dabei hilft, dass die Welt besser funktioniert

„Ich beschäftige mich täglich mit komplexen, oft verkehrs- und umweltbezogenen strategischen Fragestellungen. Täglich gibt es in diesem spannenden und sich schnell verändernden Umfeld neue Herausforderungen und technologische Entwicklungen.

Ich unterstütze unsere Kunden aus dem privaten und öffentlichen Sektor dabei, die sich daraus ergebende Chancen und Risiken unter Berücksichtigung gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Interessen einzuordnen und bestmöglich davon zu profitieren. Dafür greife ich auf die vielfältigen internen Qualifikationen und Fähigkeiten unserer Mitarbeiter zurück und ergänze diese bei Bedarf mit externen Kompetenzen.“

Kontaktieren Sie Tobias Merten