Accounting Change: Rechnungslegung im Wandel

Aus neuen Standards zur Rechnungslegung unter IFRS ergeben sich Herausforderungen und Chancen. 

Die neuen Grundsätze bei der Rechnungslegung bringen grundlegende Änderungen mit sich – und zwar unabhängig davon, ob die Finanzberichterstattung nach den International Financial Reporting Standards (IFRS) oder nach US-GAAP erfolgt. Unternehmen müssen bei der Umsatzrealisierung neue Regeln der Bilanzierung beachten. Das gilt auch im Hinblick auf Finanzinstrumente und bei der Abbildung von Leasingverhältnissen. Diese Neuerungen betreffen jedoch nicht nur Unternehmen mit einer Rechnungslegung nach IFRS oder US-GAAP. Auch nationale Vorgaben orientieren sich zunehmend an internationalen Vorschriften für die Rechnungslegung.

Mit diesen Änderungen eröffnen sich auch strategische Chancen. Im Zuge ihrer Implementierung sollten Unternehmen ihre bestehende IT-Infrastruktur sowie ihre unternehmensinternen Systeme, Prozesse und Kontrollen auf den Prüfstand stellen. Unter Umständen resultiert daraus sogar die Chance, das Geschäftsmodell zu transformieren.

EY Scout

Die Veranstaltungsreihe EY Scout International Accounting versteht sich als das Praxisforum für alle IFRS-Anwender – und als Wegweiser durch die Welt der internationalen Rechnungslegung.

Mehr erfahren

IFRS 16

Das International Accounting Standards Board (IASB) hat einen neuen Standard für Leasingverhältnisse veröffentlicht. Demzufolge müssen Leasingnehmer die meisten Leasingverhältnisse bilanziell in Form einer Leasingverbindlichkeit und eines entsprechenden Nutzungsrechts am Leasinggegenstand erfassen.

Mehr erfahren

 

Kontaktieren Sie uns

Neugierig geworden? Schreiben Sie uns.